Thema: 3er / 4er allg. BMW 316i Coupé / BMW 318is Coupé
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2002, 12:04     #23
dedbua   dedbua ist offline
Freak
  Benutzerbild von dedbua
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-32479 Hille
Beiträge: 523

Aktuelles Fahrzeug:
530d E60 (10/09), Mazda 5 (02/08)

MI-AB 699
Ich habe sowohl ein 316i Coupe besessen (BJ 1995, 60.000 km damit gefahren) als auch Erfahrungen mit dem 318is meiner Frau (BJ 1994, jetzt 100.000 km gelaufen). Natürlich merkst Du zwischen beiden Autos große Leistungsunterscheide, aber flott voran kommst Du mit beiden. Mal zum Vergleich:

Der 316i läuft auf der Autobahn auch sehr kommode mit fast 200 km/h, der 318is ist halt schneller.

Der 316i ist von der Laufruhe für einen 4-Zylinder beeindruckend gut, der 318is M42 (der mit 1800 ccm) ist sehr rauh.

Beide verbrauchen sehr wenig Sprit. Den 316i kannst Du mit 7,5 Liter fahren, den 318is mit 8,5 Litern (jeweils in der Stadt, und ohne damit ein Verkehrshindernis zu sein). Hier liegt IMHO der größte Vorteil gegenüber einem 6-Zylinder, der locker 2 Liter mehr nimmt.

Der 316i ist günstig in der Versicherung (genaue Werte habe ich z.Z. nicht) , der 318is eher teuer (Haftplicht TK 19, VK TK 27) und damit sogar teurer als ein 320i.

Das Angebot an 316i und 318is auf dem Markt ist sehr groß, es waren die meistgebauten Versionen des E36 Coupe.

Laß dich nicht bange machen von diesen Sprüchen "Fahrfreude fängt erst ab 325i an" oder "Der 316i ist untermotorisiert". Ich fahre inzwischen zwar auch schnellere Autos, aber wenn mein alter 316i Morgen beim Händler um die Ecke stehen würde, würde ich ihn sofort kaufen. Das Auto war einfach toll!!
Userpage von dedbua Spritmonitor von dedbua
Mit Zitat antworten