Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.03.2002, 19:54     #12
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Re: 318i Valve

Hallo erstmal @all,

nachdem hier einige schon zwischen Hoffen und Bangen hin und her gerissen
sind, kanns vielleicht nicht schaden mal meine Fahreindrücke zu posten.
Ich machs mal kurz und schmerzvoll und gebe Nudel vollkommen Recht.

Der neue 318i VT mit seinen 143 Papier-PS ist eine lahme Gurke, leider.

OK, ich bin SixPack geschädigt und erbitte mildernde Umstände, außerdem
soll sich keiner auf´n Schlips getreten fühlen.
Eigentlich war ich etwas sauer auf die Bayern als das Facelift rauskam und
ich die Eckdaten überflogen habe.
Die schaffen es echt den kleinsten SixPack abzuwerten.

Die Fakten, die da wären (318ti):

- 143PS, knapp daneben ist auch vorbei (E36 320i: 150PS)
- 200Nm, das ist etwas mehr (190Nm)
- 9,3s, der Laie staunt und der Fachmann wundert sich... (10,???s)
- 214km/h, das wird eng (216km/h)

Der 318i hat wohl 210Nm und schafft 218km/h. Aua das tut weh !!!

Letztens bin ich mit dem 318i (Sixt) über 700km unterwegs gewesen. 95%
Autobahn, der Rest in der Stadt und seit dem sind die Alpträume von links-
blinkenden ambitionierten 318i Fahrern verschwunden.

Die subjektiven Tatsachen bei größtenteils freigegebener Strecke:

Der Motor hat im Vergleich zum alten an Laufruhe gewonnen und ist vielleicht
nicht mehr so laut. Beim alten 316i hat man ab 180 jedes Ventil einzeln gehört,
beim VT merkt man "nur" noch die 4 Zylinder. Leider das wenige Positive am
neuen Motor, eventuell säuft er auch nicht sooo viel...
Die 9,3s hat der Fuchs gemessen und die 28(?) Mehr-PS kann man getrost in
der Pfeife rauchen.
Der Motor hängt schlecht am Gas (kein Wunder bei 1,5t) und oberhalb 180 ist
die Beschleunigung subjektiv nicht mehr vorhanden. Und wehe wenn ein Berg
kommt.
Dann kann man die 200 glatt vergessen, geschweige denn die Papier-Vmax.

Und warum ?

Ganz einfach. Die Motoren sind auf EU4-Abgas-Norm getrimmt, die Drehmoment-
Kurve ist optimiert und dafür sind die Gänge länger übersetzt.

Es ist eigentlich das erste mal, dass ich über Glanzseiten-Werbung von BMW
den Kopf geschüttelt habe...

So, das soll für´s erste mal reichen.
Ich würde beim neuen VT-Motor unbedingt eine ausgiebige Probefahrt auf der
Autobahn machen.
Papier ist geduldig.
Die Enttäuschung ewig.

Gruß
Der Schleicher
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten