Thema: 1er E87 u.a. 1er irgendwann mit X-Drive?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2005, 01:11     #4
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.709

DD-
X-Drive für den E87 halte ich ebenso für unwahrscheinlich. Audi selbst verkauft die meisten quattro-Fahrzeuge zum Beispiel mit dem A6 und A8. Beim 1er würde sich soetwas nicht lohnen, da Allrad in dieser Preisklasse und bei BMW allgemein wenig nachgefragt wird und für die meisten Flachlandtiroler kaum sinnvoll ist.

Ein 130d wird wohl Wunschdenken bleiben, da der große R6-Diesel zu groß und vor allem zu teuer ist. Er wäre sogar noch teurer als der 130i und übersteigt auch locker die 50.000€-Marke, wenn es sein muss. Der Wagen wäre insgesamt zu schwer und weniger handlich, er wäre etwas mehr frontlastig. Sinnvoller, das hab ich auch schon in anderen Threads geschrieben, erachte ich den Einsatz eines 120d mit Registerturboaufladung und ca. 200PS (dann als 125d vermarktet). Allerdings macht auch dies relativ wenig Sinn, da allerhand Tuner BMW bereits lange zuvor gekommen sind und sämtliche gechipte 120d mit 200PS und mehr anbieten. Und wer weiß, vielleicht kommt ja mal ein Alpina D1...

Es wird mit Sicherheit noch mindestens ein weiterer Reihensechser im 1er folgen. Zur Debatte stünden die 2.5L-R6-Motoren aus 523i und 525i. Der 125i (160kW/218PS) ist hingegen recht sicher, dass er kommt.

Zur Zeit kann man leider nichts genaueres sagen, da bis heute nicht viel über Nuvoitäten um den 1er bekannt sind. Es ist noch nicht einmal sicher, ob das angekündigte Coupé kommt. Und was aus dem M1 wird, ist fraglich...
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten