Thema: 1er E87 u.a. Fahrbericht 116i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.11.2005, 22:10     #52
Michael29   Michael29 ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: D-70xxx
Beiträge: 2.530

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 2.5i (E85); 320dA xDrive (E91)

LB
Zitat:
Original geschrieben von Julian_125
Hallo an alle,

Einzig und allein den Motor empfanden sowohl mein Vater als auch ich als schwächlich. Man merkt spürbar den Drehmomentnachteil von 15Nm gegenüber meinem M43TU, dafür geht er 16Ventiler typisch obenrum stärker zur Sache. Man muss ihn doch eine Ecke mehr drehen als meinen.
Ich würde sagen, dass meiner trotz 10PS-Minderleistung nicht viel langsamer sein wird. Dennoch fand ich den Motor nicht schlecht, nur vom Charakter ganz anders und macht durchaus Spaß, die Schaltung empfand ich auch BMW-typisch., die Kupplung war aber wesentlich sanfter, meine ist dagegen äußerst hart.
In Kurven dagegen werde ich sicher abgehängt.

Also mein Kommentar: Mein Nächster steht fest, aber nicht als 116i. Ich würde trotzdem sagen, dass der 118i/d ausreicht, um zügig voranzukommen.
Ich würde eher sagen, dass Du das geringere Gewicht Deines Compi spürst. Ich fand den 116i meinem M43TU ziemlich ebenbürtig und fand auch die Laufkultur besser. Wenn der 118i -wie zu erwarten ist- nochmals besser ist ist er wohl ein super Motor. Leider wäre er mir für die Autobahn zu langsam, da er hier keine Steigerung gegenüber meinem jetzigen darstellt. Deshalb würde mich der zu kommende Benzindirekteinspritzer (ca. 180PS) als Coupe (geringerer Luftwiderstand, optik) reizen.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten