Thema: 1er E87 u.a. 130i bekommt Konkurrenz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.10.2005, 14:46     #403
manuelf   manuelf ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von manuelf
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 295

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0d; Z4 Coupe 3.0si
Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
.......
5)
ich habe ja selber einen einser. die kiste fährt sich sehr schön direkt, bremst gut ... - vermittelt ein sportliches gefühl - imho für einen klienen 4 zyl. beachtlich. beim 130 gehört aber mehr dazu als eben nur einen fetten motor in einen standard einser reinzusetzen und die bremsen etwas grösser zu dimensionieren. wenn das alles ist was hier ein mehr an sportlichkeit drinsteckt als im 120i, ist das nicht viel - der geht genauso schnell, oder sogar schneller um die ecken, allein schon wegen des gewichtsvorteiles.
...
Jup - da gebe ich Dir schon Recht, aber so ist das eben mit der Gewinnmaximierung. Da wird nicht lange rumentwickelt und optimiert, sondern aus dem Bauteileregal eben die etwas grössere Hardware genommen und reingesteckt. Ist schon schade - habe mir den von Dir verlinkten Thread zum Thema Differential mal angesehen. Hat meine Vermutung bestätigt: Bis zum e36 328i gab es ein Sperrdiff als SA auch für nicht M-Modelle. Gerade beim Lesen des 130i Tests stösst einem das auf - scheint ja so als würde das dem 130 sehr viel bringen. Ist für mich nicht nachvollziehbar, dass BMW so etwas nicht anbietet
Btw. hast Du einen Link zum von dir genannten krauss tuning?
MK-Motorsport bietet Sperrdifferentiale für den e46 - vielleicht auch bald für den e87 *hoff*

Ach ja - Deine Angaben zum Sitzgewicht waren echt schocking - 60 kg ok - irgendwoher müssen die 1460kg ja kommen...
Mit Zitat antworten