Thema: 1er E87 u.a. 130i bekommt Konkurrenz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.10.2005, 22:24     #398
manuelf   manuelf ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von manuelf
 
Registriert seit: 01/2003
Beiträge: 295

Aktuelles Fahrzeug:
X3 2.0d; Z4 Coupe 3.0si
Zitat:
Original geschrieben von Blue Rabbit
hoffentlich rüttelt dieser test bmw wach und sie machen sich in zukunft wieder mehr gedanken darüber wie man dynamische autos baut. dicker motor reicht eben nicht.
1) es ist schon fast dilletantisch ein 265 ps auto ohne diffsperre anzubieten.
2) muss ein sportfahrwerk neutral ausgelegt sein, keinesfalls stark untersteuernd.
3) mit runflat kann man kein blumentopf gewinnen
4) beim gewicht hätte man auch noch was tun müssen
...
in der ausstattung ist die kiste für opas > 65, aber keinesfalls für sportlich ambitionierte fahrer.


ciao claus
Mensch Klaus - irgendwie freu ich mich ja immer Deine harten undiplomatischen Aussagen zu lesen

zu 1) hatten die bisherigen 330er auch nicht (e46/e90) - ist wohl ein Kostenthema? Hast Du das bei deinem alten 330er vermisst? Ich bin mir nicht sicher, aber gab's das nicht sogar mal beim e30 325i als SA?

zu 2) stark untersteuernd ist es doch wohl nicht - hab ich zumindest nicht aus dem Test rausgelesen.

zu 3) hast Du da mal Infos? Ich kenne keine Vergleiche selbes Fahrzeug mit/ohne Runflat bei Fahrdynamiktests. Btw. hatten R32/OPC auch Runflat oder nicht?

4) Ja wie denn? Der Einser ist von Grund auf nun mal nicht gerade leicht. Wie soll man den bei nem Großserienauto wie dem 130i ernsthaft Gewicht sparen können?

Hinter Deinen Abschlußsatz hättest mal echt nen Smiley schreiben dürfen - ich bin ja auch unglücklich über das SA Ergebnis, aber ne Opa-Kiste ist der 130 nicht. Zumindest nicht, wenn er die 8:3x auf der Nordschleife fährt...

Ciao,
Manuel
Mit Zitat antworten