Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.03.2002, 16:45     #6
Ben325Ci   Ben325Ci ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 145

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325Ci (E46/12.00)
Ich kenn diese Heulgeräusche von dem 320i (Bj. 98) meiner Eltern !

Die sind auf keinen Fall normal und du musst die auch nicht hinnehmen! Lass dich nicht von so einem Sch.... Händler wegschicken, du musst da richtig aufdrehen!

Bei meinen Eltern lief es so:
Das Heulgeräusch trat nicht immer auf, aber wenn, dann beim Anfahren im 1. oder beim leichten Gasgeben im 2. Gang (im 2. aber nicht so laut).
BMW (in Berlin) hat insgesamt dreimal den halben Wagen "auseinandergenommen", dann immer mit den Worten "jetzt müsste es gehen" oder "bei der Testfahrt war alles ok" zurüchgegeben. Natürlich war das Geräusch noch da !

Beim 4. Versuch hat mein Vater richtig Terz gemacht und sich massiv über die Qualität seines Neuwagens beschwert, jedenfalls haben die daraufhin den Wagen drei Tage behalten ... und repariert ! Ursache: Die Nockenwelle war defekt, bzw. hatte Spiel, dadurch traten bei einer bestimmten Motordrehzahl eben diese Heulgeräusche auf ! Das Getriebe hatten die auch zuerst vermutet, war aber nachweislich ok!

Nur, um das festzustellen, müssen die Jungs halt wirklich den Motor auseinander nehmen. Und dazu hat natürlich zunächst keiner bei BMW Lust. Und genau diese Lustlosigkeit musst du den Jungs austreiben; manchmal muss halt BMW auch mal in den sauren Apsfel beißen...

Hoffe ich konnte dir helfen!

Gruß Ben.
__________________
Mein BMW 325Ci Coupé ist hier geparkt.

BMW Reihensechszylinder - sonst nichts !
Mit Zitat antworten