Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2005, 06:59     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
HP2 Enduro gewinnt "Best of Show"-Auszeichnung

München. Erst im vergangenen Monat wurde die HP2 Enduro von BMW an die Motorradhändler ausgeliefert, und schon gewann sie ihre erste Designauszeichnung. Der neueste Zugang zur Modellreihe 2005 wurde von einigen der weltbesten Motorraddesignern bei der Ausstellung "Mondial du Deux Roues" in Paris zum "Best of Show"-Sieger gewählt.

Die HP2 Enduro konnte sich gegen eine harte Konkurrenz durchsetzen. Beurteilt wurden dabei die technischen Innovationen, die Klarheit des Konzepts, die Integration des Rahmens und der Verkleidung mit den mechanischen Komponenten sowie der ästhetische Gesamteindruck.

Unter den Wettbewerbern standen acht weitere Bikes auf der Auswahlliste, darunter die EN-6 von Kawasaki, die Daytona 675 von Triumph und die Yamaha R6. Der HP2 gelang es, die Fantasie der Motorcycle Design Association (MDA) anzusprechen und sich den ersten Platz zu sichern. Glynn Kerr, Mitbegründer und President von MDA, lobte die HP2 Enduro mit den Worten: "Sie stellt eine überzeugende Aussage dar: in ihrem Minimalismus fast Ducati-ähnlich und trotzdem in jeder Hinsicht eine BMW. Sie ist das perfekte Beispiel dafür, dass weniger mehr sein kann."

Die 105 PS starke HP2 wurde im vergangenen Juni unter allgemeinem Presselob auf den Markt gebracht und ist derzeit das stärkste für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassene Enduro-Bike auf dem Markt. Entscheidend für die Auszeichnung in Paris ist jedoch die revolutionäre und einmalige Harmonie von Design und Technik.

Revolutionär ist etwa das neue Luft-Feder-Dämpfersystem von BMW - eine völlig neue Entwicklung für Serienmotorräder. Der hintere Stoßdämpfer der HP2 kommt ohne Feder und Öl aus und verwendet stattdessen ein mit Luft arbeitendes System für das Hinterrad. Dies verleiht der HP2 ein fantastisches Ansprechverhalten und Stabilität fast ohne Wartung.
Weitere Innovationen sind eine abnehmbare Kennzeichenhalterung und eine in den Rahmen eingebaute "Libelle", so dass das Fahrwerk jederzeit perfekt angepasst werden kann.

Die HP2 Enduro wird auf allen demnächst stattfindenden großen europäischen Motorradausstellungen zu sehen sein, so auf der "International Motorcycle and Scooter Show" in Birmingham (29. Oktober - 6. November), der "EICMA" in Mailand (16. - 20. November) und der "84. European Motorshow" in Brüssel (12. - 22. Januar).
Mit Zitat antworten