Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2005, 06:39     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
7.-28.10.05: "Fragil Kon`nex" von Rüdiger Lange in der AkademieGalerie München

7.-28.10.05: Ausstellungsprojekt "Fragil Kon`nex" von Rüdiger Lange in der AkademieGalerie München

München. Seit 1996 unterstützt die BMW Group als Erster Partner gemeinsam mit der Landeshauptstadt München die AkademieGalerie, die jungen Studenten der Münchner Akademie der Bildenden Künste die Möglichkeit bietet, ihre vielfältigen Arbeiten der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die BMW Group ist der Akademie auch über den Erwerb von Werken verbunden. In jährlich bis zu 16 wechselnden Ausstellungen zeigen in der AkademieGalerie Nachwuchstalente aller Semester der Akademie der Bildenden Künste von einer Fachjury ausgewählte Werke.

Vom 7. bis zum 28. Oktober stellt nun Rüdiger Lange sein Projekt "Fragil Kon`nex" vor. Rüdiger Lange benutzt Fotos, Zeichnungen, Gemäldevorlagen oder Filmstills als Ausgangspunkt für ein paradoxes Spiel mit Malerei. Eher banale Bildmotive werden in ironischer Weise zu einem monumetal-fragilen Welt- und Selbstbild inszeniert. Ein Wechselspiel von Geschichte und Gegenwart, Figuration und Abstraktion oder Trivialität und Erhabenheit. Teils mit pastos, grobschlächtigen Pinsel- und Spachtelhieben, werden Portraits, Stilleben, Tiere oder ganz alltägliche Dinge auf der Leinwand zelebriert und transformiert. Der Titel "Fragil Kon`nex" verweist auf die subtilen Bezüge von Bildinstallation und Umfeld sowie auf die mögliche Ironie bei der Suche nach Identität und Miteinander.

Rüdiger Lange, 1966 in Pirna /Sachsen geboren, studiert seit 1999 an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Professor Jerry Zeniuk, seit 2003 ist er dort Meisterschüler.


Ausstellungsort: AkademieGalerie (in der U-Bahnstation Universität / Ausgang Nord)
Vernissage: 06.10.2005, 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 07.10. - 28.10.2005
Öffnungszeiten: Di - Fr von 16-19 Uhr
Mit Zitat antworten