Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2005, 21:50     #13
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
10. Original BMW Zubehör: Innovativ, funktionell und individuell.

BMW präsentiert in Frankfurt zahlreiche Original BMW Zubehör-Produkte zur Funktionserweiterung und hochwertigen Individualisierung von BMW Automobilen. Der ausgestellte BMW X3 3.0d ist ein Beispiel für die große Bandbreite des Zubehörprogramms.

Zwischen Funktionalität und Individualität.

Das BMW Aerodynamikpaket II (Front- und Heckverkleidung, Heckklappen-Blende) sowie der Sportnachschalldämpfer verleihen dem SAV ein noch sportlicheres Äußeres. Eine ebenso individuelle wie hochwertige Kombination aus Sportlichkeit und Luxus bietet im Innenraum des X3 die Dekorspange „Birke Maser hell“. Holzart, -farbe und -narbung des Handbremsgriffs sowie der Holzspange im Wählhebelgriff sind auf die Interieurleisten abgestimmt.

Die Original BMW Dachbox in Metallic-Silber und Anthrazit ist optisch auf den X3 abgestimmt und vergrößert das Ladevolumen um 350 Liter. Das Ladewunder mit beidseitigem Öffnungssystem ist im Nu auf das Original BMW Dachträger System montiert. Geringe Windgeräusche, korrosionsbeständige Materialien sowie eine Diebstahlhemmung durch codierte Schrauben unterstreichen den hohen Qualitätsanspruch.

Abwechslung und Unterhaltung im Fond.

Beim Nachrüstsatz DVD-System „Advanced“ für den BMW X3 befinden sich zwei ausklappbare 7 Zoll-Monitore im Format 16:9 in der Rückseite der Vordersitzlehnen. Die Audioübertragung erfolgt per Infrarot-Kopfhörer. Die Bildschirme lassen sich für einen optimalen Blickwinkel stufenlos verstellen und separat bedienen. Dabei können auf den beiden Bildschirmen unterschiedliche Quellen wie der 6-fach-Multimedia-Wechsler (DVD, Audio-CD, MP3, MPEG- und JPEG-Dateien) oder externe Geräte wie Spielekonsolen oder Camcorder genutzt werden.

Der richtige Überblick.

Für noch bessere Übersicht im Straßenverkehr sorgt eine Frontkamera im X3. Sie kann mit Hilfe einer selbstreinigenden Prismenoptik sozusagen „um die Ecke sehen“, um zum Beispiel unübersichtliche Ausfahrten zu entschärfen. Auf dem Bordmonitor wird der Querverkehr von links und rechts über einen Winkel von jeweils 60 Grad angezeigt. Die Kamera ist am vorderen Stoßfänger montiert und wird mit einem separaten Schalter aktiviert. Bei höherem Tempo schaltet sich das System automatisch ab.

Mehr Sicherheit beim Rückwärtsfahren gewährleistet die in den Gepäckraumdeckel integrierte Rückfahrkamera mit Weitwinkeloptik (131°). Das farbige Bild der Kamera wird automatisch auf dem Bordmonitor angezeigt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt ist.

BMW 3er noch sportlich-eleganter.

Am Beispiel der ausgestellten neuen 325i Limousine wird deutlich, wie wirkungsvoll der Original BMW Heckspoiler, der Original BMW Nachrüstsatz „Carbonaufsatzteile“ sowie die Heckleuchte „Black-Line“ den sportlichen Auftritt des Segmentführers unterstreichen. Die hochwertige Erscheinung wird im Interieur durch die Edelholzausstattung „Nussbaumwurzel“ verstärkt. Dabei vereint der Holz-/Leder-Schaltknauf die edle Optik von Holz mit der angenehmen Haptik von hochwertigem Leder. Die Lenkradblende aus Holz für das Sportlenkrad und ein Handbremsgriff ebenfalls aus Holz runden das edle Interieur ab.

Zur Vermeidung teurer Parkrempler kann die neue BMW 3er Limousine außerdem nachträglich mit der Einparkhilfe PDC für vorne und/oder hinten ausgerüstet werden.

Unterhaltung ohne Grenzen: tragbarer DVD-Player und iPod.

Der Original BMW Nachrüstsatz „DVD-System Portable“ ist der ideale Reisebegleiter. Die Docking-Station wird auf Höhe der Vordersitzlehnen am Dachhimmel montiert. Das tragbare Abspielgerät mit integriertem Monitor wird hier nur eingeklinkt und ist so in allen Fahrzeugen verwendbar, die mit einer entsprechenden Docking-Station ausgestattet sind. Bei eingeklapptem 10,2 Zoll-TFT-Bildschirm lässt das in den Dachhimmel integrierte System dem Fahrer freie Sicht nach hinten. Die Tonwiedergabe erfolgt im Wagen drahtlos über Infrarot-Kopfhörer, außerhalb des Fahrzeugs über die integrierten Lautsprecher.

Der in Frankfurt gezeigte X3 ist außerdem mit einer Original BMW Schnittstelle für den Apple iPod und den iPod mini ausgestattet, die auch als Ladestation dient. Die Wiedergabe der bis zu 15 000 Musikstücke erfolgt über das Fahrzeug-Audiosystem, die Bedienung über das Radio oder das Multifunktionslenkrad.
Mit Zitat antworten