Thema: 1er E87 u.a. Ledersitze pro und contra (116i)
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.09.2005, 15:21     #7
Marc318ti   Marc318ti ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Stuttgart
Beiträge: 357

Aktuelles Fahrzeug:
C200 CDI T Avantgarde (Sorry :-)), Honda Bali 50ccm Roller

S-MY-XXXX
Hi,

also ich hab in meinem Wagen die Komfortsitze mit Schwarzem Montana Leder und muss sagen dass ich die Dinger einwandfrei finde. Speziell zum Leder muss ich sagen dass es nach über 5 Jahren immernoch einwandfrei aussieht (einigermassen pflegen sollte man die Dinger halt schon, ich reib sie 2 mal im Jahr mit Leather Master ein). Gut, das Argument dass die Dinger im Winter kalt sind ist nicht ganz falsch, aber dafür hat man ja die Sitzheizung, die is auf jeden Fall Pflicht, aber soweit ich weiß is die bei BMW immer im Umfang von Ledersitzen enthalten, zumindest wars bei mir so. Im Sommer schwitz ich eigentlich eher weniger als auf Stoffsitzen, vorallem vom Hygienischen Aspekt her find ichs angenehmer, bei Leder bleibt der Schweiß im T-Shirt, bei Stoff sickert er halt in den Sitz.
Den größten Vorteil finde ich auf langen Strecken, dass man sich auf Ledersitzen einfach keine Druckstellen von irgendwelchen Falzen o.ä. im Stoff holt, das Leder bleibt immer wie es ist, ein Stoffsitz wirft, je nachdem wie man draufsitzt, schon mal ne Falte und drückt dann hier und dort.

Just my 2 cents

Bye
Marc
Userpage von Marc318ti
Mit Zitat antworten