Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.03.2002, 08:51     #1
tomas42000   tomas42000 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-80XXX München
Beiträge: 9

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318Ci
Wasser eintritt beim Coupé + Öl Frage

Hallo Leute,

habe wieder mal einige Fragen. Bei meinem Coupé wurde die Linke und Rechte Seitenscheibe (Fahrer und Beifahrertür) getauscht (wegen Geräusche). Seit dem kommt immer Wasser rein, wenn ich mein Auto per Hand wasche. Da die Tür rahmenlos ist, kommt in der B-Säule (über den Türgriff) das Wasser rein. Die Scheibe drückt gegen die Gummidichtung, wenn die Tür geschlossen ist. Beim waschen habe ich einen stink normalen Wasserschlauch (mit Pistole, kein großer Wasserdruck). Ich trau mich gar nicht richtig auf die B-Säule mit dem Schlauch drauf zu halten, wenn ich nur leicht drüber gehe, habe ich schon Wasser auf der Türverkleidung. Ich war schon viermal bei BMW wegen dem Fehler. Seit der letzten Nachbesserung, kommt weniger Wasser rein und der Kfz-Meister meinte, das es nicht besser geht. Mit der Aussage bin ich nicht zufrieden. Ich kenne Leute die haben einen popligen Opel Cabrio (nichts gegen Opel) und da kommt kein Wasser rein. Ich habe früher mein Auto mit Dampfstrahler gewaschen und da ist mir kein einziger Tropfen aufgefallen, obwohl da mehr Druck besteht. Habe auch mit dem Dampfstrahler voll auf die B-Säule draufgehalten und der Innenraum war total trocken. Ist das jetzt normal, oder sollte das nicht sein ? Da ich am 11.03 die erste Inspektion habe, würde ich diesen Mangel mitmachen lassen. Dann noch ne Frage zum ÖL. Ich weiß es sind schon Millionen berichte im diesem Forum, aber irgendwie gibt´s keine richtige Meinung. Ich meine, es sind 10 Außagen drin und welche ist richtig. Ich haben einen 318ci E46. Ich habe schon BMW gefragt, welches Öl die bei meinem Auto einfüllen würden. Für mein Auto gibt es zwei Öle zu Auswahl: einmal Halbsynthetisch 0W-40 (10€) und Vollsynthetisch 0W-40 (17€). In dem Forum steht teilweise auch, dass das TWS Öl besser sei und es zum empfehlen ist. Meiner Werkstatt ist nichts bekannt, das man TWS Öl auch für den Vierzylinder verwenden kann, wenn dann nur für M-Modelle. So jetzt stehe ich da und weiß nicht was ich machen soll. Bitte könnt ihr mir helfen ?

mfg
tomas
__________________
Studiere nebenbei (bis dato 14 Jahre = 28 Semester) und kein Ende.
Studienfach: FRAUEN !!!

'''''
(o)(o)
--ooo--(__)--ooo--
----------------------------------------
Mit Zitat antworten