Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2002, 23:13     #7
Dreidreissiger   Dreidreissiger ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.154

Aktuelles Fahrzeug:
vorhanden
Wenn das mit dem Abholcenter so gut klappt, wie bei Audi in Ingolstadt, na dann Prost Mahlzeit.
`ne Bekannte hat vor ein paar Wochen ihren A6 abgeholt und nach kaum mehr als drei Stunden war sie dann auch fertig - auch mit den Nerven. Erst war die falsche Bedienungsanleitung dabei, dann waren auf wunderliche Weise ein paar Kratzer im Lack, die dann noch ausgebessert wurden und dann waren wieder die Autoschlüssel weg und und ... am Freitag um 18.00 war die Sache dann endlich über die Bühne und dann noch 500 km Heimweg; ich glaub nicht, daß sich das rechnet.

Die Überführungskosten bei Autos: ich glaub, das ist wie ein Kartell mit abgesprochenen Preisen. Im Supermarkt kauf ich auch nicht eine Tafel Schokolade für 50 Cent plus 3 Cent Transport. Und die Versicherung beim Transport kann auch nicht so teuer sein, wie immer behauptet.
Klaus
Mit Zitat antworten