Thema: 3er / 4er allg. Verschalter auf der Autobahn
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2002, 13:44     #1
pinklec   pinklec ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von pinklec

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-81241München
Beiträge: 351

Aktuelles Fahrzeug:
E39 530i
Verschalter auf der Autobahn

.....da fällt mir doch glatt ein Ereigniss ein, das schon ein par Monate zurück liegt, aber auf das ich noch immer keine Antwort habe.....

unzwar befand ich mich (wie sollte es schon anders sein??) im Urlaub.....den ganzen Tag on Tour, ganz schön müde....und ein par Kilometer vor dem Ziel passiert fogendes....

an einer Moutstelle, zahlte ich noch meinen Beitrag....und dann Vollgas....den ersten Gang ausgefahren, den zweiten ausgefahren, den dritten ausgefahren und dann......ab in den zweiten Gang.....zwar nur ganz kurz, aber das hat gereicht.....der Kübel ist nur noch ausgerollt und ausgegangen....

Spätere Erkenntniss in der Werkstatt.......alle 12 Ein- oder Auslassventile im A***** (ich weiss immer noch nicht welche den welche sind) auf jeden Fall waren die kleineren kaputt.....mehr ist Gott sei Dank nicht passiert.....die Teile haben dann bei BMW 1400DM gekostet....nur der Dichtungssatz lag bei 550DM!!!!!!!!.....unglaublich....

naja seit dem bin ich mit dem Auto schon 25tkm gefahren und alles läuft bestens.....ABER....mein Frage ist ....wie konnte das passieren.....wieso ließ sich der zweite Gang so Problemlos einlegen, und vorallem wie konnten die Ventile auf die Kolben prallen, wenn die Steuerkette gehalten hat.....wobei ich bei diesem Effekt auf das Thema Vanos tippe....kann das sein???

aufgeht´s......(an die Experten!!)
Mit Zitat antworten