Thema: 3er / 4er allg. 3er Uni Schwarz Lack
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.03.2002, 09:09     #7
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
Mein E46 Cabrio habe ich auch extra in Uni-Schwarz gekauft (wg. dem schönen tiefen Schwarzton, passt IMHO auch besser zu dem schwarzen Stoffverdeck).

Der Wagen ist jetzt 8 Monate alt und hat ca. 19.000 km gelaufen.

Wäsche immer in einer "Lappenanlage". Und was soll ich sagen: Der Lack sieht immer noch super aus!

Vielleicht macht Ihr bei der Handwäsche etwas falsch? In jedem Fall soll man nicht mit dem Wasser sparen.

Von Sonax und Wack gibt es Polituren/Pflegemittel mit den die feinen Kratzer weggehen.

Mein anderer Wagen (Passat 3B Variant) ist leider schwarz perleffekt (damals gab es kein Uni-Schwarz für dieses Modell). Nach 39 Monaten und 130.000 km (Wäsche in Bürsten und Lappenanlagen) benötigt er dringend eine Politur.

IMHO ist Uni-Schwarz keine schlechte Wahl. Und die Argumente mit dem Wiederverkauf? Für wen kauft Ihr den Eure Autos? Für Euren Nachfolger?

Wieviel zahlt wohl ein Gebrauchtwagenkäufer mehr wenn er zwei schwarze Autos zur Auswahl hat (Uni und metallic)? Wenn überhaupt mehr zu erzielen ist, dann mit Sicherheit nicht annähernd die 600 Euro.

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten