Thema: 1er E87 u.a. 130i bekommt Konkurrenz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2005, 21:25     #105
Heggi   Heggi ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Heggi
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 7.657
Der 1er wird rein antriebstechnisch sicherlich über jeden Zweifel erhaben sein. Aber mit ein paar Extras wird er schnell die 40.000 Euro Schallmauer durchbrechen und dann muß jeder selber entscheiden ob er für ein Kompaktauto so viel Geld ausgeben möchte.

Doch immer wenn ich mich in den 1er reinsetze beschleicht mich das Gefühl, dass ich in einem absoluten Minusauto sitze. Die B-Säule direkt am Kopf, grobe Plastikverkleidungen an den Türen, spartanische Instrumente, ein klappriges Handschuhfach und eine Mittelkonsole die nach Renault aussieht. Ich versuchs immer wieder, aber ich kann mich damit nicht so richtig anfreunden, obwohl ich es gerne würde. Und das ganze Spar-Ambiente wird auch im 130i nicht besser werden.

Wenn ich mal den 325ti anschaue, das damalige Topmodell der kompakten Baureihe, da gab es zumindest eine bessere Ausstattung (Sportsitze, Teilleder, Alu-Interieurleisten, schwarzer Dachhimmel usw.). Beim 1er wird gespart bis zum letzten Zehntel-Cent.

Beim R32 ist das nicht ganz so augenscheinlich. Da gibts fürs gleiche Geld zumindest mehr fürs Auge und auch für den Komfort. Natürlich "nur" ein Golf, schon klar. Fahrleistungen stehen natürlich noch auf einem anderen Blatt.

Ich wundere mich schon lange mit welcher Dreistigkeit BMW dermaßen nackte Autos zu Höchstpreisen verkaufen kann.
__________________

Mit Zitat antworten