Thema: 1er E87 u.a. Wirtschaftlichkeit 130i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.07.2005, 07:41     #3
CharlyBraun   CharlyBraun ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Witten
Beiträge: 4.610

Aktuelles Fahrzeug:
F55 Mini Cooper SD + Youngtimer E46 Coupe
Re: WIRTSCHAFLICHKEIT 130i

Zitat:
Original geschrieben von schluempfchen
Glaubt ihr das der leistungsunterschied zwischen 130i und 120d insb. in Sachen Elastizität so groß ist????
Vom Drehmoment sicherlich nicht...
Und wie schauts mit dem Wiederverkaufswert nach 2 - 3 Jahren im Vergleich dazu aus..????


Ein 130d das wärs
Sorry, aber manchmal bin ich fassungslos ob solcher Aussagen!!!

Der 130i hat einen prachtvollen Reihensechszylinder mit 3.0 Liter Hubraum, 265PS und grandiose Leistungswerte. Das Ding zu fahren wird bestimmt ein Genuss erster Güte sein. Fahrspaß ohne Ende

Der 120d ist selbstverständlich wirtschaftlicher a) kostet er in der Anschaffung deutlich weniger b) verbraucht er weniger Sprit c) der Wiederverkaufswert (unbedingt mit RPF) wird auch höher sein, weil er sich eher an den Massengeschmack orientiert. Das Drehmoment ist beim 120d selbstverständlich auch gegeben, die Messwerte für den reinen Durchzug sind (jeweils im höchten Gang gefahren) annähernd gleich wie beim 130i. Aber quasi von Leerlaufdrehzahl bis zum Begrenzer bei 7000U/min turbinenartig hochzubeschleunigen und dabei Sound und Kraft zu spüren, dieses Vergnügen kannst Du nur im 130i genießen.

Der 130i ist ein Automobil für stille Kenner, die sich nicht unbedingt über schiere Größe definieren!
__________________
FC Schalke 04. Wir leben dich.
Userpage von CharlyBraun
Mit Zitat antworten