Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2005, 10:18     #50
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
GP Großbritannien - Training (08.07.2005)

Wetter: trocken, bewölkt, 18-19°C Luft, 24-26°C Asphalt

Silverstone (GBR). Das BMW WilliamsF1 Team absolvierte in den ersten beiden freien Trainings zum Großen Preis von England in Silverstone ein intensives Abstimmungsprogramm mit den beiden FW27 von Mark Webber und Nick Heidfeld.

Mark Webber:
Chassis: FW27 05 (T-Car FW27 04) / BMW P84/5 Motor: 1. GP
1. Training: 15. (1.23,394 min)
2. Training: 12. (1.21,235 min)
Das war ein ziemlich schwieriger Tag. Wir haben viel ausprobiert, um eine gute Balance für diese Strecke zu finden und dabei auch die in Magny-Cours gesammelten Daten einbezogen. Wir erwarten keine Wunder und setzen uns realistische Ziele für Fortschritte. Wir ziehen viele Register, um Lösungen zu finden. Noch sind wir nicht annähernd da, wo wir hinwollen. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir heute Abend noch einige gute Entscheidungen treffen werden.

Nick Heidfeld:
Chassis: FW27 06 / BMW P84/5 Motor: 1. GP
1. Training: 16. (1.24,321 min)
2. Training: 18. (1.22,500 min)
Das erste Training war sehr schwierig, das zeigen ja auch die Rundenzeiten. Ich hatte einfach keinen Grip, die Reifen kamen nicht auf Temperatur. Vor und während der zweiten Session haben wir einige Veränderungen vorgenommen, die das Auto verbessert haben. Wir haben heute sehr viele Dinge ausprobiert, folglich haben wir eine Menge an Daten zu analysieren, um unsere Entscheidungen für morgen zu treffen.

Sam Michael (Technischer Direktor WilliamsF1):
Heute Morgen hatten wir Probleme, Grip aufzubauen. Aber am Nachmittag haben wir wohl die Richtung gefunden, in die wir uns bewegen müssen. Vor uns liegt noch viel Arbeit. Heute Abend werden wir die Daten analysieren und unsere Entscheidungen für morgen treffen.

Mario Theissen (BMW Motorsport Direktor):
Nach dem schwierigen Wochenende in Magny-Cours war der heutige Freitag durch intensive Abstimmungsarbeit geprägt. Das Team hätte sicher von einem zwischenzeitlichen Test profitiert. Jetzt geht es darum, mit den erfassten Daten die Abstimmung bis Samstag zu verfeinern. Beide Motoren liefen einwandfrei.
Mit Zitat antworten