Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.07.2005, 08:58     #49
2fast&2furios   2fast&2furios ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von 2fast&2furios
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: D-91802 Meinheim
Beiträge: 2.115

Aktuelles Fahrzeug:
535d F10 & 123d E87 LCI

?-FW29+26
Hi 007,

Ich hatte ja mal einen 120d "getestet". Machte also wirklich richtig viel Fun und dachte mir dabei, wie das Konzept mit Heckantrieb in dieser Klasse fahrdynamsich doch wahnsinnig Freude macht.

Ansonsten: Jürgen325 hat ja jetzt wieder einen 325i, nach 3 530d E60. Einen E90 schon. Er hatte 18" Mischbereifung RSC ab Werk mit sp. FW-Abstimmung und Aktivlenkung.

Das Auto ist - erwartungsgemäß - auf Landstraßen suuper handlich. Dass der E90 in der Konfig. problematischer wäre als der E46 325i MII mit 18" Mischbereifung, hat er noch nicht berichtet. Klar, auf Landstraßen geht auch der, wie auch bspw. obiger E46, bei Spurrillen denselbigen ganz schön nach. Das tut aber auch der E60 mit 18" Mischbereifung RSC.

Allerdings auf der Autobahn wirkt der E90 mit Aktivlenkung dann doch deutlich richtungsstabiler als der E46.

Dass der E90 schwammig ist oder zum Ausbrechen und dergleichen kommt, höre ich zum ersten mal.

Hat denn "dein" WA Aktivlenkung drin? Eventuell rührt das "andere" Gefühl auch daher. Oder es könnte auch eventuell von den steifen Seitenwänden der Runflats kommen.

Ich selbst hab übrigens auch schon einen 320d E90 gefahren. Ohne SpFW und mit 17"ern. War vom ersten Eindruck her eigentlich unproblematisch. Tendenziell wirkte er dem E60 ähnlich. Relativ trocken und fest mit einem "Schuss" mehr Handlichkeit.

Ach so, fällt mir grad ein: AFAIK gibts beim 320d gar keine Aktivlenkung?

Ich bin jedenfalls mal gespannt, ob sich hier ein Serien-Problem auftut, wobei ich momentan das noch nicht richtig glauben kann.

Aber die Zeit bringts auf.

cu

2fast&2furios
__________________
ich sach immer:

Wer später bremst ist länger schnell!

Meiner
Userpage von 2fast&2furios
Mit Zitat antworten