Thema: 3er / 4er allg. Federteller im 318ti...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2002, 22:53     #3
ICE_TEE   ICE_TEE ist offline
Freak
  Benutzerbild von ICE_TEE
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: D-30XXX Hannover
Beiträge: 631

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E 36 320i Coupe
Hallo Tim,

also ich versuche dir mal zu helfen soweit ich was weiß. Ich habe nämlich mir mal vor ca. einem Jahr welche von Bonrath reingebastelt wegen etwas tiefer ich nehme an das hast du auch vor ??? Also ich kann nur soviel dazu sagen, ich habe damals ca. 130DM bezahlt (weiß nicht mehr so genau aber ungefähr) und der Einbau war recht einfach. Habe allerdings wie du auch unter meinem Nick siehst einen E36 320 Coupe. Also zu der Frage ob du das bei deinem auch verbauen kannst würde ich sagen schau doch mal in der Bestellliste für deine Federteller du kaufen möchtest mal nach ob dein Fahrzeug auch aufgeführt ist. Zum Thema Vorspannung kann ich nur sagen das ich das für Quatsch halte. Ich denke du meinst das nach dem Einbau die Vorspannung nicht mehr gegeben ist ??? Also das die Federn beim Ausbau des Tellers gespannt werden müßen wird dir wohl klar sein weil ansonsten besteht die Gefahr nach Lösen der Mutter das deine Vorderzähne nicht mehr da sind. Und auch klar ist das du beim wiedereinbau die Federn mit Federspannern zusammenquetschen mußt weil du es sonst nicht schaffen wirst den Teller wieder draufzubekommen. Und zum Thema Vorspannung in deinem Sinne (nehme ich mal an das du das meinst) kann ich nur sagen das die flacheren Teller nun auch nicht der Feder soviel Platz machen als das die Feder nach dem Einbau keine Spannung mehr drauf hat und rumlabbert.
Ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben auch wenn du sehr sehr wenig schreibst und man nicht direkt weiß was du nun konkret wissen möchtest !!!
__________________
Spaß ist, was Ihr daraus macht
Klick mich !!!
Userpage von ICE_TEE
Mit Zitat antworten