Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2005, 08:18     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Spike Lee dreht für BMW. Kurzfilm zum neuen 3er Touring

Preview des Making of anlässlich des 58. Cannes Film Festivals.

München./ Cannes./ Buenos Aires. Mit einer innovativen Werbekampagne setzt BMW ein weiteres Mal Maßstäbe. Die Regie für den aktuellen Werbefilm des neuen BMW 3er Touring hat der renommierte Filmemacher Spike Lee ("Malcolm X" 1992, "Do the Right Thing" 1989) übernommen. Der Amerikaner entfernt sich vom klassischen Werbespot, bei dem Produktbotschaften im Vordergrund stehen. Vielmehr hat der kritische Filmemacher ein anderes Ziel im Auge: Er arbeitet mit philosophischen Fragestellungen, die den Betrachter zum Nachdenken anregen sollen. Das Ergebnis ist ein atmosphärisch dichter Kurzfilm.
Damit knüpft BMW an die Tradition des Internet-Kurzfilm-Projekts "The Hire" an, das seit 2001 mit insgesamt acht Arbeiten von Hollywood-Regisseuren realisiert wurde (John Frankenheimer, Ang Lee, John Woo, Alejandro González Inárritu, Wong Kar Wai, Guy Ritchie, Joe Carnahan, Tony Scott). Diese Filme mit jeweils zwei Hauptdarstellern - einem BMW Automobil und dem Fahrer, gespielt von dem Briten Clive Owen - wurden bisher auf der Website www.bmwfilms.com von mehr als 75 Millionen Zuschauern gesehen.
Auch im Kurzfilm von Spike Lee werden Elemente aus Werbung und Unterhaltung auf hohem Niveau innovativ verknüpft. BMW belegt damit den Anspruch, als Premiummarke nicht nur bei den Produkten, sondern auch auf anderen Gebieten ein klares, authentisches Profil zu zeigen, das sich am modernen Lebensstil der Kunden orientiert.

Torsten Mueller-Oetvoes, Leiter Zentrales Marketing und Marken-Management BMW, unterstreicht die Bedeutung, mit innovativen Konzepten auch in der Werbung Kunden anzusprechen: "Für die kreative Umsetzung des Projekts haben wir einen Filmemacher gefunden, den ungewöhnliche Ansätze reizen. Spike Lee hat der Branche schon viele Impulse gegeben." Neben seinen Filmen, in denen er oft auch selbst auftritt, dreht der 48 Jahre alte Amerikaner Musikvideos und Werbespots. "Seine Erfahrungen und Philosophie", betont Torsten Mueller-Oetvoes, "bieten BMW ideale Voraussetzungen, um einem neuen Modell abseits klassischer Werbebotschaften den Weg zu ebnen. Und die emotionalen Qualitäten der Marke BMW hervorzuheben."

Spike Lee legt Wert darauf, Geschichten zu erzählen. Das beweist er auch in seinem BMW Kurzfilm. "Es war uns wichtig, das Lebensumfeld der Kunden in den Mittelpunkt zu stellen", sagt der BMW Marketingchef. "Wir greifen Fragen und Gedanken auf, die sie bewegen." Werbung müsse sich ständig ändern und gesellschaftliche Entwicklungen verarbeiten, um glaubwürdig zu bleiben. Torsten Mueller-Oetvoes: "Darauf reagieren wir - nicht nur in der Entwicklung unserer Produkte, sondern auch in der Werbung."

Als Preview für den Kurzfilm zum neuen 3er Touring präsentiert BMW anlässlich des 58. Cannes Film Festivals am 18. Mai 2005 zwischen 12 Uhr und 14 Uhr im Hotel Noga Hilton ein exklusives Making of. Dieses Screening wird von der Cinecittà Holding ermöglicht. Ab September 2005 erfolgt die Ausstrahlung des Werbefilms, der die Markteinführung des 3er Touring in Italien begleitet. Das Preview zeigt Spike Lee, das gesamte Team und den für seine außergewöhnliche Bildsprache bekannten Kameramann Matthew Libatique bei den Dreharbeiten in Buenos Aires, Argentinien. Die Metropole erwies sich als perfekte Filmkulisse mit ihrer kosmopolitischen Atmosphäre, den faszinierenden Kontrasten zwischen moderner und historischer Architektur sowie einem speziellen zukunftsorientiertem Lebensgefühl, das nur in einem Schmelztiegel verschiedener Kulturen entstehen kann.
Mit Zitat antworten