Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.05.2005, 14:26     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Kreatives Qualifying zum Großen Preis von Deutschland

BMW initiiert Schaufenster-Gestaltungswettbewerb für die PUMA for BMW WilliamsF1 Team Collection

München. Die Rennstrecke für das Schaufensterkonzept der Puma for BMW WilliamsF1 Team Collection ist die Münchner Fußgängerzone. Rund um den Formel-1-Grand Prix von Deutschland in Hockenheim am 24. Juli 2005 wird BMW in Kooperation mit PUMA und der Deutschen Meisterschule für Mode das Siegerkonzept des Gestaltungswettbewerbs "Goodbye Limits" präsentieren. Die Direktorin der Meisterschule für Mode, Sigline Zisler, sieht den Wettbewerb als "eine besondere Kooperation, die den Studenten die Chance bietet, mit der Gestaltung eines Schaufensters die Schnittstelle zwischen Produkt und Betrachter kreativ zu erschaffen."

Die Besten starten durch
Die PUMA for BMW WilliamsF1Team Collection 2005 umfasst insgesamt 24 Produkte: Jacken, Hosen, Schuhe und Accessoires. Im Herzen Münchens soll die neue Kollektion nun außergewöhnlich in Szene gesetzt werden. Die Aufgabe: ein Konzept für eine kreative Schaufenstergestaltung. Der Siegerentwurf wird anlässlich des Großen Preises von Deutschland im Zeitraum vom 15. bis 30. Juli im PUMA Concept Store in der Theatinerstraße 1 ausgestellt.

Die Teilnahmebedingungen

Bis Ende Mai sind die Studenten der Deutschen Meisterschule für Mode aufgerufen, ihre kreativen Ideen bei der Jury einzureichen. Die Jury: Grit Grassberger, BMW Produktmanagement Merchandising & Lifestyle, Kay Niehaus, Marketingmanager International Retail bei PUMA, und Siglinde Zisler, Direktorin der Deutschen Meisterschule für Mode. Die fünf Favoriten werden ihr Konzept dann als Modell umsetzen. Der beste Entwurf wird durch die Jury am 22. Juni bei BMW in München prämiert.
Mit Zitat antworten