Thema: 1er E87 u.a. Standheizung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.05.2005, 09:43     #6
hlmicky   hlmicky ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 205
Zitat:
Die Problematik wäre eigentlich "nur" die Sache mit dem IBS (intelligenter Batteriesensor). Der wird nämlich bei einem nachträglichen Einbau durch eine Webastowerkstatt umgangen und im ungünstigsten Fahrprofil ist der Wagen zwar warm, startet aber nicht.
Laut BMW Kundenbetreuung soll es ne Busgesteuerte Standheizung für den Einser geben. Damit wäre vermutlich auch das Problem mit dem IBS verschwunden (wobei den angeblich sowieso nur die besser ausgestatteten Einser-Varianten haben).

Zitat:
war doch bis jetzt bei jedem neu eingeführten Modell so!
Naja, im M3 (E46) wollte ich immer eine Standheizung haben, hat aber jeder abgelehnt, wiel wohl nicht genug Platz dafür frei ist...

Zitat:
also soweit ich weiß hat der 120d einen restwärmespeicher, der ca. 1-2 Tage lang hält.
Sicher? Ich dachte, dass dieser Latentwärmespeicher (oder Latenz- ???), der mal in Serie verbaut wurde, wieder verschwunden ist, weil er auf Salzbasis (wie diese Taschenwärmer) arbeitet und BMW die Korrosionsprobleme nie in den Griff bekommen hat?!?
Aber vielleicht verwechsle ich da jetzt was.
Mit Zitat antworten