Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2002, 04:51     #50
culixo   culixo ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: Wien
Beiträge: 261

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328i E36 Limousine ; Volvo V50 D3 R-Design Geartronic
Also mich würde es auch nicht wundern, wenn es mit BMW bald den Bach hinunter geht.
Irgendwie verstehe ich nicht, warum man derartig radikal versucht, Erfolgreiches zu ändern, nur weil vielleicht ein paar Motorjournalisten ihren Mund zu weit aufmachen (von wegen konservatives Design - die alten BMWs sind auch noch in 40 Jahren schön.
Angefangen hat alles damit, daß man den Sechszylindersound durch einen Staubsaugersound ersetzt hat und Gipfelpunkt ist das Design des neuen 7ers, im speziellen das des Innenraums, das irgendein Designer im Vollrausch erstellt haben muß, so zusammengestückelt und unförmig wirkt alles (scheinbar hat man sich hier die S-Klasse als Vorbild genommen) - das Lenkrad sieht wie eine Notlösung eines Vorserienmodells aus.
Da man beim neuen 5er diesen Weg unbeirrt weitergeht, und mit jedem Modell ein Stück BMW zu Grabe trägt (z.B. fahrerorientiertes Cockpit - es fällt mir kein Grund ein, warum man dieses plötzlich verschwinden läßt), zerstört sich BMW Stück für Stück selbst die eigene Identität. Einen BMW kauft man nicht, weil er viel PS, 5000 neue Innovationen oder I-Drive hat, sondern weil ein BMW eben ein BMW ist und das fängt beim gänsehauterzuegenden Auspuffsound an und hört beim fahrerorientierten Cockpit auf. Wenn das alles nach und nach verloren geht, werden den echten BMW-Kunden bald die Argumente ausgehen, warum sie sich eiegnetlich noch einen BMW kaufen sollten, denn eines wird bald sicher kein Argument mehr sein - nämlich, daß ein BMW ein BMW ist. Eine Niere am Kühler wird auf die Dauer jedenfalls zu wenig sein - "nur" gute Autos werden anderswo auch gebaut und so wie es aussieht, auch schönere.

Ein BMW-Fan, der die Selbstzerstümmelung langsam satt hat.
__________________
Besser einen 3er in der Garage als einen 5er in der Schule...

Mein treuer Begleiter
Mit Zitat antworten