Thema: 3er / 4er allg. SMG 330i - nicht empfehlenswert??
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2002, 21:15     #4
Siggi25   Siggi25 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 49

Aktuelles Fahrzeug:
325i Limosine
Quarck mit Soße

SMG II ist prima. Nullos Problemos. Zumindest nicht mehr als mit allen anderen Anbauteilen von BMW. Woher ich das weiß? Wir haben in unserer Firma einen riesigen BMW-Fuhrpark und darunter auch 3er mit SMG. Hab heute noch mit nem Kollegen gesprochen, der den M3 mit SMG II hat.

Der hatte seinen wegen dem SMG mal in der Werkstatt... eine Kabelverbindung war nicht richtig gesteckt (der wagen konnte sich zwischendurch nicht richtig entscheiden, ob er hoch oder runter schalten sollte... und traff dann wohl auch schon mal die falsche Entscheidung). Also kein mystisches, unlösbares Problem. Mein 325 mit SMG II ist mir bei der Anfahrt auf eine Ampel einmal ausgegangen. Ich glaube, der hat nicht schnell genug trennen können. Ist aber auch nie wieder vorgekommen aber ich will nix verschweigen.

Außerdem brauch man einen ruhigen Gasfuß für den Kriechgang (einparken) den ein BMW mit SMG II ist einfach absolut giftig. Besonders der Beschleunigungsassistent macht süchtig.

Ich würde eher sehr kritisch gegenüber Händleraussagen sein. Die, mit denen ich gesprochen habe hatten noch nicht mal nen 3er mit SMG zu Gesicht bekommen geschweige denn damit mal richtig gefahren. Bestes Beispiel: Als ich meinen abgeholt habe, wollte der Verkäufer cool mit mir aus dem Verkaufsraum fahren. Nach 5 Minuten ein und wieder aus schalten, wildem rumgerüttel an der Schaltung klappte es... "Ähm, das ist das erste Mal...ähh" dabei ist das echt easy... man muss den Wagen halt nur kennen (bzw. SMG).

Also, SMG rulez! Wandlung für Wandler !
Siggi
__________________
Userpage
Mit Zitat antworten