Thema: 1er E87 u.a. Service Intervall beim 120d ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.04.2005, 22:20     #9
Zaphod_B_1   Zaphod_B_1 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 182
fährst du ihn auch gscheit warm? d.h. nicht quälen beim 1. start morgens, gasgeben erst nach ca. 3-4km, nicht kochendheiß abstellen (das verzeiht dir dein turbo nicht, der geht dir sonst garantiert vor den 100tkm hops...) und vor allem: fein brav einfahren...

das ist nämlich so eine eigenart von aufgeladenen motoren (egal, ob kompressor oder turbo), daß die ziemlich empfindlich auf alle arten von "falschem" umgang reagieren.

bestes beispiel geben da ausnahmslos alle bmw-fahrzeuge (einschl mini) ab. die turbos/kompressoren hassen es wie die pest, wenn sie nicht "ordentlich" (im sinne von s.o.) bewegt werden. ich kenne das selbst auch von allen bmw-dieseln und über einen freund vom mini cooper s. gequälte s reagieren z.b. mit serviceintervallverkürzungen von bis zu 15tkm.

mir wurde sogar von fällen berichtet, bei denen fahrzeuge nach 12tkm zum 1. ölwechsel mussten. ein freund von mir war mit seinem cooper s das 1. mal bei 30.000 km zum service. kommentar des meisters: "wie geht´n das?!? die meisten kommen nach 18.000 das erste mal..."

reiner stadtverkehr ist auch so ein fall. absolut tödlich für den motor, wenn er nicht sauber warmgefahren wird...

gruß

zap

p.s. laß mal nach 5tkm dein öl wechseln, das soll wunder wirken...

Geändert von Zaphod_B_1 (18.04.2005 um 22:28 Uhr)
Mit Zitat antworten