Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.02.2002, 15:20     #1
kuefi   kuefi ist gerade online
Senior Profi
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-72461 Albstadt
Beiträge: 2.058

Aktuelles Fahrzeug:
I 8
Ralfs neuer Flitzer eine lahme Ente

Lest mal was Focus Online schreibt:


"Bei den Testfahrten in Spanien hat sich offenbar gezeigt, dass der Rennwagen von BMW-Williams nicht mit der Konkurrenz mithalten kann. Ralf Schumacher sei enttäuscht gewesen, berichtete „Express Online“ am Montag . „Vom Chassis habe ich wesentlich mehr erwartet“, sagte der jüngere Bruder von Michael Schumacher. „Der Motor ist supergut, aber vom Auto her muss noch einiges kommen“, kommentierte Juan Pablo Montoya.

Bei den Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya in Spanien habe der neue Rennwagen von BMW-Williams sich als Schnecke herausgestellt. Während Nick Heidfeld in seinem Sauber eine Rundenzeit von 1:17,890 Minuten hingelegt habe, habe Montoya nur eine Zeit von 1:19,676 Minuten geschafft. Am Ende der Wochen seien sogar BAR und Jordan schneller gewesen als die Jungs von BMW.

Mitarbeiter des bayerischen Autobauers hätten offen gegen den Teampartner Williams gewettert, so der Onlinedienst. „Williams stellt uns im Prinzip ein fünf Jahre altes Auto hin. Steht man vor dem neuen, fällt noch nicht mal uns Insidern ein Unterschied zum Vorgängermodell auf.“ Ein BMW-Techniker habe sogar zugegeben, dass dem Wagen vier Wochen vor dem Saisonauftakt eine Sekunde pro Runde auf McLaren-Mercedes und Ferrari fehle."

04.02.02, 11:57 Uhr

Das sind nicht gerade die besten Voraussetzungen, für eine tolle Saison
Seit wann schlafen die denn bei Williams ?
Oder ist das alles nur wieder heisse Luft ?
Mit Zitat antworten