Thema: 3er / 4er allg. Brauche heute viel Beileid *seufz*
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2002, 22:06     #4
SB68Manm   SB68Manm ist offline
Power User
  Benutzerbild von SB68Manm
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: MTK
Beiträge: 14.604

Aktuelles Fahrzeug:
430i-F32 (09/2016)

MTK
Ich kann das aus eigener Erfahrung nachempfinden.
Mein 320Ci war 10 Wochen alt, als so eine blöde Kuh mir frontal reingeknallt ist.
Nur nichts überstürzen und keine Fehler machen.
Ich hab damals gleich mein Händler angerufen, und der hat alles in die Wege geleitet,
hab allerdings in der Aufregung eine Abtretungserklärung für die Versicherung und auch einen
Reparaturauftrag unterschrieben.
Würd ich heute nicht mehr machen.

Folgende Vorgehensweise würd ich Dir auf jeden Fall empfehlen:
Versicherung der Schuldigen informieren und gleich sagen, dass Du ein Gutachten von einem Gutachter Deiner Wahl erstellen lässt.
Lass Dir auf jeden Fall keinen Gutachter von denen aufschwatzen.

Wenn Du den Wagen in einer BMW-Werkstatt reparieren lassen willst, würd ich evtl.
über die Werkstatt einen Gutachter beauftragen lassen, weil meiner Meinung nach die öfters
mit dem gleichen Gutachter zusammenarbeiten und im Gegenzug daher vermutlich das Gutachten sehr großzügig ausfällt.
Eine Hand wäscht die andere (Du darfst für uns Gutachten machen, und wir dürfen viel reparieren). Ist für die Wertminderung nicht unerheblich.

Falls Du es selbst reparieren lassen willst, nimm ein Gutachter deiner Wahl (Dekra, Tüv, oder anderer vereidigter Gutachter). Mit diesem Gutachten rechnest Du mit der Versicherung ab.
Was Du mit dem Geld und dem Wagen machst, ist dann Deine Sache. Aber Nutzungsausfall gibt's nur, wenn Du eine Reparatur und die Dauer mit Rechnung nachweisen kannst.
Die Versicherungen vergessen leider sehr gerne, die Telefonpauschale in Höhe von 15€ zu zahlen. Auf jeden Fall mit Verlangen.

Da der Schaden nicht unerheblich ist, hast Du sogar das Recht, die Abwicklung von einem Anwalt durchführen zu lassen.
Den muß auch die gegnerische Versicherung zahlen.

Also, wenn Felge einen Kratzer hat, dann bekommst Du auf jeden Fall eine neue, und dazu auch einen Reifen, und zwar wird nach BMW-Preisen abgerechnet.
Habe damals für meine Sternspeiche 43 und einen Reifen Conti 225/60/16 zusammen 550€ bekommen.
Was den Rest betrifft, kann ich Dir keine Auskunft geben, aber ich schätz mal so 1500€.



Wenn Du ne Digikamera hast, kannst mir ja ein Bild schicken, ich kanns mal auf meine HP hochladen. Vielleicht kann jemand was damit anfangen.
Schick mir eine PM und ich geb Dir meine E-Mail Adresse.
Userpage von SB68Manm
Mit Zitat antworten