Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.02.2005, 10:53     #12
caramanza   caramanza ist offline
User ist gesperrt
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.966

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4.2 TDI (2013), 911 Carrera 4S Cab. (2013), BMW 320d (2013), Jeep Commander (2007)
Ich persönlich bin da etwas anderer Meinung.

Wenn ich mir von Privat ein Auto kaufe, übernehme ich Risiken, die ich nicht kenne, und die ich im Zweifelsfall auch tragen muss. Zwar kann ich vor dem Kauf ein Gutachten fahren, aber - mal im Ernst- wer lässt den jedes Auto das er kaufen möchte erst mal begutachten ? Da werden die Kontrahierungskosten immens. Und wenn ich dann tatsächlich ein faules Ei gekauft habe, kostet es mich Nerven, Geld und Zeit, bis ich mein Geld kriege. Die Auseinandersetzung mit "Privaten" ist immer schwierig.

Da gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus und habe - im Rahmen der gewerblichen Verkäufergarantie - die Möglichkeit mich an die Niederlassung zu wenden, und mit Profis sachlich über das Problem zu sprechen. Und im Falle der Selectfinanzierung habe ich auch kein Verwertungsrisiko, muss mich also nicht mit dem Wiederverkauf rumschlagen.

Ich finde, die Vorteile, einen Gebrauchtwagen von der Niederlassung zu kaufen, überwiegen die vielleicht marginalen Mehrkosten.
Mit Zitat antworten