Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2002, 11:56     #7
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Zitat:
Original geschrieben von Georg
Ich denke da z.B. an eine große deutsche Marke, die zwar ständig heftig dementiert, bei der aber in nächster Zeit der Vorstandsvorsitz von einem bekennenden Egomanen mit ausgelebtem Hang zur Eigendenkmalerstellung zu einem bekennenden Sportfan wechselt.
Ich denke mal, dann steht nur noch die Entscheidung an, unter welchem "Label" in die F1 gegangen wird, wobei das eine wegen der Form eine zu breite Front am Auto verlangen würde, damit's groß genug ist.
Meinst Du, die nehmen Frentzen? So als "deutsches Team mit deutschem Fahrer"?
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten