Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.02.2005, 01:32     #59
L'âme   L'âme ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 15.821
Vielleicht kann er den in ein paar Jahren übernehmen und dann soll da auch alles drin und dran sein, was sinnvoll ist
Das Ausgangsposting sagt doch alles und es scheint wirklich so zu sein, daß Speedfight sich wesentlich besser auskennt, als die Eltern.
Ich habe als Kind auch immer von "unserem Auto" gesprochen.

Wie Michael29 schon sagte, besser so, als die, die den "Dicken" raushängen lassen.

@Speedfight
Die Xenonscheinwerfer sind Pflicht, toll, daß ihr Euch dafür entschieden habt. Dann wirklich lieber auf etwas anders verzichten (aber bestimmt nicht wegen Ausstattung einen schwächeren Motor wählen, wobei das auch Ansichtssache ist)
Oder halt eben einen Monat länger warten, bzw. den Dispo ausreizen, damit beides möglich ist. Spielt doch bei einem Wagen, der einen die nächsten paar Jahre begleitet keine so große Rolle.
Besser, als sich immer über das Nichtvorhandensein ärgern und dann später für wesentlich mehr Geld nachzurüsten.

Genauso würde ich es beim Motor handhaben.
Entweder reicht das gewählte Modell erstmal, oder gleich die nächstgrößere Maschine nehmen. Fangt bloß nicht den Mist an, an einem nagelneuen Motor mit Chiptuning rumspielen zu lassen (habe nix dagegen, wenn es professionell gemacht wird), dabei ein paar PS rauszukitzeln, dennoch nicht an einen 120i ranzukommen und trotzdem die Garantie zu vierlieren.

Wie wäre es denn mit einem 130i? *träum
__________________

Mit Zitat antworten