Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2001, 17:28     #7
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR><font face="Verdana, Arial" size="2">Original erstellt von Antiprofi:
ich hab auch das tolle problem. da wird einfach die oberfläche weggerissen. hätte man härteres material nehmen sollen.
</font>[/quote]

Ich habe auch den Eindruck, dass nicht einfach Schrammen in das Material "gezogen" werden, sondern dass die Oberfläche - na sagen wir mal - aufgerauht wird. Ich trage nun wirklich selten Schuhe mit "harter" (z. B. Leder-)Sohle; eigentlich dürfte da nix passieren! War auch - wie gesagt - bei allen bisherigen Autos kein Problem, nur ausgerechnet beim BMW!

Naja, jedenfalls müssen einem Kunststoffreiniger wie Armor All ja schon Wunderqualitäten zukommen, um diese Macken zu entfernen. Ich habe sogar schon daran gedacht, es mal mit farblich passender Schuhcreme probieren, was aber wahrscheinlich auch zu einem unerwünschten Glanzeffekt führen würde...

...ach menno, ich weiß da irgendwie nicht weiter! So schlimm, dass ich die Verkleidungen austauschen würde, ist es aber auch noch nicht, denn ich bin ja schon extrem vorsichtig geworden. Aber nerven tut's doch!

Gruß
Al

P.S. @ antiprofi: Einen kleinen "Trost" habe ich für Dich. Ich habe kürzlich mit dem neuen (facegelifteten) 320d eine Probefahrt gemacht. An dem Innenraummaterial wurde - außer an den Sitzbezügen - offensichtlich nichts geändert, denn an den Türverkleidungen waren schon dieselben Macken wie bei meinem Hobel, und das bei noch nicht einmal 1.000 km. Echt arm!


------------------
Meine Userpage
Mit Zitat antworten