Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.2002, 12:11     #2
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Ohje, soviele Fragen auf einmal...
Am besten geb ich Dir mal ein paar Adressen, dann kannst Du Dich schlau machen:

http://www.autometer.com
oder
http://www.iveka.de
oder
http://www.vdo.de/de/products.asp?documentid=603

Analog oder Digital ist Geschmackssache. Ich halte Öltemperatur und Öldruck für die wichtigsten Zusatzinstrumente, wenn Du noch einen Platz frei hast, dann würde ich einfach ein Voltmeter nehmen (ist leicht anzuschließen und sagt Dir, wenn die Batterie nachläßt -> keine bösen Überraschungen im Winter).
A-Säulen-Halter hab ich mir auch schon überlegt, aber richtig schön finde ich den nicht. Es gibt auch eine kleine Konsole unterhalb des BC/A-temp-Anzeige, die wird einfach gegen die Ablage getauscht und bietet Platz für 3 Instrumente (52mm), allerdings ist das Ding schweineteuer ($200.-).
Jetzt bleibt noch das Problem mit den Gebern. Die Öltemperatur kann man an der Ölablaßschraube (Geber ist aus Messing, deshalb kann man das Ding nur mit 15N anziehen -> reißt leicht ab) oder am Ölstab nehmen...beides nicht so toll. Lieber im Bereich des Ölfilters (wie beim M3, oder der AC-Schnitzer Nachrüstsatz [teuer!DM800,-]) - ich überlege mir da im Moment etwas, ist aber noch nicht vortragsreif. Den Öldruckgeber tauschst Du einfach gegen den original Schalter aus (allerdings hast Du da ein echtes Platzproblem). Voltmeter einfach irgendwo in das Stromnetz (über Zündung) einschleifen.
Mit Zitat antworten