Thema: 3er / 4er allg. Cabrio "härter" als Limo?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2002, 21:11     #3
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Also was ich bisher gehört habe, ist vielen Leuten das Sportfahrwerk zu straff ausgelegt. Wer wenig wert auf sportliche Fahrweise legt, sollte das Sportfahrwerk nicht bestellen (wenn möglich, je nach Fahrzeug).
Für meinen persönlichen Geschmack ist das Sportfahrwerk für komfortables fahren zu straff und für wirklich sportliches fahren nicht straff genug. Aber das ist mein Geschmack. Andere finden das BMW-Sportfahrwerk ideal abgestimmt und das Serienfahrwerk viel zu weich.
Und natürlich auch die Nutzung des Fahrzeugs überdenken. Vielfahrer und Langstreckenfahrer werden u.U. eher auf das weichere Serienfahrwerk zurückgreifen, um die Bandscheiben zu schonen! Wenigfahrer und Spaßfahrer sind evtl. mit der sportlicheren Variante besser bedient.

Um auf den Punkt zu kommen, worauf ich eigentlich raus will: Es kann nur jeder für sich selbst entscheiden, welches Fahrwerk das für ihn richtige ist. D.h. Probefahrten!!!
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten