Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2004, 13:32     #32
Henry   Henry ist offline
Power User
  Benutzerbild von Henry
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 29.346

Aktuelles Fahrzeug:
F11 530d | Kawasaki 1400GTR
Hi,
ich war gestern in der provisorischen Ausstellung am Olympiapark. Gut, für 2 Euro kann man nicht zu viel erwarten... Aber das ?!?

Viele schöne Autos. Bei dem 02er und der 3,0L Limousine ging mir das Herz auf, ich hatte ja selbst mal solche Karossen.

Aber die ausgestellten Fahrzeuge sind in teilweise schlechtem Zustand.

Von Fingerpatschen und Putzstreifen auf der (vom Publikum nicht erreichbaren) Tachoscheibe beim 501 bis hin zu völlig verranztem Leder des purblauen *schnüff* Z1 (Auftrag für Chrissy ).
Aber dass da sogar ein E65 mit Wasserstoffantrieb (was hat das mit mobiler Tradition zu tun??? Es sei denn er ist jetzt schon Geschichte ) und angeschrammter Alufelge v.r. steht schlägt dem Fass fast den Boden aus.

Auch manch anderes Auto sah eher so aus, als wär es zwar vor 5 Minuten aus der Waschanlage gekommen (incl. des noch nicht einmal polierten Lackes) aber nicht für ein Museum aufbereitet worden. Soll das etwa ein neuer Museumstil sein, Autos so, wie sie eben nach häufigem Gebrauch aussehen, auszustellen? Da stehen auf manchem Treffen besser aufbereitete Exemplare aus den Epochen.

So lieblos hingestellte Exponate hätte ich nicht erwartet. Das tut weh


Gruß
Henry
__________________
Stau ist nur hinten doof, vorne geht's
Mit Zitat antworten