Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.10.2004, 11:39     #250
Blubbi   Blubbi ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von Blubbi
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 3.136
hatte auch unlängst einen 120i für zwei Stunden zum Testen (seeehr gut ausgestattet, mit Navi, Sportsitzen und dem ganzen Zeugs. Preis: lächerliche 38500 Euro (incl. österreichischer Nova) und konnte ihn ein bisschen über verwinkelte Bergstrassen scheuchen

Mit dem Fahrwerk ist den Bmwleuten ja wieder mal ein sehr grosser Wurf gelungen, absolut agil und sehr leicht zu beherrschen
kam mir subjektiv sogar etwas besser vor als bei meinem E46 Coupé trotz der sportlichen Fahrwerksabstimmung und den Eibachstabis. (hat aber auch schon 80t km auf dem Buckel)
die Lenkung ist super direkt, nur die Wankneigung gehört mit Stabis abgedreht
ich finde der Z4 biegt auch nicht agiler ums Eck (hatte den direkten Vergleich, da wir eine gemeinsame "Ausfahrt mit einem Z4 2.2 gemacht haben und öfters mal das Fahrzeug tauschten)

absolut gestört hat mich der Blinkerhebel, blinkt der jetzt oder nicht, wo ist die Mittelposition, .....
ausserdem konnte ich den Sinn des I-Drives nicht ganz erkennen.
warum zb musste man mit aller Gewalt die Lüftungskonfiguration der Klima unbedingt da rein verschachteln
hätte man die drei Tasten nicht einfach dort lassen können, wo man sie die letzten Jahre auch hatte...
sonst ist das I-Drive ja ne nette Spielerei, aber braucht man das wirklich

der Ganghebel liegt im zweiten und vierten Gang ja schon fast waagrecht.

das Interieur hatte ich eigentlich schlimmer erwartet, ist ganz nett, auch wenns an den E46 meiner Meinung nach nicht rankommt
nur das "Handschuhfach" mit Betonung auf Handschuh ist eine Frechheit

das Auto klapperte schon an ein paar Ecken, obwohl es erst 8t km hinter sich hatte... (vielleicht ein Tribut an den Ausgangspunkt der Aktion, nämlich eine Burg die nur über eine ein-einhalbspurige Strasse erreicht werden konnte, die ihre besten Tage schon hinter sich hatte. auf der es sich aber super das Fahrwerk testen lies) [BTW: der z4 und der X3 haben genauso geklappert, obwohl auch ganz neu, dürfte wirklich die harte Beanspruchung gewesen sein, nur, warum zahl ich dann soviel für die Autos...]

über den Verbrauch kann ich nix sagen, haben die Karre nur mordsmässig nach Kupplung, Kühlflüssgkeit und Bremsen stinkend, wieder abgegeben
BTW: die Bremsen sind gut

dann kam auch noch ein 118d an die Reihe, aber bei dem ist der Motor ausser lahm ja nur lahm
und schlug trotz fehlendem Navi, I-Drive und Sportsitzen auch mit 30t zu Buche

mein Fazit: supergeiles Fahrwerk, mit dem 2 Liter Benziner eigentlich schon fast ausreichend motorisiert, aber viiiiieeeeeeel zu teuer für einen Kompaktwagen

Geändert von Blubbi (21.10.2004 um 11:42 Uhr)
Mit Zitat antworten