Thema: 1er E87 u.a. sehr unruhiger 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.10.2004, 23:08     #1
Sonic328ci   Sonic328ci ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: D-72072 Tübingen
Beiträge: 285

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 328ci E46
sehr unruhiger 118d

habs im sammelthread schonmal geschrieben, aber das muss hier nochmal raus...

so gut ich den einser auch finde (vorallem das fahrwerk), so schlecht finde ich den 1,8liter diesel!

hab schon lange keinen so unruhig laufenden motor mehr gefahren... oder was meint ihr? bin ich zu empfindlich? hatte dicke winterstiefel an, udn hab das tuckern trotzdem bis in die beine gespürt... hat regelrecht an den fussohlen gekitzelt... und mit der hand am ganghebel war das ne richtige handmassage! is echt n frauenauto mit eigenbautem vibrator für langweilige stauphasen .
kann sein, das mir das nur so auffällt, weil ich ewig meinen 328er benziner gefahren bin, aber der 330d steht dem benziner was ruhe angeht doch in fast nichts nach! warum hats bmw nicht geschafft den 1,8liter diesel etwas ruhiger zu bekommen? kam mir so vor, als hätte cih nen alten vw transporter unterm hintern! der ford maverick diesel von meinem opa is auch nihct so rüttelig, udn der motor is immerhin schon n paar jährchen älter...

als fazit kann ich nur sagen, das der einser mir gefällt, und ich mir ernsthaft überlegt ahbe einen als zweitwagen anzuschaffen, aber da eh nur diesel in frage gekommen wäre, und der sich jetzt so als schüttel-shake entpuppt hat wird das wohl nichts werden...

find ich echt schade von bmw, aber wie gesagt, vielleicht bin ich auch nur empfindlich (weil verwöhnt), und der wagen wird doch n renner... empfehlen kann ich den motor allerdings keinem rein subjektiv gesehen, den wagen hingegen umso mehr!

greetz sonic
__________________
-Wir können hier nicht anhalten! das ist Fledermausland!
Mit Zitat antworten