BMW-Treff Forum

BMW-Treff Forum (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/index.php)
-   Car HiFi & Multimedia (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/forumdisplay.php?f=33)
-   -   3er E90 ff. Help! Codierung Bluetooth-Telefon fehlgeschlagen (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=223460)

Christian 16.01.2009 14:48

Help! Codierung Bluetooth-Telefon fehlgeschlagen
 
Ich hatte gestern einen Termin beim Händler umd die Universalfreisprecheinrichtung codieren zu lassen.

1. Ich bin mir sicher das alles nach Einbaueinleitung verkabelt ist.
2. Ich habe noch weitere Hilfe, der ich aber nicht ständig auf den Geist gehen möchte.(Wenn Du mitliest: großen Dank :top: , ich melde mich bestimmt noch mal :D )

Laut Fahrzeugauftrag ist die SA 640 drin, auch die Bedienoberfläche wurde wurde hinzugefügt. Nun habe ich hier gelesen das man rein theoretisch das Telefon auch ohne MULF freischalten lassen kann und wenn man die MULF dann anklemmt lediglich eine Seriennummer falsch angezeigt wird. Ansonsten sollte alles funzen.(Ich meine das stammt von Basti?)
Im Bericht allerdings wird kein Steuergerät erkannt, folglich auch keins programmiert. Der Händler meint" es meldet sich nicht". Laut meinem Händler soll ich Montag Dienstag nochmals angerufen werden da einer der Werkstattmeister dann aus dem Urlaub zurück ist.....

Müßte ich im Bedienmenue nicht wenigstens die hinzugefügte Bedienoberfläche sehen können?

Mein Händler ist immer sehr bemüht und ich bin da sehr zufrieden. Ich vermute das die so eine Nachrüstung bisher nicht durchgeführt haben und vieleicht einfach nicht wissen wie es geht.

Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte?

sixpack28 17.01.2009 18:21

Wenn ich das richtig verstehe, hast du die Hardware der SA 644 in dein Auto eigebaut bis auf die M-ULF, oder?
Der Freundliche hat die Nachrüstung jetzt eingetragen, sprich den Fahrzeugauftrag entsprechend geändert.
Wenn Progman jetzt nicht aktuelle Steuergeräte programmieren will, kommt sicher die Fehlermeldung, daß die M-ULF nicht antwortet...ist normal, wenn sie nicht verbaut ist. Um jetzt eine Programmierung mit Progman durchführen zu können, muss bei im Fahrzeugauftrag eingetragener SA644 definitiv eine M-ULF verbaut sein, da sonst der von dir beschriebene Abbruch seitens Progman stattfindet.

Hab' ich das jetzt richtig verstanden? :-)

Gruß

carphone66 17.01.2009 21:41

SA 640 ist ja nur die Kabelvorrüstung. In der Tat ist es so, daß du nur die Bedienoberfläche eintragen lassen musst, damit eine eingesteckte MULF funktioniert, wenn auch mit falscher Nummer. Wenn du jetzt also eine MULF angesteckt hast die nicht funktioniert, dann passt diese nicht zum Fahrzeug oder ist defekt.

Bei mir war das so im E61. Den hatte ich mit SA640 bestellt und später den Einbausatz zur Aufrüstung auf SA644 gekauft. Dann zum Freundlichen. Nach 2 Stunden hat er das Kodieren aufgegeben und behauptet, ich hätte die MULF falsch eingebaut.

Dann habe ich aber auf der BMW Seite (Kompatibilitätsliste) herausgefunden, daß die im Einbausatz enthaltene MULF gar nicht im E61 läuft. Die Teile Nummer 6 965 406 läuft nicht im E60/61, alle anderen schon. Ich habe dann eine Neue bekommen mit 6 975 173. Die habe ich nur angesteckt und schon lief sie. Ich brauchte nicht mehr zum Kodieren zu fahren.

Chris

Christian 18.01.2009 04:54

Erstmal Danke für die Antworten. :top:
Ich hatte die Hoffnung schon fast aufgegeben hier noch was zu hören. :D

Ich habe eine gebrauchte ULF verbaut. Das Fahrzeug ist aus 10\2005 - die ULF ist aus 02\2007 und 100% für das Fahrzeug vorgesehen. Könnte es theoretisch sein das der Händler im Fahrzeugauftrag statt einer ULF eine TCU angestoßen hat? Im Fahrzeugauftrag steht die Bedienoberfläche drin, es wundert mich das ich im I-Drive Menue nicht mal den Punkt "Telefon" habe obwohl er programmiert wurde.

sixpack28 18.01.2009 08:19

Achso, hatte überlesen, daß eine Vorbereitung SA 640 programmiert wurde und nicht die "fertige" FSE SA644.

Zitat:

Könnte es theoretisch sein das der Händler im Fahrzeugauftrag statt einer ULF eine TCU angestoßen hat?
Eigentlich nicht, da die TCU (SA633) nicht als Nachrüstoption zur Auswahl im Progman steht, und manuell wird dein Händler den Fahrzeugauftrag ja nicht geändert haben.
Hast du evtl. Ausdrucke der Programmierung des Händlers mitbekommen? Was genau steht denn im Fahrzeugauftrag drin jetzt: SA640 oder SA644?

Gruß

Christian 18.01.2009 08:41

Im Maßnahmenplan steht $640.
Es handelt sich um die Bluetoothfreisprechanlage die unterm Handschuhfach verbaut ist, ohne Cradle und ohne Außenantenne

Im Abschlußbericht steht:

Fahrzeugdatenstand: E89X-08-09-530
Ziel-Datenstand : E89X-08-09-530

Umrüstung\Nachrüstung: Nachrüstung Tel. Vorbereitung
Operation: Hinzugefügt

Aktionen:

Häckchen & Fahrzeugkontextprüfung durchgeführt
Häckchen & Maßnahmenplan durchgeführt
Häckchen & BO wurde erfolgreich codiert!
Häckchen & JBE wurde erfolgreich codiert!
Häckchen & CAS wurde erfolgreich codiert!
Häckchen & Datenbestand erfolgreich hinterlegt!
Häckchen & Registrierung der aktuellen MOST-Konfiguration erfolgreich.
!Fehlerspeicher konnten nicht vollständig gelöscht werden.
!Folgende(s) Steuergerät(e) enthalten noch Einträge im Fehlerspeicher

.DSC

0x5E4E (24142)
0x5DE0 (24032)
0xD35A (54106)

Häckchen & Maßnahmenplan erfolgreich durchgeführt.
Häckchen & Anpassung des Fahrzeug erfolgreich
Häckchen & Fahrzeugkontextprüfung durchgeführt.

sixpack28 18.01.2009 17:05

Warum wurde bei dir überhaupt die Vorbereitung SA640 codiert, wenn du eigentlich die SA644 "light" ohne Snap-In Adapter und Außenantenne verbaut hast? Diese Anlage ist zwar abgespeckt, aber die Codierung ist die gleiche wie für die vollwertige SA644 ab Werk.
Mit der SA640 habe ich keine Erfahrung, was das nachträgliche Anstecken der Hardware betrifft, aber carphone66 schreibt ja, daß es bei ihm auch funktionierte.
Der Abschlussbericht ist OK, wichtig wäre zu wissen, was Progman jetzt will, wenn man irgendeine Aktion durchführen möchte...
Ich würde jetzt nochmal die Spannungsversorgung der M-ULF und die Teilenummer prüfen, wenn das i.O. ist, lass' dir beim Händler den originalen Fahrzeugauftrag wieder einspielen und danach die ganz normale SA644 codieren über Nachrüstung. Wenn's dann immer noch nicht geht, dann ist wirklich die M-ULF defekt.
Was genau wird denn im Telefonmenu des Bordmonitors angezeigt??? Ich denke mal: "Kein geeignetes Telefon vorhanden..."

Gruß

Christian 18.01.2009 17:49

Das komische ist das im Bordminitor überhaupt nichts angezeigt wird, obwohl die BO ja laut Bericht erfolgreich hinzugefügt worden ist.

Die Stromversorgung der ULF muß da sein. Schließlich nimmt man vom Rechner die Stromversorgung ab, klemmt Sie in den Nachrüstkabelbaum vom Tel. und verlängert von da wieder zum Stecker der am Rechner sitzt. Sonst dürfte kein Radio und kein Navi funktionieren. Das ist aber nicht der Fall, beides funktioniert nach wie vor tadellos.

Ich bin gespannt was beim zweiten Versuch des Händler rumkommt.
Ansonsten hätte dich noch die "saure" Möglichkeit dem Händler zu sagen er soll eine neue ULF bestellen und wenn die dann funktioniert bezahl ich sie zähneknirschend.

Ich bin ganz schön Entäuscht, denn ich hatte mich so daruf gefreut.

basti313 18.01.2009 21:11

Hi!
Ich glaube es liegt an der SA640. Ich hatte die SA640 ab Werk und da ist kein Menüpunkt "Telefon" vorhanden. Dann habe ich auf SA644 umprogrammieren lassen, erst dann war der Punkt "Telefon" vorhanden. Da Symbol wird allerdings von der MULF generiert. Solange keine korrekte MULF verbaut ist wird das Symbol nicht richtig dargestellt (bei mir warens nur Striche).

Insofern musst du IMO die SA644 programmieren lassen.

carphone66 18.01.2009 22:41

SA640 ist nur Kabelvorrüstung (Beim E61 wars jedenfalls so). Da wird überhaupt nichts kodiert. Es werden nur die für Telefon notwendigen Kabel und die Antenne werksseitig montiert.

Wer eine Mulf anschließen will, muß SA644 kodieren lassen (und die restlichen Teile des Umbausatzes verbauen). Es reicht aber offensichtlich die Bedienoberfläche fürs Telefon einzutragen, die aktuelle MULF muss zur Kodierung noch nicht unbedingt vorhanden sein. Allerdings muß die Teilenummer der MULF zum Fahrzeug passen. Da hat es beim E60/E61 bei BMW mal ne Panne gegeben und bestimmte MULFs laufen nicht im 5er. Siehe meinen anderen Post.

Chris

basti313 18.01.2009 23:49

Zitat:

SA640 ist nur Kabelvorrüstung (Beim E61 wars jedenfalls so). Da wird überhaupt nichts kodiert. Es werden nur die für Telefon notwendigen Kabel und die Antenne werksseitig montiert.
Schon klar, aber sie taucht im Fahrzeugauftrag auf. An dem wird die Werkstatt wohl rumgedocktert haben.

Zitat:

Wer eine Mulf anschließen will, muß SA644 kodieren lassen (und die restlichen Teile des Umbausatzes verbauen). Es reicht aber offensichtlich die Bedienoberfläche fürs Telefon einzutragen, die aktuelle MULF muss zur Kodierung noch nicht unbedingt vorhanden sein.
Muss nicht. Aber es gibt keinen sinnvollen Grund die nicht gleich einzubauen und mit zu kodieren...meine Sprachsteuerung ist deswegen auf Französisch.

Zitat:

Da hat es beim E60/E61 bei BMW mal ne Panne gegeben und bestimmte MULFs laufen nicht im 5er.
Es gab auch eine Version der MULF, die nur im 1er und 5er läuft, aber nicht im 3er...das war mein Problem.

Christian 19.01.2009 07:29

Rrrrgh,

kann das sein das SA 0640 die Kabelgebundene Freisprecheinrichtung bzw. der Kabelsatz dazu ist?
Dann brauch weder ich noch die Werkstatt sich wundern das nicht nach der ULF gesucht wird, bzw. überhaupt irgendwas dabei geklappt hat. :rolleyes:

Muß im Maßnahmenplan nicht die SA 0644 für Bluetooth ausgewählt werden?

Christian 19.01.2009 13:16

So,
gerade kam der Anruf vom Händler.
Im Gespräch habe ich einfach mal mutig meine Theorie aus dem letzten Posting in den Raum gestellt. Direkt darauf geantwortet hat er leider nicht. :D
Ich habe diesen Donnerstag um 14 Uhr einen Wartetermin. Da alle Steuergeräte bereits auf dem neusten Stand sind sagt der Meister das es maximal eine Stunde dauern kann. Je nachdem ob das Gerät auf die Minute pünktlich frei ist.

Über weitere Ideen und Mutmaßungen Eurerseits zum Fehlschlag würde ich mich bis dahin trotzdem freuen. :)

carphone66 19.01.2009 21:05

Zitat:

Original geschrieben von Christian
kann das sein das SA 0640 die Kabelgebundene Freisprecheinrichtung bzw. der Kabelsatz dazu ist?
Wie schon oben geschrieben wird bei BMW unter SA640 nur die Kabelvorrüstung für Mobiltelefon verstanden. Einschließlich Mikrofonleitung und Dachantenne. An diese SA640 lassen sich später ohne größeren Aufwand Mobiltelefon Einbauten anschließen. Wenn du die Universelle Lade-Freisprecheinrichtung Bluetooth anschließen willst, ist SA644 zu kodieren. Es reicht schon die Telefon Bedienschnittstelle einzutragen, die MULF muss nicht zwingend kodiert werden. (Jedenfalls ging es so im E61)

Gruß
Chris

Christian 20.01.2009 15:52

Mal ne doofe Frage am Rande:
Muß die SA 0640 nun zuerst und extra rausgenommen werden(extra Fahrzeugauftrag) oder kann man die in einem Zug mit der Neucodierung rausschmeißen?

sixpack28 20.01.2009 17:51

So doof ist die Frage gar nicht...würde mich auch mal interessieren...vielleicht weiss das ja carphone66?

Gruß

Christian 22.01.2009 15:24

Update

Er macht beides zusammen hintereinander in einem Auftrag.

Trotzdem klappt das codieren mit der ULF nicht. :( :mad: :( .
Bei SA 0644 kommt er genau bis zu dem Punkt wo es um die ULF geht, er erkennt die eingebaute ULF(also es wird gesehen das eine am LWL hängt), akzeptiert sie aber nicht zum codieren und bittet um Einbau der ULF- 9123290.
Es gibt keine Option das zu überspringen oder zu sagen ich will aber eine andere verwenden. Ganz ohne ULF geht es übrigends auch nicht. Ich habe fast 2 Stunden daneben gestanden. Sowohl mit Progman als auch mit dem neuen System(irgendwas mit CSS oder so ähnlich) ist nichts zu machen.

So eine shice, bleibt mir wohl nix anderes übrig als die knapp 400 Euro in die Hand zu nehmen um glücklich zu werden. :rolleyes:
Ich will das gar nicht glauben..... :(

Edit:

Aus lauter Frust habe ich die ULF gerade telefonisch bestellt und für nächsten Donnerstag einen neuen Termin augemacht.

Wenn das dann auch nicht klappt rufe ich noch aus der Werkstatt einen Verwerter an und laß dieses seelenlose Gefährt abholen und entsorgen. :rolleyes:

Wenn mich demnächst jemand fragt was ich denn Donnerstags so treibe weil ich regelmäßig eher Feierabend mache kann ich Antworten das Donnerstags standardmäßig mein Codiertag ist. Man hat ja sonst keinen Sport. :D

btw.
Hat jemand Interesse an einer ULF aus 02\2007- High Variante mit Sprachausgabe?

Edit 2.

Kann es sein das die ULF einfach doch nicht zu meinem Fahrzeug kompatibel ist? :confused:

Die ULF die ich habe ist eine MULF2 High-SVS 84109149843 aus 2\2007 mit Sprachausgabe.
Mein Fahrzeug aus 10\2005 hat das Business-Navi, also keine Sprachausgabe und das wäre auch nicht nachrüstbar.
Kann es vieleicht sein das der Kasten sich sperrt weil er merkt das das Feature Sprachausgabe nicht zum Fahrzeug paßt? :confused:
Ich will jetzt wenigstens wissen warum es mit der MULF nich geht. Den Rest habe ich schon verdaut.

sixpack28 23.01.2009 15:55

Die bei der Codierung von der SSS verlangte TN ist verbaubar bis 03/07 und erst danach ist die von dir verbaute TN kompatibel. Du brauchst in jedem Fall die verlangte TN oder eine ältere, die dann entsprechend auf die aktuelle TN/ den aktuellen Datenstand hochgeflasht wird.
Warum genau die neuere nicht zu deinem Fahrzeug passt, kann ich auch nur vermuten...bis 03/07 wurde die MULF verbaut (Blechgehäuse) und ab 03/07 wurde die MULF2 verbaut (Gussgehäuse mit so 'ner Art Kühlrippen auf der Oberseite). Wahrscheinlich sind diese beiden Versionen sogar von einem unterschiedlichen Hersteller und haben komplett andere Hardware...und da ist Progman rigeros und lässt sich auch nicht austricksen.

Wenn du jetzt die verlangte TN bestellt hast, wird dein nächster Termin definitiv erfolgreich sein...

Gruß

Christian 23.01.2009 16:35

Zitat:

Original geschrieben von sixpack28
....bis 03/07 wurde die MULF verbaut (Blechgehäuse) und ab 03/07 wurde die MULF2 verbaut (Gussgehäuse mit so 'ner Art Kühlrippen auf der Oberseite). Wahrscheinlich sind diese beiden Versionen sogar von einem unterschiedlichen Hersteller und haben komplett andere Hardware...und da ist Progman rigeros und lässt sich auch nicht austricksen.

Ich habe letztere, schon aus Guß mit den Kühlrippen. Ist von Harman Becker Automotive Sytems, vom 26.02.2007.

Wir reden also von einem Monat? Doppelt ärgerlich. :rolleyes:

Edit

So sieht die MULF aus:

http://www.treffbilder.de/images/32729585/mulfyjf0.jpg

basti313 24.01.2009 11:31

Hallo Christian!
Ja, diese MULF scheint nicht zu passen. Steht auch so im ETK: "nur für Navi Prof..."

Zitat:

So eine shice, bleibt mir wohl nix anderes übrig als die knapp 400 Euro in die Hand zu nehmen um glücklich zu werden. Ich will das gar nicht glauben.....
Naja, ich hätte an deiner Stelle nochmal nen Versuch über Ebay gemacht. Sind immerhin 300Euro Unterschied und die MULF gibts ja auch bei Ebay mit Garantie.

Christian 24.01.2009 15:54

Zitat:

Original geschrieben von basti313
Hallo Christian!
Ja, diese MULF scheint nicht zu passen. Steht auch so im ETK: "nur für Navi Prof..."

Naja, ich hätte an deiner Stelle nochmal nen Versuch über Ebay gemacht. Sind immerhin 300Euro Unterschied und die MULF gibts ja auch bei Ebay mit Garantie.

Ich meine weiter unten steht (oder stand zu der Zeit) auch was von "in Verbindung mit Navigation Business = Yes". Bin mir aber nicht ganz sicher.

Mit meinem Glück erwische ich eine die dann doch nicht geht, defekt ist oder sonst was. Ich bin sowieso schon gespannt was mich die Fehlversuche kosten. Die 2. Rutsche Codierung geht ja ganz klar auf meine Kappe, hoffe aber das die Werkstatt sich etwas Stammkundenfreundlich verhält. Ich habe einfach keine Geduld mehr, noch ein nicht funktionierender Codierversuch und ich platze. :rolleyes:

Die Kohle für die neue MULF bringt mich nicht um, auch wenn ich gehofft habe es für kleines Geld hinzubekommen.

Das muß jetzt einfach ein Ende haben. :D

Christian 27.01.2009 17:57

Achtung, hier kommt eine Verständnisfrage. :D

Ich habe die MULF gerade ausgebaut.
Handschuhfach ausbauen kann ich jetzt ganz gut. :D

Aber nun zur Frage.
Als ich den Fakra - Stecker von der MULF gelöst habe ist ganz kurz der Ton vom Radio ausgeblieben. Das ließ sich beliebig oft wiederholen.
Wird da einfach der Lautsprecher der beim Telefonat für das Hören gedacht ist wieder durchgeschaltet oder was paßiert da? Eigentlich dürfte da ja gar nichts geschehen, denn für das Fahrzeug ist momentan ja noch nichts von der Nachrüstung existent. :rolleyes:

sixpack28 27.01.2009 20:35

Meinst du mit FAKRA-Stecker den Hauptstecker mit dem Klappbügel? Wenn ja, dann schaltet das Radio kurz stumm, weil die Spannungsversorgung der MULF und somit auch der MOST-Ring unterbrochen ist.
Der Antennenstecker (weiss) heist eigentlich FAKRA...wenn der Audioausfall beim Abstecken dieses Steckers stattfindet, habe ich auch keine Erklärung...

Wann geht's denn zur finalen Codierung? ;-)

Gruß

Christian 28.01.2009 03:11

Zitat:

Original geschrieben von sixpack28
Meinst du mit FAKRA-Stecker den Hauptstecker mit dem Klappbügel? Wenn ja, dann schaltet das Radio kurz stumm, weil die Spannungsversorgung der MULF und somit auch der MOST-Ring unterbrochen ist.


Wann geht's denn zur finalen Codierung? ;-)

Ja, ich meine den mit dem Klappbügel. Ich dachte der heißt Fakra.

Morgen Früh 7:15 Uhr, erster Kunde des Tages. :D

sixpack28 28.01.2009 17:25

Na da drück' ich dir mal die Daumen...wird schon hinhauen! :cool:

Gruß

Christian 28.01.2009 17:41

Zitat:

Original geschrieben von sixpack28
Na da drück' ich dir mal die Daumen...wird schon hinhauen! :cool:
..
Erstmal Danke für die Erklärung weiter oben. :top:

Mein Alptraum:
Der Meister kommt und sagt: Wir haben anscheinend ein schwerwiegenderes Problem.

Ich glaube Ihre Batterie braucht ein neues Fahrzeug. :D :D :D

Christian 29.01.2009 10:19

Yeeeees, we can Bluetooth :D :) :) :)

So, es ist vollbracht.
Kleiner Wehmutstropfen, das Lochbild des Halters paßt komischer Weise nicht genau zur ULF. 2 Löcher sind zu etwas zu weiten, auf der anderen Seite ist die ULF gestrapst worden. Man hat mir zwar angeboten eben ein Zwischenblech anzufertigen aber ich mußte ja auch noch ins Büro. :D Der Blechauftrag liegt schon bei unserem Ausbilder auf dem Tisch, samt Schablone. :D
Aber das ist Kleinkram.

Am Ende ein Bombenjob des Händlers mit viel Geduld und ich habe eine äußerst Kulante und wohlwollende Rechnung erhalten. :top: :top: :top:

Btw. Die ULF ist eine aus Blech und nicht die Version aus den Gußteilen. Daneben ist sie auch noch etwa 1\3 Länger, der Anschluß für die Außenantenne fehlt. Es handelt sich also um eine "abgespeckte Version".

Ende gut-alles gut. :)
Nun muß ich mich noch in die Bedienung einarbeiten.

sixpack28 29.01.2009 18:38

Erstmal herzlichen Glückwunsch!!! :D

Zitat:

Btw. Die ULF ist eine aus Blech und nicht die Version aus den Gußteilen. Daneben ist sie auch noch etwa 1\3 Länger, der Anschluß für die Außenantenne fehlt. Es handelt sich also um eine "abgespeckte Version".
Eigentlich ist an keiner der beiden M-ULF Versionen ein Anschluss für eine Aussenantenne, denn die geht ja direkt zum Snap-In.
Wenn deine "gusseiserne" Variante einen Anschluss mehr hatte, dann war das der USB-Anschluss für die SA6FL.

Viel Spass mit der Anlage...was lange währt, wird gut!!!

Gruß

Christian 29.01.2009 18:53

Zitat:

Original geschrieben von sixpack28
.....
Eigentlich ist an keiner der beiden M-ULF Versionen ein Anschluss für eine Aussenantenne, denn die geht ja direkt zum Snap-In.
Wenn deine "gusseiserne" Variante einen Anschluss mehr hatte, dann war das der USB-Anschluss für die SA6FL.

Viel Spass mit der Anlage...was lange währt, wird gut!!!
....
SA6FL, aha USB also. Da hätte ich auch noch Spaß dran.. aber lassen wir das. :D

Nach Feierabend vor der Abfahrt habe ich auf dem Parkplatz alles erstmal durchgetestet. Läßt sich ganz intuitiv bedienen. :)
Trotzdem hatte ich vorsichtshalber Mittags bei der Kundenbetreuung durchgebimmelt da in "Mein BMW" keine Bedienungsanleitung angeboten wurde.
Freundliche Bedienung und ich hatte die Bedienungsanleitung ein paar Stunden später in meinem eMailpostfach. :top:

Ich würde es definitiv jederzeit wieder nachrüsten.
Edith: Sprech- und Hörqualität sind übrigends tadellos.

Christian 30.01.2009 15:35

Bluetooth frißt doch schon ordentlich Strom am Handy. Ich weiß zwar nicht wie lange der Akku tatsächlich hält wenn das Telefon die ganze Zeit gekoppelt ist, aber für Tagesfahrten könnte es knapp werden. Habe mir ein KFZ-Ladegrät von Hama im Media Markt gekauft. 9,99€ und für zig Nokias geeignet.
Die Mittelkonsole geht sogar zu wenn das Ding angeschlossen ist. :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Powered by vBCMS® 2.7.1 ©2002 - 2014 vbdesigns.de