Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


BMW Niederlassung München Ost [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BMW Niederlassung München Ost


Robert323
13.09.2001, 07:58
Hi Leute,

muß mir mal Luft machen, für das programieren der DIS zum aufblinken der Warnblinkanlage beim Öffnen und Schließen das Fahrzeugs haben die mir doch glatt geschmeidige 80.- DM abgenommen ist das normal????

Noch dazu funzt das nur in eine Richtung, sprich beim Verschließen aber nicht beim Öffnen, toll für einmal blinken 80.- DM bezahlt, das kann nur BMW einfallen!!

Gruß

Robert

------------------
BMW for ever!!

E39
23.09.2001, 20:32
Hast Du das alleine oder im Verbund machen lassen? Wieviele AW wurden Dir berechnet?
Übrigens: Die optische Quittung ist sowohl beim Öffnen wie beim Schließen programmierbar. Ohne DWA muß nur eine "imaginäre" DWA eingestellt werden.

Gruß Stefan

Robert323
24.09.2001, 09:49
Hallo Stefan,

das war mehr oder weniger im Verbund mit ein paar Garantieleistungen, (Knarren der Fenster, Rost!!!! am Beifahrereinstieg) ich glaub es waren 7 oder 11 AW´s, ich müßt nochmal auf die Rechnung schauen. Mein Nachfragen ob es denn nicht auch beim Öffnen funktionieren müßte wurde barsch abgewiesen, "..geht nicht.." Ende!! Die spinnen doch bei BMW, wenn´s bei anderen doch auch funktioniert, aber wie willst Du das einem BMW-Meister klar machen, der wiegelt Dich doch ab mit den Worten...." na wer arbeitet jetzt bei BMW ???"... Außerdem finde ich es für eine Frechheit, für solche Kleinigkeiten 80.- DM zu verlangen!!

Nachdem mich 3 Tage später eine Tussi von BMW angerufen hat zur Meinungsumfrage meiner Reparatur bei BMW, hab ich mal ganz beschi.... Noten verteilt und mich auch noch bei ihr beschwert wegen der DIS-Einstellungsrechnung, sie meinte zu diesem Thema wird mich die NL München nochmal anrufen, ist jetzt auch schon wieder 2 Wochen her, ha, ha, ha.

Gruß

Robert

------------------
BMW for ever!!

Lars
24.09.2001, 12:33
Hallo,

hab die Einstellungen bei der Inspektion machen lassen, hat aber nichts extra gekostet und funktioniert beim öffnen und schließen.

------------------
Gruß,
Lars

TSteigerwald
24.09.2001, 12:45
Hallo erstmal.

Ich weiss gar nicht ob sie's schon wussten, aber...

ich bin einfach hingegangen und habe es umprogrammieren lassen.
Hat nichts gekostet.

Wahrscheinlich weil ich ein Problem mit meinem Radio hatte und die es nicht beim ersten Austausch beseitigen konnten. Deshalb nimmt der Elektriker auch mein Auto dazwischen und programmiert es kostenlos um.
Auch als ich mit einem anderen Auto dort aufgetaucht bin hat er es kostenlos gemacht.
Es kommt wahrscheinlich darauf an wie gut ihr die Elektriker kennt und ob sie gerade Zeit haben.
Am Besten ihr geht direkt zu dem Elektriker und nicht erst zu einem Serviceberater, denn der schreibt dann gleich einen Auftrag.

Thorsten

------------------
Meine neue Userpage (seit 14.09.2001) (http://www.bmw-treff.de/userpages/TSteigerwald.html)

Was haltet ihr von meinem Auto? Kommentare erwünscht.

E39
25.09.2001, 16:39
Jaja,

die NL MUC. Arrogant, unverschämt (teuer) und noch dazu inkompetent.
Ist meine Erfahrung mit NL Frankfurter Ring.
Noch dazu hat mich da ein Service-Berater mit Hemd und Schlips dermaßen belogen ... und für Wuchten der Winterräder sage und schreibe knappe 400,- DM incl. MwSt. abgenommen. Rechnung liegt vor, nur falls ihr es nicht glaubt.
Wenn ich Zeit habe, werde ich mich mal an die dortige Geschäfts- und Serviceleitung wenden.

Gruß Stefan

netfinder
25.09.2001, 16:46
Hallo,

@E39

Sorry, will dir nicht zu nahe treten, aber wer 400 DM für Wuchten der Räder zahlt ist m.E. selbst schuld!
Klar hat dich BMW über den Tisch gezogen - keine Frage,
aber jetzt siehst du dein Geld höchstens noch über den Gerichtsweg wieder..An Ort und stelle zu reklamieren wäre sicherlich besser gewesen.

Gruss
Netfinder

bigolli
25.09.2001, 17:33
nicht schlecht, nur fürs wuchten 400,--DM, da bekomme ich ja fast neue Winterreifen dafür http://www.bmw-treff.net/ubb/biggrin.gif

E39
25.09.2001, 18:40
@ netfinder:

Prinzipiell hast Du recht!

Aber: Ich hatte das Auto 6 Tage bei denen - wegen einer unwuchtigen Gelenkwelle, die angeblich gewuchtet und ausgerichtet wurde. Weiterhin wurde mir telefonisch gesagt, sicherheitshalber wuchte man die - ohnehin neuen und frisch gewuchteten Winterräder - nochmal, es kämen aber nur "marginale" Kosten auf mich zu. Rest war eh Garantie.
Soweit so gut.
Als ich dann Samstag nachmittag das Auto holte (ich hab 70 km Anfahrt), war nur der Werkschutz da, der mir das Auto aushändigte und die Rechnung kassierte. Nachdem das Auto nicht von denen ist und ich auch nicht in MUC wohne oder arbeite, noch in der NL bekannt bin, wollte er das Auto ohne sofortige Zahlung nicht rausrücken. Und nachdem ich weder mit nem Werkschützer rumstreite noch ein drittes Mal nach MUC fahre, habe ich eben gezahlt.
Wenns wenigstens was gebracht hätte, wären mir die 400 DM egal gewesen, aber so ...
Gebracht hats gar nichts, im Gegenteil: Im SC Dingolfing haben die dann in meinem Beisein die Gelenkwelle ausgetauscht - an der alten war nichts gemacht!
Übrigens haben mir die in MUC fast 400 km Probefahrt gemacht und den Tank nahezu geleert. Nie wieder!
Als ich mal mit meinem Anwalt drauf zu sprechen kam, war der ganz wild auf einen Prozess, da er mit dieser NL schon einige Prozesse dieser Art hatte, aber ich hab wirklich Besseres zu tun, als mich um so einen Sch... zu kümmern.
Ich hab darüber mit ein paar ehemaligen Kollegen vom FIZ gesprochen und die waren auch sehr geteilter Meinung über die NL vor ihrer Haustür.
Tja, man lernt nie aus.

E39
25.09.2001, 18:43
@ bigolli:

Fast hätt ichs vergessen, für nen Satz neue Contis (incl. Wuchten) wollten die damals in der Aktion sowas um die 1000 DM.

Robert323
26.09.2001, 08:24
Hallo Stefan,

ist ja der Hammer, da bin ich ja noch relativ gut bedient mit meinem Problem, 400 km Probefahrt und nicht nachtanken, eine Frechheit!!!

Gibt es denn in und um München keine vernünftige BMW-Werkstatt???

Ich weiß bald nicht mehr wo ich hingehen soll!!!!

Gruß

Robert

------------------
BMW for ever!!

bigolli
26.09.2001, 12:44
@e39

das ist echt ne Frechheit, unser BMW Händler nimmt dir incl. alles für Winterreifen so um die 700,--DM ab.
Beim örtlichen Good- year Vertreter gibs die dann natürlich noch etwas günstiger.

[Dieser Beitrag wurde von bigolli am 26. September 2001 editiert.]

E39
26.09.2001, 18:34
@Robert323

Wen ich empfehlen kann: Autohaus Bauer in Mainburg. Ist zwar wohl einer der kleinsten BMW-Händler in Bayern, aber Leistung, Qualität und Preis stimmen. Verlangt übrigens pro AW so. ca. 9,- DM.
Hat übrigens viele Kunden aus FS und MUC.

Stefan

grueale
27.09.2001, 07:01
Das ist auch meine Erfahrung mit BMW-Partnern: Je kleiner desto feiner!
Mein Autohaus ist eher unscheinbar und für mich verkehrstechnisch bescheiden erreichbar - aber der Service ist einfach top und das zählt, da nehme ich die längere Anfahrt gerne in Kauf.

Alex


P.S.: Zum eigentlichen Thema: Mein E46 blinkt beim Öffnen und Schließen und die Programmierung war bereits bei Übernahme des Wagens erfolgt. Nur aus Erfahrung weiß ich, dass solche "Kleinigkeiten" bei meinem BMW-Partner garantiert kostenlos sind!
------------------
Mein 320d (http://bmw.gruebl.com)

[Dieser Beitrag wurde von grueale am 27. September 2001 editiert.]

Robert323
01.10.2001, 08:49
Hi Alex,

hat Deiner eine DWA???

Die NL hat mich letzte Woche nochmal angerufen, nachdem ich mich beschwert hatte, gebracht hat es nix da der Typ von der NL nicht mit sich reden lies, so nach dem Motto, " nein das Blinken beim Öffnen funktioniert halt nicht" und bei der Frage nach den 80.- DM für´s Programieren meinte er, das sind nun mal die festgelegten Preise bei BMW für diese Arbeit, als ich ihm dann sagte das es bei anderen BMW Werkstätten zum Service gehört solche Arbieten kostenlos vorzunehmen, meinte er das kann er sich nicht vorstellen, und schließlich ist eine Werksniederlassung keine Pomesbude sondern da geht alles seinen geregelten (BMW) Gang!!

Nachdem ich mich immer noch nicht zufrieden gab, meinte er dann zum Schluß, bei der nächsten Inspektion, läßt sich vielleicht was machen, was er damit meinte weiß ich auch nicht!!

Fakt ist, das es bei meinem Wagen immer noch nur beim Schließen blinkt!! Ich werd noch wahnsinnig!!

Gruß

Robert

netfinder
01.10.2001, 11:55
@E39

Sorry, verstehe zwar deine Lage jetzt ein bisschen besser, aber warum willst du denn nicht klagen? Warum glaubst du machen die so etwas? Weil sie genau wissen, dass schon ca. 50% von Haus aus nichts dagegen unternehmen und zähneknirschend zahlen :( - Die anderen 50% teilen sie auf in ein paar "Inspektionsextras" und natürlich die Gerichtsfälle. Alles in allem ist es ein lohnendes Geschäft. Der Betrug bei dir ist nichts anderes als z.B. eine "Standartablehnung" von einer Versicherung, dort wird intern sogar dieses vorgeschrieben!
Jetzt zu sagen "NIE WIEDER" ist aber -meiner Meinung nach- der falsche Weg. Ich würde jetzt auf jedenfall versuchen, diese 400 DM -bzw die "eigentliche" Differenz zum normalen Wucheten herauszudrücken. Die NL ist natürlich mehr daran interessiert dir interne Dienstleitstungen anzubieten z.B. Ölwechsel etc.
Nachdem du alles mitgenommen hast würde ich anschliessend sagen : "Nie WIEDER" :)

Gruss

Netfinder

Matti
01.10.2001, 15:14
Hallo zusammen,

ich bringe mein Auto immer in die Drygalski-Allee also die NL Süd. Dort läuf eigentlich "fast;)" alles zu meiner Zufriedenheit. Einige kleine Ausrutscher:o, aber das kann alles mal passieren. Mit anderen NL's, konkret Frankfurter Ring und Dachauer Str., habe ich weniger gute Erfahrungen gemacht. Da fahre ich bestimmt nicht wieder hin.

Aber zum Thema 400,- DM für Reifenwuchten: ich habe vor kurzem im Fernsehen einen Bericht über den Pfusch unserer Handwerker gesehen. Da ging es um Bausachen, Parkett etc. aber auch um einen Fall der BMW NL München. Dort hat sich jemand ein E30 Cabrio gekauf, unfallfrei, wenig Kilometer, alles erste Sahne, nur der Drehzahlmesser hat gesponnen. Also in die Werkstatt damit, auf Garantie. Dort hat man den Drehzahlmesser repariert. Weil man da anscheinend von unten dran muss, haben sie die Verkleidung gelöst, repariert, aber die Verkleidung nicht wieder vernünftig befestigt. Dann wollte man den E30 von der Hebebühne fahren und dabei hat die Verkleidung sich mit dem Gaspedal verhakt und das Gaspedal war in Vollgas gehalten. Dabei haben sie das Auto gegen die Werkstattwand gesetzt. Der Besitzer war natürlich sehr begeistert. Die haben dann dort das Auto repariert und einen neuen Kotflügel drangemacht. Danach war aber der Kotflügel nicht mehr mit der Türe bündig, deshalb haben sie irgendwas an der Türe gemacht, um das auszugleichen, da es sich nur um die untere Hälfte der Türe gehandelt hat. Also gepfuscht vom Feinsten. Als der Besitzer des Cabrios das nicht akzeptieren wollte, haben sie ihm angeboten, das Auto für 18000 DM zurückzunehmen. Gekostet hat es 24000 DM. Das wollte der verständlicherweise nicht und hat geklagt. Vor Gericht ist die NL dann mit zwei Top-Anwälten aufgekreuzt, die haben ihm dann nur noch 10000 DM geboten. Ich weiss nicht mehr, auf was der gute Mann geklagt hat, aber er hat verloren und musste zusätzlich noch die Gerichtskosten zahlen.

Lange Geschichte. Ich will damit eigentlich nur sagen, dass ich E39 irgendwie schon verstehen kann, das bringt wahrscheinlich nix. Das ist sicher auch der NL bewusst, deshalb erlauben die sich sowas. Da sollte sich unser Gesetzgeber mal was überlegen.

MÄxx
01.10.2001, 17:11
Also zur NL München am Frankfurter Ring kann ich auch was sagen.

Ich hab meinen 316ti (ohne DWA) jetzt drei Wochen und wollte mir die schon so oft besagte Blinkerbestätigung beim Öffnen und beim Schließen
einstellen lassen. Da mein Vater WA ist, ist meines Erachtens mein Händler die NL München.
Wie ich von einem andren Händler erfahren habe, ist die Programmierung das erste mal kostenlos, allerdings nur beim eigenen Vertragshändler.
Gut, dachte ich mir, gehste einfach mal in die NL und lasst das machen. Und? -Pustekuchen- Zum einen kann man bei den neuen Modellen nur noch beim Öffnen die Bestätigung einstellen, zum anderen wollen die irgendwas zwischen 50 und 70 Mark dafür:mad: - weil ich die gewünschte Programmierung schon bei der Bestellung angeben hätte müssen. *Verarschtmichfühl*

Jedenfalls hab ich mir jetz einen Termin geholt für noch ein paar kleinere Mängel wie "Sitzknarzen" usw. Ausserdem hab ich auch gleich gesagt, die sollen mir bei der Gelegenheit gleich die Blinkerbestätigung einstellen. Aber bezahlen werde ich dafür keinen Pfennig...

Alles in allem glaube ich, dass nur ein Geschpräch mit der Geschäftsleitung der NL zu Erfolg führen wird.

An alle: Last euch von denen nichts gefallen, immerhin haben wir ein Schweinegeld für die Autos ausgegeben...


Gruss MÄxx

chr.hager
01.10.2001, 17:33
ists eigentlich auch möglich sich bei der DWA ne akustische quittierung zusätzlich zum blinken bei bmw einstellen zu lassen ?

E39
01.10.2001, 17:58
Geht in der deutschen DIS-Software nicht zum Einstellen, hat mein Händler auch schon probiert. Wohl nur in der US-Version.
Aber schade.


Stefan

chr.hager
01.10.2001, 18:07
das ist sehr schade, dass das mit nem akustischen signal als bestätigung nicht geht.das wäre doch gerade mal ne schöne sache .... mist ;-(

E39
01.10.2001, 18:26
That´s life ...

AFAIK gibts aber von Conrad auch so nen Einbausatz.