Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


5er E39 E39 - Kraftstoffpumpe wechseln [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5er E39 E39 - Kraftstoffpumpe wechseln


Georg
17.07.2009, 19:07
Original geschrieben von Joesy
Hallo,

ich habe hier im Forum herumgesucht und im Prinzip folgendes herausgefunden und dokumentiert:
Es werden benötigt:

Für einen Benziner:
- Kraftstoffpumpe 16 14 6 752 368
- Dichtgummi 16 14 1 182 905
Für einen Diesel:
- Kraftstoffpumpe 16 14 1 183 178
- Dichtgummi 16 11 1 184 084
In beiden Fällen
- Schlauchschelle 07 12 9 952 104 (2 Stück)


Batterie abklemmen
Der Tank sollte nicht ganz voll sein (max. 50L), sonst vorher etwas abpumpen
Sitzbank heraus nehmen (http://www.bmw.bazzi.biz/anleit/rucksitz.pdf) (Achtung: nur die Bank; beim Touring an der vorderen Unterkante die zwei Trennnetz-Halter vorher abschrauben)
nun sieht man die zwei verschlossenen Tanköffnungen (Kraftstoffpumpe/Geber rechts, Saugstrahlpumpe/Geber links)
in Fahrtrichtung gesehen rechts sitzt die zu wechselnde Pumpe
nun alles merken/markieren, was entfernt wird
Deckel und Stecker über Kraftstoffpumpe/Geber rechts entfernen:
e39/benzinpumpe/k01.jpg (http://www.treffseiten.de/bmw/bilder/showimage.php?show=e39/benzinpumpe/g01.jpg)
Schlauchanschluss und Kabelstecker an Kraftstoffpumpe/Geber rechts entfernen
Zweiten Deckel mit Geber und Bodenabstützung entfernen (Sonderwerkzeugersatz: grosser Schraubendreher und Hammer für den Schraubverschluß)
Achtung: Geber nicht beschädigen/verbiegen:
e39/benzinpumpe/k02.jpg (http://www.treffseiten.de/bmw/bilder/showimage.php?show=e39/benzinpumpe/g02.jpg) e39/benzinpumpe/k03.jpg (http://www.treffseiten.de/bmw/bilder/showimage.php?show=e39/benzinpumpe/g03.jpg)
Die zwei Riegel rechts und links zusammendrücken und die Kraftstoffpumpe rechts entnehmen:
e39/benzinpumpe/k04.jpg (http://www.treffseiten.de/bmw/bilder/showimage.php?show=e39/benzinpumpe/g04.jpg)
Kraftstoffpumpe ersetzen; dazu
- Schlauchanschluss und Steckverbindung lösen
- die Gummis einseitig aushängen, um die Pumpe aus dem Träger zu lösen
- mittels Sonderwerkzeugersatz die Pumpe aus Ihrem Halter lösen:
e39/benzinpumpe/k05.jpg (http://www.treffseiten.de/bmw/bilder/showimage.php?show=e39/benzinpumpe/g05.jpg)
Einbau sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge
Achtung: den neuen Dichtungsgummi in die Öffnung des Tanks einpassen und danach den Deckel aufsetzen (irreführend: beim Abnehmen des Deckels hing der alte Gummi am Deckel, statt am Tank).
Viel Erfolg! :top:

Ergänzend ist zu sagen, dass bei der Pierburg-Pumpe eine einwandfreie Einbauanleitung dabei war, ohne die es sicherlich länger gedauert hätte.

Der BMW-Treff und der Autor übernehmen für diese Tipps keinerlei Haftung.
Selbständige Arbeiten am Fahrzeug geschehen auf eigene Gefahr.