Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er E36 Undichten am E36 Bj91 320iA [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er E36 Undichten am E36 Bj91 320iA


drei20
27.09.2008, 04:14
Hi.

irgendwie sifft mein BMW unten total, das nervt.

ich bin nun zuerst am Differenzial dran gewesen, morgen kommt die Ventildeckeldichtung dran, dann ist da aber noch was undicht, welches ich nicht orten kann, ist es die Ölwannendichtung oder welcher bekannter Fehler könnte hier vorliegen?

danke


gruß

garnixan
27.09.2008, 15:23
Hallo, bei meinem ehemaligen 525i war die Ölwannendichtung defekt. Das heisst aber nicht, daß das bei Deinem 3er auch so ist. Mach den Motorraum sauber, fahr ein paar Tage und schau, wo das Öl rausdrückt. Alles andere ist nicht zielführend.

Viel Erfolg, garnixan

drei20
28.09.2008, 01:11
ist es bekannt das auch schon mal die Steuergeheusedichtung undicht wird?

vortex
28.09.2008, 02:31
Klassiker sind simmerringe und ölwannendichtung. bei mir hat es mal so gesifft, das das öl duch den fahrtwind das komplette heck regelmäßg eingeschwärzt hat. Die polizei hat mich regelmäßig angehalten, weil man das kennzeichen nicht mehr lesen konnte... :eek:

CaptainFuture01
28.09.2008, 03:16
Kettenkastendichtung is beim 320i kein Problem,die hält dicht.Ölwannendichtung hatte ich schonmal und is wohl wieder durch.Das wäre mein Kandidat.Aber wie gesagt wurde,mach erstmal sauber und guck dann,wo es sifft.


Greetz

Cap

drei20
03.12.2008, 04:51
aber mit Kettenkastendichtung, meinst Du die Steuergehäusedichtung?

gruß Ralf

CaptainFuture01
03.12.2008, 05:08
Ja,damit meine ich das.Ich kenne das nur als Kettenkasten,Steuergehäuse klingt befremdlich.
Selbst BMW benennt es als Kettenkasten und Kettenkastendichtung,daher die Verwendung meines Begriffes.Da weiß man auch gleich,was gemeint ist. ;)


Greetz

Cap

Karape
03.12.2008, 18:32
Beim M43 ist das bekannt mit dem Räderkastendeckel, aber beim M50?

CaptainFuture01
03.12.2008, 18:55
Nicht bekannt heißt bei dir unmöglich?
In dem Fall ist das unmögliche halt doch mal möglich. ;)
Muß man halt mal schauen,obs daher kommt,vll. is auch nur der Simmerring der Kurbelwelle im Eimer.DAS ist bekannt.


Greetz

Cap

drei20
31.12.2008, 09:26
Kettenkastendichtung und Ölwannendichtung sind beide undicht, der Wechsel steht also an, muss ich etwas besonderes beachten?

gruß Ralf

drei20
22.01.2009, 22:29
hat schon mal einer die Ölwannendichtung neu gemacht?

ist es viel Arbeit? muss ich was beachten?

CaptainFuture01
22.01.2009, 22:55
Habs noch ned selber gemacht,mußt aber die Achse ablassen,weil du die Ölwanne sonst ned an der Ölpumpe vorbeibekommst....

Und beim festschrauben halt ned zu fest.


Greetz

Cap