Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Scheibenreinigung innen [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheibenreinigung innen


Captn Difool
13.05.2008, 18:56
Wie bekomme ich die lästigen Schlieren weg :confused: Ich habe bereits alle bekannten Tricks versucht, Küchenrolle mit und ohne Glasreiniger, Microfasertücher verschiedenster Ausführungen und Zeitungspapier - aber es verbleiben immer Schlieren die im Gegenlicht (Sonne oder nächtlicher Gegenverkehr) sichtbar bleiben und die Sicht beeinträchtigen. :mad:

Hat jemand schon mal eine erfolgreiche Methode gefunden?

voon
13.05.2008, 19:09
Taet mich auch interessieren. Ich vermute mal, Glasreiniger enthalten auch noch seifige Komponenten, die im Bad ned stoeren, aber bei extremer Sonne im Auto halt stoeren .... bei mir half wie auf der Aussenseite bis jetzt nur nachrubbeln mit trockenen Papiertuechern ... was aber va. innen im engen Coupe sehr viel Verrenkung und Kraft kostet, so die wirklich tolle Loesung hab ich noch nicht. Mit reinem Ethanol oder so waers wohl besser, aber das ist ein bisschen teuer :)

Bemme
13.05.2008, 21:41
Haste es mal mit TFT/LCD Monitor Reiniger probiert?
Mein Glasreiniger war mal alle, dann hab ich das mal aufgesprüht und abgewischt. Riescht zwar bissl agressiver aber es waren so gut wie keine Schlieren zu sehen!

MB804
13.05.2008, 22:51
Servus,

mit Zeitungspapier wird es genauso wenig was, wie mit Küchenrolle. Zwei Mikrofasertücher und einen Glasreiniger, der nicht zu billig ist. Nie Probleme mit Schlieren gehabt.

Greetz ;)

manu_hr
14.05.2008, 00:18
Habe ein Glas-Mikrofasertuch (Volker´s Shop) und tauche dieses in lauwarmes Wasser ein, danach gut auswringen und ab gehts.

Habe bisher mit allen anderen Mitteln immer Schlieren gehabt (Abends bei entgegenkommendem Licht).
Versucht wurde bisher alles mögliche, von billigen bis teueren Glasreinigern, Zeitungspapier, Glasreiniger in Schaumausführung usw... :rolleyes:

Bestes Ergebnis habe ich mit dem Mikrofasertuch für Glasoberflächen und lauwarmen Wasser. :top: :D

garfield
14.05.2008, 05:55
Original geschrieben von MB804
Servus,

mit Zeitungspapier wird es genauso wenig was, wie mit Küchenrolle. Zwei Mikrofasertücher und einen Glasreiniger, der nicht zu billig ist. Nie Probleme mit Schlieren gehabt.

Greetz ;)


Welchen Reiniger verwendst Du ?

Captn Difool
14.05.2008, 08:10
Glas-Microfasertuch hatte ich auch schon, allerdings bisher nur trocken ausprobiert. Ging auch am besten von allen Methoden, aber es blieben immer noch Spuren. Das war von meiner Frau und teuer :D Ich werde mir mal ein eigenes besorgen. Alkohol habe ich auch noch da... :rolleyes:

VANDIT
14.05.2008, 15:00
Ich habe keine Probleme mit Schlieren seit dem ich die neue WSS habe, putze sie aber regelmäßig. Als ich das Auto mit der alten WSS gekauft habe, musste ich glaube ich 10x putzen damit ich es restlos sauber hinbekommen habe.

Bist du Raucher?

Henry
14.05.2008, 15:21
Hi,
billigsten Glasreiniger nehmen, der außer Duftstoffen und wasserlöslichen Lösemitteln nichts weiter enthält. Damit geht es bestens.
Steht da schon "nicht geeignet für (Computer) Displays" o.ä. drauf, enthält das Zeugs irgendwelche "superglanz" Zusatzmittel, die diese Schlieren verursachen.

Gruß
Henry

Captn Difool
14.05.2008, 15:59
Nichtraucher. Ich habe auch Bildschirmreiniger im Geschäft, werde ich nachher mal mit heim nehmen....

Henry
14.05.2008, 16:06
Hi,
der sogenannte Bildschirmreiniger ist i.d.R. nur die völlig überteuerte Bezeichnung für billigsten und somit schlierenfreien Glasreiniger. Da ist allenfalls noch Zeugs drin, was angebl. antistatisch wirken soll, was Du für die Autoscheiben aber nie und nimmer benötigst.

btw. mit dem Billig-Glasreiniger reinige ich auch meine Bildschirme ;)

Gruß
Henry

Micha35
14.05.2008, 17:56
Original geschrieben von MB804
mit Zeitungspapier wird es genauso wenig was, wie mit Küchenrolle.Dann verwende ich seit 20 Jahren die "falsche" Zeitung ;). Ich putze sowohl meine Scheiben im Auto, als auch alle Fenster der Wohnung mit Sidolin und wische anschließend noch mal, mit ganz wenigen Dosierspritzern Sidolin, nach. Weder die Fenster noch die Autoscheiben haben bei mir Schlieren. Selbst als ich noch im Auto geraucht habe (beim E46), hatte ich keine Schlieren nach der Reinigung mit Zeitungspapier.

Hier noch ein paar Tipps bei "Frag-Mutti.de" (http://www.frag-mutti.de/searchg.php?domains=www.frag-mutti.de&q=Fenster+putzen&sa=%BB&sitesearch=www.frag-mutti.de&client=pub-0387357320992853&forid=1&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23000066%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23FAF1C3%3BVLC%3A660000%3BAH%3Acenter%3BBGC%3AFAF1C3%3BLBGC%3 AFAF1C3%3BALC%3A990000%3BLC%3A990000%3BT%3A000000%3BGFNT%3A990000%3BGIMP%3A990000%3BFORID%3A11&hl=de)

Detlef59
14.05.2008, 18:06
So blöd es klingen mag => Essigwasser + Mikrofasertuch! :top:

MB804
14.05.2008, 23:06
Original geschrieben von garfield
Welchen Reiniger verwendst Du ?

Servus garfield,

sehr oft und sehr gern Meguiars NXT Glass Cleaner oder das Äquivalent aus der Aufbereiterserie. Außerdem 3M, Berner, Normfest, Innotec und Viss :D .

Greetz

Darkstar
14.05.2008, 23:40
Original geschrieben von Erdinger
So blöd es klingen mag => Essigwasser + Mikrofasertuch! :top:

Wieso blöd, damit putze ich alle Fenster im Haus :rolleyes:
Richtig gemischt riecht das auch nur 2min, dann ist der Gestank verflogen...

Gruß Thomas

Captn Difool
18.05.2008, 19:07
Erstmal vielen Dank für Eure Tips. Wahrscheinlich funktioniert Essigwasser, bei mir leider wie alle anderen Varianten auch nicht :(

Hintergrund: Mein Wagen bekam kürzlich eine neue Frontscheibe. Die scheint mit irgendwas behandelt worden zu sein. Wahrscheinlich komme ich daher nicht weiter :mad:

Ich werde jetzt mal Profis fragen, was die machen.... :confused:

PS. Bei der vorigen Frontscheibe hat immer Glasreiniger mit Küchenpapier funktioniert.

320dfan
20.05.2008, 10:47
ich nehme Isopropanol. Gehr alles ab und keine Schlieren....

schnorps40
23.05.2008, 06:28
Mir hat mal jemand empfohlen, ein paar Tropfen Spüli in ein Gefäß mit Wasser zu geben, Begründung war, gespülte Gläser hätten auch keine Putzstreifen :D

Das Ergebnis war jedenfalls (bei mir) deutlich besser, als mit Glasreiniger, da hatte ich IMMER Streifen drin :mad: .

Vor einiger Zeit habe ich beim TÜV Fensterputztücher gesehen (feucht, vermutlich größere Brillenputztücher :D ) und mal eines gekauft, das Ergebnis war auch gut, ebenfalls keine Streifen.

Captn Difool
25.05.2008, 15:48
Ich habe die Lösung gefunden. Ich will keine Werbung machen, aber bei Petzold's (http://www.petzoldts.de/) wurde ich fündig:

1. Glasreinigungsmicrofastertuch. Das Ding geht derart schwer über die Scheibe zu ziehen, da bleibt nichts mehr dran. Hilft das noch nicht ganz, dann

2. Meguiar's NXT - Glasreiniger. Die dortigen Bewertungen sind kein Quatsch, ich kann das bestätigen. Gestern im nächtlichen Gegenlicht waren keinerlei Schlieren mehr zu erkennen :)

bobi
25.05.2008, 18:50
Original geschrieben von Captn Difool
Ich habe die Lösung gefunden. Ich will keine Werbung machen, aber bei Petzold's (http://www.petzoldts.de/) wurde ich fündig:

1. Glasreinigungsmicrofastertuch. Das Ding geht derart schwer über die Scheibe zu ziehen, da bleibt nichts mehr dran. Hilft das noch nicht ganz, dann

2. Meguiar's NXT - Glasreiniger. Die dortigen Bewertungen sind kein Quatsch, ich kann das bestätigen. Gestern im nächtlichen Gegenlicht waren keinerlei Schlieren mehr zu erkennen :)

Das mit dem Meguiar´s NXT - Glasreiniger kann ich nur bestätigen.