Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Lederpflege mal anders - Schonmal ausprobiert? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lederpflege mal anders - Schonmal ausprobiert?


levo
24.04.2008, 00:56
Lederpflege mal anders..!!

Habe das hier zufällig gelesen und wollte mal fragen ob das jemand schonmal gemacht hat?!


(top Ergebnis und super günstig) Kauft eine Bürste mit weichen Borsten, eine Flasche Glasreiniger und eine Bodycreme ohne Parfumzusatz am besten die für Babyärsche !!!

1. mit Glasreiniger alles was aus Leder ist einsprühen und mit Bürste einreiben (Das öffnet die Poren des Leders und geht ganz tief rein) . Dann, am besten mit Froteehandtuch abwischen... nehmt ein helles dann könnt ihr sehen was für ein Dreck in der Lederhaut steckt (man kann die Sauberkeit des Leders fühlen)

2. Da das Leder jetzt echt ausgetrocknet ist braucht es die Creme für das Finish... das ersetzt die teure Lederpflege und hat meiner Meinung nach sogar einen besseren bzw. den gleichen Effekt (Denn was für den ***** gut ist kann für die Kuhhaut ja nicht schlecht sein)

MB804
24.04.2008, 08:57
Original geschrieben von levo
Lederpflege mal anders..!!

Man könnte es auch "Lederhinrichtung mal anders!" nennen. :eek:

Deep-Old
24.04.2008, 12:44
Hallo.

Nach dem ich mir jetzt das grinsen aus´m Gesicht gewischt hab, überleg ich mir ob des echt geht. :-))))

Bin nicht so der Aufbereitungsfreak, aber logisch klingt des schon irgendwie.

Noch andere Meinungen wären schön bevor ich in die Drogerie stachel und mit meiner Babycreme an der Kasse steh. :-)))


Liebe Grüße
Thomas

MB804
24.04.2008, 12:59
Original geschrieben von Deep-Old
Bin nicht so der Aufbereitungsfreak, aber logisch klingt des schon irgendwie.

Noch andere Meinungen wären schön bevor ich in die Drogerie stachel und mit meiner Babycreme an der Kasse steh. :-)))

Servus,

was klingt daran logisch, Bodylotion für lebendiges Gewebe auf tote Haut zu schmieren? :confused: Genauso der Quatsch mit dem Scheibenreiniger. :mad: Ich hab schon ein Paar Sitze gesehen, bei denen die Besitzer meinten, daß man auch billig mit Scheibenreiniger säubern kann. Trocken, brüchig, Farbverlust. Da hilft auch keine Bodylotion mehr. :rolleyes:

Klingt vielleicht komisch, aber wenn für jemanden eine Lederaustattung für ein Paar große Scheine drin ist, dann sollte es an ordentlichen Pflegemitteln nicht mangeln.

Greetz

laminator
24.04.2008, 13:13
Ich glaube, wenn chrissy diesen Thread liest, fällt sie erstmal ins Koma. :D

ks530d
24.04.2008, 17:36
Vor kurzem haben Sie im Fernsehen einen Pflegetipp für Alufelgen gebracht: Mit Magarine einschmieren, damit sie schön glänzen :kpatsch:
Mein Tipp ist besser: Mit Altöl einsprühen :eek:

So in etwa kommt mir das mit der Lederpflege auch vor.

Sämtliche Pflegeprodukte sind somit für die Katze entwickelt worden.

Niere
24.04.2008, 17:55
Original geschrieben von ks530d
...
Mein Tipp ist besser: Mit Altöl einsprühen :eek:
... Und die Bremsscheiben nicht vergessen einzusprühen, damit sie schön glänzen! :D

Im Ernst, ein gutes Lederpflegeprodukt zu kaufen raubt einem Fahrzeugbesitzer mit Lederausstattung nicht gleich den letzten Cent.
Wenn Hausmittelchen teure Pflegeprodukte "schlagen" bin ich gerne ganz Ohr (siehe Weichspüler und Türdichtungen), aber Glasreiniger auf Leder? Lieber nicht.

Gruß

Detlef59
24.04.2008, 18:36
An mein Leder kommen nur von Chrissy empfohlene Sachen und fertig. Ja, ich mache es mir so leicht. ;) Ich zahle doch nicht einen horrenden Aufpreis auf Stoffsitze um dann bei der Lederpflege im 1. Moment => und nur im 1. Moment!! ein paar Cent/Euros zu sparen. Dann hätte ich das Leder weggelassen und Stoffsitze bzw. nur Teilledersitze geordert. Meine persönliche Meinung!

ks530d
24.04.2008, 18:55
Original geschrieben von Erdinger
An mein Leder kommen nur von Chrissy empfohlene Sachen und fertig. Ja, ich mache es mir so leicht. ;) Ich zahle doch nicht einen horrenden Aufpreis auf Stoffsitze um dann bei der Lederpflege im 1. Moment => und nur im 1. Moment!! ein paar Cent/Euros zu sparen. Dann hätte ich das Leder weggelassen und Stoffsitze bzw. nur Teilledersitze geordert. Meine persönliche Meinung!


Da gebe ich Dir vollkommen recht


Gruß Klaus

Captn Difool
24.04.2008, 19:51
Original geschrieben von laminator
Ich glaube, wenn chrissy diesen Thread liest, fällt sie erstmal ins Koma. :D

Das mit Hautcreme und son Gedöns hatten wir hier schon. Der erste Thread hier ist eine Anleitung, wie man sein Leder richtig gut versauen kann, viel Spaß dann...:D :kpatsch:

levo
24.04.2008, 22:13
ich hab auch blöd gekuckt.. als ich das gelesen habe..! also völliges schwachsin.. gut zu wissen ;)

Ledermax
24.04.2008, 22:29
Hallo Levo,
wusste bis jetzt nicht, dass in Babycreme auch UV-Protektoren; Antioxidantien; Antiknarzmittel; reaktiv Silikone, Flourcarbonharze usw.... drinnen ist.
Ebenfalls ist es mir neu, dass in Glasreiniger nichtionogene Tenside, Glycerin, Antistatik Mittel, Verlaufmitteln auf wässriger Basis usw.... drinnen ist.

Hingegen weiß ich aber, dass in Glasreiniger Lösungsmittel enthalten sind, die den Schlußlack eines jeden Leders angreifen, und die hydrophobierende Wirkung einer jeder Imprägnierung zerstören, zusätzlich entziehen diese Lösungsmittel jede Art von Fetten aus den Ledern, auch diese die ins Leder reingehören um nicht spröde zu werden.

Aber wenn das so ist wie du sagst - schenke ich dir ein Leder-Pflegeset von mir, wenn du mir versprichst mit meinem Lederreiniger die Fenster zu putzen und deinem Baby mit meinem LMX-Conditioner den A.... einzuschmieren. - ist doch das GLEICHE - oder nicht?

levo
24.04.2008, 22:38
Hi Ledermax :)


[QUOTE]Original geschrieben von levo

Lederpflege mal anders..!!

Habe das hier zufällig gelesen und wollte mal fragen ob das jemand schonmal gemacht hat?!
----------------------------------------------------------------------------

ein pflegeset habe ich auch danke.. aber falls ich mal neues brauche kann ich bei dir was kaufen?

Mr. Blue
25.04.2008, 09:51
Klick doch mal auf seine Homepage ;) :D

Ledermax
25.04.2008, 18:29
Hallo Levo,
sorry - da habe ich dein Posting wohl falsch verstanden!!!

Natürlich kannst du von mir diese Sachen kaufen.
Aber in diesem Forum ist Chrissy für solche Sachen zuständig - und ich möchte Ihr hier nicht reinpfuschen.

levo
26.04.2008, 01:10
Original geschrieben von Ledermax
Hallo Levo,
sorry - da habe ich dein Posting wohl falsch verstanden!!!

Natürlich kannst du von mir diese Sachen kaufen.
Aber in diesem Forum ist Chrissy für solche Sachen zuständig - und ich möchte Ihr hier nicht reinpfuschen.

kein problem kann jedem passieren :)

ok doki :)

Bemme
26.04.2008, 09:00
Sry fürs OT, wer oder was ist Chrissy?

Da Sie/Er ja scheinbar so ein Reinigungsguru ist, könnte ich dann vll. nen Tip für die Cockpitpflege für meinen E81 haben? Auch für die Alu-Längsschliffleisten usw. gerne per PN.

Vielen Dank, im voraus!

MB804
26.04.2008, 09:39
Chrissy ist die Ledertante hier im Forum. :D

Im E81 finde ich den Meguiars Quik Interior Detailer sehr angenehm, da einfach in der Anwendung und mattes Ergebnis. Säubert auch Alu-Längschliff, sofern dort nicht schon der Dreck von Jahren draufhängt.

Greetz :D

Chrissy
29.04.2008, 19:51
Original geschrieben von laminator
Ich glaube, wenn chrissy diesen Thread liest, fällt sie erstmal ins Koma. :D

Nö :D :cool:

Gegen die Sachen, von denen ich schon gehört haben, ist das noch Peanuts.

btw: für die, die es interessiert: Fensterreiniger: stark alkalisch - Babycreme - ohje - fachlich hatten wir das Thema hier schon genügend - sind halt natürliche Öle und Fette, ohne UV-Schutz, naja, das alte Thema.

Für Babypopos kommt noch der Feuchtigkeitsabweisende Aspekt der häufig mit Wachsen realisiert wird - mmh, könnte evtl. ein wenig glänzend werden - vom Geruch möcht' ich gar nicht philosophieren ....

Ansonsten werde ich einen Teufel tun und irgendwas dagegen sagen - wenn Euch die Mittel glücklich machen, soll es so sein :D

Gut ist es nicht, aber naja, irgendwas ist ja immer ;)

@Bemme: Ledergöttin ;)

Was kann denn in einem E81 schon dreckig sein ?? sry, kenne die aktuellen Materialien noch nicht, fahre selbst noch im E39 durch die Gegend :rolleyes:
und da geht fürs Cockpit-Kunststoff der Kunststoffreiniger von BMW prima - oder feuchte, nicht fusselnde Tücher. Mehr als Staub war da bei mir noch nicht.

btw: Meguiars hat prima Sachen

@MB: hat es eigtl einen Eigengeruch oder darf auch eine empfindsame Nase schnuppern ?

...ach, doch noch Eines:

....gut ist kann für die Kuhhaut ja nicht schlecht sein


Doch, denn die Kuh ist schon tod

da braucht's doch ein bisserl mehr :D




Gruß
Chrissy

MB804
30.04.2008, 09:19
Original geschrieben von Chrissy
@MB: hat es eigtl einen Eigengeruch oder darf auch eine empfindsame Nase schnuppern ?

Servus,

der Detailer hat einen Eigengeruch, der aber sehr mild ausgefallen ist. Nichts süßliches, sondern eher neutral seifig. Schwer zu beschreiben. Im Auto kaum wahrnehmbar.

Greetz

Gargamel
30.04.2008, 10:07
aaaarrrgggh - mein Herz!

Wie kann man für teures Geld Leder ordern, und dann Glasreiniger draufsprühen. Warum nicht gleich Brennspiritus.

Ausserdem will ich nicht nach Babyarsch riechen, wenn ich mit dem Auto gefahren bin.

So eine Lederpflege kostet doch nicht die Welt.

Bemme
03.05.2008, 14:14
Original geschrieben von Chrissy
@Bemme: Ledergöttin ;)

Was kann denn in einem E81 schon dreckig sein ?? sry, kenne die aktuellen Materialien noch nicht, fahre selbst noch im E39 durch die Gegend :rolleyes:
und da geht fürs Cockpit-Kunststoff der Kunststoffreiniger von BMW prima - oder feuchte, nicht fusselnde Tücher. Mehr als Staub war da bei mir noch nicht.

btw: Meguiars hat prima Sachen

Gruß
Chrissy

Ja, Herrin ;)

So hab ich das auch bisher gemacht, mit nicht fusselnden Microfaser zeugs...
Nur hab ich halt gedacht, bissl gutes Zeug hat dann auch ne Pflegende Wirkung auf die Materialien, is ja im Prinzip mein erstes eigenes Auto.

MfG Bemme