Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Wie erkenne ich die Laufrichtung eines Reifens? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie erkenne ich die Laufrichtung eines Reifens?


berberix
19.04.2008, 16:02
Hallo,

vorab - ich weiß, daß es laufrichtungsgebundene Reifen und nicht laufrichtungsgebundene Reifen gibt. Es gibt auch Reifen, die man mit einer gekennzeichneten Seite z.B. nach außen montieren muß; solche Reifen habe ich.

Nun meine Frage:
Ich habe sehr gut gebrauchte Bridgestone Potenza RE050 Runflat Reifen bekommen - ich habe Reifendruckkontrollsystem.
Auf diesen Reifen steht "outside" -also diese Seite nach außen montieren.
Da er aber kein laufrichtungsbebundener Reifen ist und ich die Außenseiten nach außen montieren lasse, stellt sich mir aber dann immer noch die Frage, welcher Reifen ist ursprünglich auf der rechten bzw. auf der linken Seite montiert gewesen.

Habt ihr eine Idee, wie man das feststellen kann?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten
Gruß Hans

KaiO
19.04.2008, 16:17
normalerweise soeht man das am Profil sehr deutlich. Spitz zulaufendes Profil mit der Spitze nach vorne in Fahrtrichtung, damit Wasser nach Außen abtronsportiert werden kann.

Nik31
19.04.2008, 16:25
das mit dem spitz zulaufenden Profil gilt eben nur für laufrichtungsgebundene Reifen....

Du kannst das gar nicht erkennen, es sei denn es ist zum Sägezahneffekt gekommen... dann ist die "tiefere" Seite des "Sägezahns" in Fahrtrichtung...
äähhmmm - kann auch andersrum sein :( - bin mir nicht mehr sicher - sorry
aber es ist auch egal wie rum der Reifen vorher gelaufen ist... ich habe bei meinen jetzt absichtlich die Laufrichtung getauscht um eben diesen Sägezahneffekt wieder "abzubauen"....

berberix
19.04.2008, 17:30
Original geschrieben von Nik31
das mit dem spitz zulaufenden Profil gilt eben nur für laufrichtungsgebundene Reifen....[I]Richtig !![/ I]
Du kannst das gar nicht erkennen, es sei denn es ist zum Sägezahneffekt gekommen... ...


Das mit dem Sägezahnefffekt habe ich auch schon mal gehört. diesbezüglich ist bei meinen Reifen absolut nichts zu erkennen.
Sie haben ruhig gefahrene 5000 km runter.
Ich werde sie einfach so montieren, wie sie gerade da liegen.

Gruß
Hans

mpower12
19.04.2008, 17:32
Hallo,
es gibt nur 2 Merkmale die die Laufrichtung bei Autoreifen kennzeichnen.

Entweder die DOT Bezeichnung oder die Rotátion mit Pfeil

Gruß
M

Nik31
19.04.2008, 17:37
das ist so nicht richtig: Die DOT-Nummer steht immer AUSSEN....das sagt aber noch nix über eine evtl.vorhandene Laufrichtungsbindung aus!

Der_Filmfreund
19.04.2008, 19:15
Ich bin auch etwas irritiert.

Bei meinem letzten Wagen (330Cd) war ein Pfeil für die Laufrichtung auf dem Reifen,

bei meinem jetzigen habe ich kürzlich nach Ummontage von Winter- auf Sommerräder auf den Y-Reifen die Richtungspfeile gesucht und ... keine mehr gefunden (lediglich OUTSIDE). Demnach sind die neu(eren) BMW-Serienräder wohl nicht mehr laufrichtungsgebunden !?

Nik31
19.04.2008, 19:44
das hat mit BMW nix zu tun....viele neuere Modelle sind nicht laufrichtungsgebunden - aber fast alle "etwas breitere Schlappen" haben eine Innen-und Aussenseite.

Bemme
19.04.2008, 22:55
Hab bei meinen Reifen auch gesucht, kannte es nur damals vom Seat so, mit den Richtungspfeilen.

Bei beiden Sätzen, Sommer- wie Winterreifen, waren keine vorhanden.
Hab also einfach die 205er vorne und die 225er hinten, drauf geplatscht.

Georg
21.04.2008, 09:48
Es gibt Reifen die sind laufrichtungsgebunden - die haben einen Pfeil aufgeprägt und man sieht es meistens am Profil das mehr oder weniger Pfeilförmig ist.
Hier muß die Spitze des Profils oben in Fahrtrichtung zeigen.

Dann gibt es Reifen die eine definierte Außenseite haben, zu erkennen am Schriftzug.
Hier zu definieren was links und rechts ist, ist recht schwer wenn keine Sägezahnbildung vorhanden ist.

Georg

berberix
21.04.2008, 13:20
Original geschrieben von Georg
Es gibt Reifen die sind laufrichtungsgebunden ..................................
Hier zu definieren was links und rechts ist, ist recht schwer wenn keine Sägezahnbildung vorhanden ist.

Georg

Hallo Georg,

genau das war mein Problem.
Ich habe die Reifen heute montieren lassen. Der Monteur konnte letztlich aufgrund des noch sehr guten Profils auch nicht erkennen, welcher Reifen vorher links oder rechts montiert war.

Jedenfalls ein geiles Fahrgefühl, die Bridgstones. Man hört sie so gut wie garnicht während der Fahrt.

Vielen Dank an alle für die Beiträge.
Grüße aus dem heute sonnigen Emsland
Hans

Bemme
21.04.2008, 15:44
Bridgestone - RE 050er?
(kannste mir mal deine ersten Eindrücke per PN schildern? Danke!)


Also bei den Reifen bei mir waren auf der Außenseite nen weißer Punkt und irgendwo stand glaube auch "outside" aber nen Pfeil habsch nirgends gesehen.