Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Weisheitszahn raus:ab wann wieder Party? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weisheitszahn raus:ab wann wieder Party?


flash330ci
05.04.2008, 17:36
Mir wurde letzten Mittwoch (Mittag) ein Weisheitszahn gezogen.Klar man darf danach nicht rauchen und kein Alk und Kaffee etc. trinken.Nur wie lange?Wurde nicht genäht.Rauchen tu ich seit gestern wieder.Könnte ich heute schon wieder einen heben?hatte keine Probleme mit der Wunde.Nur die üblichen Schmerzen und geblutet ein paar Stunden lang.

Der_Filmfreund
05.04.2008, 17:40
3,X Tage sind ne Menge Zeit.

In der dritten Welt werden die Zähne ohne Betäubung gezogen.

Was sind wir doch für Weicheier (ich schließe mich da mit ein!).

Ohne es zu wissen, würde ich sagen, Du kannst Dich wieder betrinken. Nur mit dem Sex würde ich noch bisserl warten :D

flash330ci
05.04.2008, 17:44
Original geschrieben von Der_Filmfreund
3,X Tage sind ne Menge Zeit.

In der dritten Welt werden die Zähne ohne Betäubung gezogen.

Was sind wir doch für Weicheier (ich schließe mich da mit ein!).

Ohne es zu wissen, würde ich sagen, Du kannst Dich wieder betrinken. Nur mit dem Sex würde ich noch bisserl warten :D

Sehr gut :) Frag nur,weil ich mal gegoogelt habe und die unglaublichsten Dinge über Weisheitszähne gelesen habe.Entzündungen und was weiss ich nicht alles.Hab kein Bock auf sowas.Weil ich nicht unbedingt gerne zum Zahnarzt gehe.Ich geb es offen zu:Was Zähne und Zahnärzte betrifft,bin ich ein Weichei :cool:

BigTom
05.04.2008, 18:01
Original geschrieben von flash330ci
Mir wurde letzten Mittwoch (Mittag) ein Weisheitszahn gezogen.Klar man darf danach nicht rauchen und kein Alk und Kaffee etc. trinken.Nur wie lange?W

Ich hab mir gleich nach dem "Ziehen" erstmal ne Zigarette angezündet, und daheim ein Edelstoff auf den Schreck.

Ich lebe noch.. und das ist bestimmt 2 Jahre her..

Muss aber dazusagen das ich relativ große Schmerzen hatte. WZ's sind wirklich unangenehm... :mad:

3.0CS
05.04.2008, 18:11
Schon witzig - rauchen ist für eine Wunde das ungleich grössere Risiko als Alkohol
(deshalb auch @ BigTom: kein Wundewr dass Du nachher Schmerzen hattest), Nikotin ist eines der stärksten Zellgifte.
Falls Du keine Antibiotika mehr nimmst kannst Du durchaus jetzt auch mal wieder Kaffee und Alk trinken.

flash330ci
05.04.2008, 18:19
Original geschrieben von 3.0CS
Schon witzig - rauchen ist für eine Wunde das ungleich grössere Risiko als Alkohol
(deshalb auch @ BigTom: kein Wundewr dass Du nachher Schmerzen hattest), Nikotin ist eines der stärksten Zellgifte.
Falls Du keine Antibiotika mehr nimmst kannst Du durchaus jetzt auch mal wieder Kaffee und Alk trinken.

Hab ausser einer! Schmerztablette gar nichts bekommen.Wozu bekommt man bei sowas Antibiotika?Ist es nicht so,wenn nichts mehr blutet ist die Wunde zu und man kann wieder losmachen?

scam2000
05.04.2008, 18:19
warum ist eigentlich Rauchen so besonders schlimm, wenn man ne Wunde im Mund hat?

vielleicht kann das mal ein ärztlich Vorgebildeter erklären

flash330ci
05.04.2008, 18:21
Original geschrieben von scam2000
warum ist eigentlich Rauchen so besonders schlimm, wenn man ne Wunde im Mund hat?

vielleicht kann das mal ein ärztlich Vorgebildeter erklären

So wie ich das mitbekommen habe,stört Nikotin das Zellwachstum und somit die Heilung.

3.0CS
05.04.2008, 19:12
scam, lies Dir meinen post noch mal durch! Nikotin gehört zu den Alkaloiden.
@ flash: Normalerweise wird auch kein AB verordnet, aber Du weisst doch:jeder Arzt sichert sich vor einer Aussage ab :D . Gelegentlich ist es eben doch notwendig, und deshalb habe ich vorsichtshalber die Einschränkung gemacht.

flash330ci
05.04.2008, 19:24
Alles klar ;) Es kamen keine Einwände nichts zu trinken also Prost :cool:
Jetzt gehts los :top:

Investor
05.04.2008, 19:36
Original geschrieben von flash330ci
Alles klar ;) Es kamen keine Einwände nichts zu trinken also Prost :cool:
Jetzt gehts los :top:

Alkohol desinfiziert doch. Du hast viel zu lange gewartet mit dem nicht trinken. ;) Na, ich hoffe es verheilt trotzdem ;) :D :D

orange39
05.04.2008, 19:55
hehehehe,,,,,,,,,, kannst ja schreiben wenn du dann mit "fahne" in die klinik musst ;)

nee wird nix passieren wenn das schon zwei tage her ist und bisher keine probs :)

meine erfahrung:

WZ unten war dramatisch, hat mindest 20min gedauert und wurde genäht, danach 2 wochen (!) probs. :(

WZ oben absolut unkritisch :) keine 30sec gedauert, einmal angesetzt und schwubs wars passiert -> nach 2 tagen steak auf den grill und pils dazu :D

flash330ci
05.04.2008, 19:59
Original geschrieben von Investor
Du hast viel zu lange gewartet mit dem nicht trinken. ;) :D

Hehe das stimmt allerdings.Muss jetzt die 3 Tage nachholen *Prost*

@orange
Stimmt,oben soll besser sein,weil Kiefer weicher.Der hat trotzdem rumgewürgt wie ein Irrer um das Ding rauszubekommen.Am besten war das Knacken und knarzen.Man tat mir die Fresse den Tag weh.

Der_Filmfreund
05.04.2008, 21:39
JA, oben ist i.d.R. relativ einfach, weil die Weißheitszähne nicht so fest sitzen und das Blut dank Schwerkraft herunterfließen kann.

Unten müssen die WZ oft ausgehebelt werden. Außerdem kann das Blut nicht und das Wundsekret nicht abfließen.

Mir wurden im Jahre 2000 3 WZ auf einmal von einem Kieferchirurgen gezogen. Oben rechts und beide Untere. War im Dämmerschlaf und habe nichts mitgekriegt. Anschließend hatte ich 3 Wochen Schmerzen unten links - die Wurzel war gebrochen und mußte ausgegraben werden. Wahrscheinlich wurde der Unterkiefer auch böse nach unten gedrückt. Bin froh, daß alle WZ weg sind (Oben links riß ein Zahnarzt in 1995 raus. Keine Probs!

Enduser
05.04.2008, 22:17
Oben kann durchaus manchmal sehr problematisch sein, nämlich dann wenn die Wurzeln beim Entfernen eine Öffnung zur Kiefernhöhle hinterlassen (also Verbindung Kiefernhöhle - Mundhöhle). Dann gibts meist vorbeugend AB und tägliche Kontrolle beim Stomatologen...

Wenn sich das entzündet wirds kriminell.

Nach 2 Tagen ist aber das Gröste durch, da kann man auch wieder ein Bierchen. ;)

Der Alkohol wird ja nur deswegen verboten, weil er gerinnungshemmend wirkt und damit die Wunde länger blutet als "normal".