Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Turtle Wax Ice Versiegelung [Archiv] - Seite 6 - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Turtle Wax Ice Versiegelung


Seiten : 1 2 3 4 5 [6]

Smirnoff
03.12.2009, 08:29
Hi!

Vielen Dank für die Antwort. Jetzt hab ich bezüglich der Produkte wieder was dazugelernt. :top: Hab das Auto extra nach der Vorbehandlung stehen lassen und auf eine Antwort gewartet. Jetzt muss nur noch die Familie Turtle kommen, dann wird nochmal abgestaubt und dann dann geiced :)

Jinx
04.12.2009, 13:09
Original geschrieben von Smirnoff
Kann ich nach der Lackreinigung eine/mehrere Schichten´Liquid Glass auftragen und als Abschluss dann das Turtle Wax oder vertragen sich die beiden nicht

ob die sich chemisch nicht vertragen müsste man ausprobieren. imho sag mal ja.
ob es optisch einwandfrei aussieht währe mir jetzt in den wintermonaten echt egal. da brauch nix "metabolisch" :rolleyes: glänzen.

Smirnoff
05.12.2009, 08:58
Hab gestern mein Cabrio geiced. Das Produkt hat mich echt überzeugt. Zwei Schichten von der Paste aufgetragen und zum Abschluss noch mit dem Ice Detailer drübergewischt und die Kiste glänzt vom Feinsten.

Wie hier schon beschrieben wurde kommen die Metallic Partikel besser zur Geltung, der Lack bekommt eine gewisse Tiefe und das schönste, keine weißen Rückstände mehr wie bei Liquid Glass oder TechWax. Morgen werde ich mal paar Bilder hier im Thread posten.

@Jinx: In erster Linie gings mir darum, dass der Lack für die Wintermonate einen guten Schutz hat. Wenn man sich schon die Arbeit macht, dann sollte man sie ordentlich machen und das Ergebnis auch nach was ausschauen. Halbe Sachen gibts nicht. :D Naja heute Abend muss ich eh wieder fahren, Adieu metabolischer Glanz ;)


EDIT:

Hier mal wie versprochen zwei Bilder. Wer Steinschläge findet darf sie behalten ;)

http://www.treffbilder.de/images/60179430/pict0212yquH.jpg (http://www.treffbilder.de/show.php?show=60179430pict0212yqu.jpg)

http://www.treffbilder.de/images/60179575/pict0213vyaH.jpg (http://www.treffbilder.de/show.php?show=60179575pict0213vya.jpg)

Chris46
16.03.2010, 18:29
Gerade für 26 Euro Paste und Detailer inkl Versand aus UK bestellt :top:

Jetzt kann der Frühling ja kommen :D

Diesel-Frank
19.03.2010, 11:20
...äh, warum aus UK und nicht bei Volker - billiger?

Xymotion
19.03.2010, 11:23
Wenn das der Preis für Alles ist, dann ist es doch günstiger.

XYM

papagei02
19.03.2010, 13:45
Gerade für 26 Euro Paste und Detailer inkl Versand aus UK bestellt

Und wo bitte?

Gruß

Flashbeagle
19.03.2010, 15:05
Konnte bis vor kurzem noch keine wirkliche Langzeiterfahrung machen, aber jetzt muss ich sagen, dass mich das Ice auch in dem Punkt überzeugt.

Hatte meinen Wagen im August gewechselt und direkt das Ice aufgetragen.
Bin schon davon ausgegangen, dass es zu früh für den Winter wäre, aber ich wollte es halt sofort nach dem Kauf auftragen.

Und bis jetzt perlt das Wasser immer noch wunderbar ab.
Okay, ich habe Garage und wir haben hier nicht so den Mega-Winter, im September/Oktober wurde auch noch öfter gewaschen und immer der Detailer drauf, aber trotzdem hätte ich nicht gedacht, dass das Zeug so lange hält.

Werde also demnächst zum Saisonbeginn neu auftragen und dann noch mal zum Saisonende.
Wobei ich jetzt halt weiß, dass ich nicht warten muss, bis es schweinekalt ist, sondern auch schon etwas früher im Jahr das "Saisonabschluss" icen stattfinden kann.

Hatte eigentlich die Schnauze voll von den ganzen Wachsgeschichten (Liquid Glass bringt nach jeder Schicht noch mehr Glanz und solche Stories...) und keinen Nerv mehr, weil man immer mit dem Plastik aufpassen musste etc. und wollte den Wagen nur noch am Anfang des Jahres für eine Autobrill Versiegelung wegbringen.
Aber ich bin froh, dass ich dem Ice eine Chance gegeben habe, auch wenn ich jetzt keine unlackierte Plastikleiste rundum mehr habe, die von der leichten Verarbeitung besonders profitiert hat.

Gruß
Udo

BigTom
19.03.2010, 16:14
Und wo bitte?

Gruß

Hier bestellt man als Forumsmitglied!!!

http://shop.strato.de/epages/61428711.sf

Gibt auch Forumsrabatt und sogar sofortige Beratung und Service in Deutscher Sprache!

David
19.03.2010, 16:29
Gibt auch Forumsrabatt

wie kann man den bekommen? Weiß gar nimmer ob ich den bei der letzten Bestellung bekommen habe :confused:

BigTom
19.03.2010, 16:32
wie kann man den bekommen? Weiß gar nimmer ob ich den bei der letzten Bestellung bekommen habe :confused:
Einfach mal anschreiben das Du vom Treff bist..

By the way, Filderstadt und Du schreibst Du hast einen Sedan?

US Army?

VolkerW1
19.03.2010, 16:45
Ich meld mich dann mal.... ;)

Es gibt einen Forumsrabatt in Höhe von 7%, ab EUR 35,- Warenwert. Dazu bitte bei der Registrierung im Shop den Usernamen angeben und die 2. Mail mit der Freischaltung des Kundenkontos abwarten. Der Rabatt wird dann automatisch während des Bestellvorganges berücksichtigt.

Zu den Turtle Wax Preisen aus UK: Ich hab den Shop ausfindig gemacht, wo es auch die Paste gibt. Das ist schon interessant. Bisher hatte ich keinen Lieferanten in der EU gefunden. Auf meine Anfrage von vorgestern an diesen UK-Shop kam allerdings noch keine Antwort. Auch das ist für mich verlässlicher Kundenservice, nur billig allein bringt mir gar nichts.
Natürlich bin ich immer an den günstigsten Einkaufsquellen interessiert. Und das ich Einsparungen dann auch an die Kunden weiterreiche, ist ja hinlänglich bekannt.
Ach und bevor hier jemand wieder Äpfel mit Birnen vergleicht. Auf 1 Stück der ICE Paste entfallen ca. 12,- EUR an Nebenkosten wie Transport, Steuer, Zoll.
Also, wer mir einen günstigen EU-Lieferant bennent, bekommt einen lebenslangen Extra-Bonus.:)

Gruß
Volker

Edit: Und, wer in der Nähe ist, kann gerne vorbei kommen und die Paste einmal selber ausprobieren.

David
19.03.2010, 17:33
By the way, Filderstadt und Du schreibst Du hast einen Sedan?

US Army?

nee, nee, ich finde nur Limo etwas langweilig ;)

BigTom
19.03.2010, 17:43
nee, nee, ich finde nur Limo etwas langweilig ;)
Shice, ich dachte ich kann durch Dich Zahnpasta beziehen :rolleyes::rolleyes:

VANDIT
19.03.2010, 22:51
Aber ich bin froh, dass ich dem Ice eine Chance gegeben habe, auch wenn ich jetzt keine unlackierte Plastikleiste rundum mehr habe, die von der leichten Verarbeitung besonders profitiert hat.

Gruß
Udo
Ice und leichte Verarbeitung. Darf ich fragen was du alles so ausprobiert hast?
Ein Arbeitskollege hat für seinen Alpina das R222 bei Volker bestellt und wir mussten feststellen, dass meine ICE Paste im Vergleich absoluter Schrott ist was Verarbeitung angeht.... aber ich wiederhole mich. Das selbe Spiel hatten wir schon bei Chemical Guys. Das R222 hinterlässt auf schwarzem Kunststoff ebenso keine Rückstände. Umso mehr Produkte ich kennen lerne, desto mehr enttäuscht mich ICE.

Flashbeagle
20.03.2010, 11:34
Es tut mir natürlich leid, dass Du schlechte Erfahrungen damit gemacht hast, ich denke aber, dass es kein Produkt gibt, welches 100% Zufriedenheit der Anwender erreicht.
Die Größe des Threads und die verschiedenen Meinungen zeigen aber, dass das Ice schon ziemlich nah in diese Richtung geht.

Gruß
Udo

Robby73
20.03.2010, 11:36
wenn ich mal ice dann nur mit dem Liquid, die Verarbeitung der Paste ist mir zu mühseelig.
Ansonsten bin ich vom Glanzgrad wie von der Verarbeitung her seit Jahren vom R222 überzeugt.
Imo grade auf schwarz durch nichts zu toppen.

Gruß
Robby

Smirnoff
20.03.2010, 19:34
Ich hab heute mein Cabrio wieder geiced. In der Garage hatte es frische 6 Grad und ich hab mich in der Tat etwas schwer getan, die Paste auszupolieren. Ich schiebe das aber mal auf die kalte Temperatur und das dadurch "härtere" Wachs. Oder ist der Gedankengang reiner Humbug?

manu_hr
21.03.2010, 17:47
Ich denke eher, ihr tragt das Ice zu dick auf... oder euer Auftrags´s-Pad ist nicht feucht genug...

Wichtige Kriterien, damit das Ice locker verarbeitet werden kann. Dann ist es nämlich mit dem R222 vergleichbar (bei dem der Pad nicht feucht gehalten werden muß...)

Gargamel
22.03.2010, 06:34
Das Ice kann nicht mit dem R222 verglichen werden. Das sind ganz unterschiedliche Produkte und Philosophien. Das R222 ist ein reines Carnauba-Wachs, und das Ice ist eine synthetische Versiegelung. Diskussionen über Carnauba vs. Sealant füllen hunderte Threads im Internet. Das R222 bringt den typischen Carnauba Wet-Look, das Ice eher einen "harten" Tiefenglanz. Unmittelbar nach dem Auftragen glänzt das R222 einen Tick verbindlicher. Dafür ist die Standzeit und Schutzwirkung des Ice deutlich höher. Das Ice ist der Schrecken aller Autobahnmücken - die fallen quasi von allein ab. Einmal feucht Drüberwischen genügt. Das R222 braucht eine sorgfältige Verarbeitung, sonst hierlässt es Schlieren. Das Ice härtet kristallklar durch. Wenn der Untergrund sauber war, gibt es nie Schlieren. Es entsteht eine harte, transparente Schicht, unter der man die Metallicflocken einzeln zählen kann. Das Ice ist das richtige Produkte für die User, die Tiefenglanz und Schutz zum kleinen Preis wollen, ihr Auto 2 x im Jahr damit behandeln, ohne das gross zu zelebrieren, dabei gleich die Kunststoffe und Gummis mitpflegen. Die Verarbeitung des Ice ist aufwendiger und braucht mehr Muskelschmalz. Das Ergebnis entschädigt aber immer.

Mein Posting ist bitte nicht als Aufforderung zu verstehen, hier die Diskussion Nr. Einemillionundeins Carnauba vs. Sealant zu führen. Dies hier ist der Ice Thread und soll es bitte auch bleiben.

Eine brauchbare Übersicht findet sich hier:

http://www.autogeek.net/qude101.html

VANDIT
22.03.2010, 09:19
Nein nein, ich möchte keine neue Carnauba vs. Synthetik Diskussion lostreten. Auch wollte ich das ICE nicht schlecht machen. Der Glanz und die Standzeit des ICE ist :top: Um nur besser nachvollziehen zu können, wieso viele hier die Verarbeitung loben, wollte ich eben nur wissen mit welchen Produkten die User Vergliche ziehen. Ich habe andere Erfahrungen gesammelt und wollte dies mit anderen vergleichen.

laminator
22.03.2010, 10:41
Das Ice ist der Schrecken aller Autobahnmücken - die fallen quasi von allein ab.
Klingt übertrieben, kann ich aber so bestätigen.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das ICE in gewisser Weise vor Steinschlägen schützt. Fragt mich nicht warum, ist aber so.

Was m.E. wichtig ist: Das Zeug gaaaanz dünn auftragen, dann gibts auch keine Probleme mit der Verarbeitung.

Gruß
Volker

Gargamel
22.03.2010, 19:03
1. das Ice dünn und gleichmässig auftragen
2. der Lack muss glatt sein (vorher polieren!). Auf einem rauen Lack setzt sich das Ice fest und das Auspolieren wird sehr mühsam
3. nicht in der Sonne verarbeiten - das Ice wird steinhart
4. zwei Schichten Ice bringen mehr als eine ;-)
5. das Ice möglichst mit dem Detailer auspolieren

L'âme
22.03.2010, 19:30
Jetzt bin ich aber echt neugierig geworden und die hier gezeigten Bilder haben mich gerade bei dunklen Lacken überzeugt.

Will demnächst meinen Wagen zum Aufbereiten (inkl. leichtem Abschleifen wegen Waschbürstenkratzer) bringen, dann werde ich denen sagen, daß die hinterher keine Wachse o.ä. verwenden sollen und dann schaue ich bei Volker mal auf nen Kaffee vorbei.

Habe zwar noch recht viel Swizöl übrig, aber so hundertprozentig überzeugt war ich davon auch nie. Zumal das immer einen Haufen Arbeit war.
Das an einem Tag zu schaffen ist schon sehr schwierig und dann fängt man doch an zu schludern.
Auf mehrere Tage verteilen ist bei mir auch schwierig, da der Wagen draußen steht.

@Gargamel
Ich dachte, das ICE könne man in der Sonne verarbeiten?

Wenn das ICE so hart wird, braucht man dann auch keine Angst mehr vor kleineren Kratzern durch die Bürsten aus den SB-Waschanlagen zu haben?

Jetzt im Winter bin ich auch hin und wieder in normale Waschanlage gefahren. Sieht man jetzt in der Sonne ganz gut, was das gebracht hat :mad:

Gargamel
22.03.2010, 19:41
Laut Hersteller lässt sich das Ice in der Tat in der Sonne verarbeiten. Ich rate davon ab. Richtig ist, dass das Ice auch in der Sonne keine Schlieren bildet. Aber du polierst dir einen Wolf. Es wird wirklich steinhart. Umgekehrt könnte man auf die Idee kommen, nach dem Icen (im Schatten) das Fahrzeug zum Aushärten in die Sonne zu stellen.

Bürsten aus Waschanlagen schaden jedem Lack. Das Ice schützt sicherlich, verhindert aber keine Bürstenkratzer. Diese Kratzer werden sogar der Klarlackschicht beigebracht, was soll das Ice allein da ausrichten...

Flashbeagle
22.03.2010, 19:57
Ich hatte das Ice auch schon in richtiger Sonne aufgetragen.
Hatte eher das Gefühl, dass das Wachs dadurch besonders gut in die Kratzer läuft. :D
Aber ich hatte auch noch nie zuviel benutzt.

Gruß
Udo

primzahl
22.03.2010, 20:29
Also in der Sonne wurde es sehr schnell sehr trocken und fest. Selbst mit dem auch von mir propagierten Vorgehen ( :D ) hinsichtlich des Auspolierens mit dem Detailer, geht es unter Umständen zäh voran.

Meine klare Empfehlung: Fahrzeug sehr gut reinigen, evtl. einen Clay-Bar nutzen, evtl. polieren und dann recht flott mit der Paste um das Auto und mit dem Detailer auspolieren. Dann staunen und evtl. ein Polierbier trinken. Dann nochmal mit dem Detailer übers Auto. Geht rasant und man hat sich sein zweites Polierbier verdient.

Kein Vergleich zu Swizöl. Da hatte ich die Arbeit auf zwei Tage verteilt und war genervt.

VANDIT
22.03.2010, 21:44
IN der prallen Sonne sollte man den Lack in Ruhe lassen, zumal ja die primzahlsche Methode in praller Sonne kaum funktioniert -> Detailer verdampft zu schnell.

Flashbeagle
22.03.2010, 22:18
Steht ja drauf, dass man das Ice in der Sonne verwenden kann.
Der Detailer würde aber dann wohl verdampfen. :D

Wobei man natürlich noch überlegen muss, dass irgendwann auch ein Punkt erreicht ist, wo der Mensch gar keinen Bock hätte, noch am Wagen was zu machen. ;)
Also wenn die Sonne richtig brät, wird wohl keiner auf die Idee kommen, den Wagen zu wachsen.

Gruß
Udo

Gargamel
23.03.2010, 04:35
Das Ice nicht in der Sonne verarbeiten, egal, was der Hersteller sagt. @ Primzahl hat die Ice-Metabolisierung gut beschrieben! So geht's :top:

Flashbeagle
23.03.2010, 07:03
Das Ice nicht in der Sonne verarbeiten, egal, was der Hersteller sagt.

Ich denke ja doch, dass wenn das jemand wissen sollte, dann der Hersteller.
Zumal es ja funktioniert.

Gruß
Udo

primzahl
23.03.2010, 10:06
Ich denke ja doch, dass wenn das jemand wissen sollte, dann der Hersteller.
Zumal es ja funktioniert.

Gruß
Udo

Na ja, theoretisch gehts.
Praktisch bekommst Du aber Schlieren und schlechte Laune. :motz:
Warum es sich unnötig schwer machen?

VANDIT
23.03.2010, 11:26
Na ja, theoretisch gehts.
Praktisch bekommst Du aber Schlieren und schlechte Laune. :motz:
Warum es sich unnötig schwer machen?
Weils der Hersteller sagt.... :D

Flashbeagle
23.03.2010, 15:18
Na ja, theoretisch gehts.
Praktisch bekommst Du aber Schlieren und schlechte Laune. :motz:
Warum es sich unnötig schwer machen?

Wie schon gesagt kommt wohl keiner auf die Idee, den Wagen in brütender Mittagssonne zu wachsen.
Aber es ist schon ein Vorteil, wenn man nicht erst den Wagen in den Schatten schieben muss, oder wenn mal eben die Wolkendecke aufbricht.

Ich habe es mal gemacht (damals auf dunkelblauem Lack) und konnte nichts nachteiliges feststellen.
Der Lack war dabei aber nicht so heiß, dass man in ungern berührt hätte.

Gruß
Udo

manu_hr
23.03.2010, 21:54
Das Ice kann nicht mit dem R222 verglichen werden. Das sind ganz unterschiedliche Produkte und Philosophien.

Mensch, du schießt gleich los... :D
Du hast das falsch verstanden, ich meinte die Verarbeitung... ;)

Smirnoff hatte gepostet, dass er sich nen Wolf poliert. Deswegen habe ich nur geschrieben, dass er wahrscheinlich zu viel Paste aufgetragen hat oder dass das Pad nicht feucht genug beim Auftragen war (oder das der Wagen nicht gut vorbereitet war).

--> Ansonsten sollte bei der Verarbeitung zw. den 2 Produkten keine großer Unterschied sein. (ich arbeite mit beiden Produkten, je nach Autofarbe: silber -> R222, schwarz -> Ice)

Gargamel
24.03.2010, 06:00
Mensch, du schießt gleich los... :D

--> Ansonsten sollte bei der Verarbeitung zw. den 2 Produkten keine großer Unterschied sein. (ich arbeite mit beiden Produkten, je nach Autofarbe: silber -> R222, schwarz -> Ice)

Doch, bei der Verarbeitung gibt es schon Unterschiede: das R222 trägst du auf, lässt es ganz kurz anziehen und polierst es halbfeucht aus. Das Ice trägst du auf, lässt es durchtrocknen, sprühst den Detailer auf die weisse Schicht, und polierst dann Ice + Detailer zusammen aus.

psaiko
24.03.2010, 09:30
Das Ice kann man aber auch ohne Detailer auspolieren.

Ist das R222 ist ja im Europäischen Raum das P21S (laut Internet). Das P21S kann man auch länger ablüften lassen.

Gargamel
24.03.2010, 15:37
Natürlich kann man das R222 / p21S auch länger ablüften lassen. Nur dann lässt es sich halt nicht mehr leichter auspolieren als das Ice. Im Gegenteil!

Insgesamt sinnlose Diskussion.

manu_hr
24.03.2010, 18:33
Ich meine doch nur die Auspolier-Kraft !!

Die sollte bei beiden Produkten fast gleich sein !! :D

gargi hat recht, dass Thema wurde schon vor zig Seiten ausdiskutiert... btt

stefo
24.03.2010, 19:07
Mensch, du schießt gleich los... :D
Du hast das falsch verstanden, ich meinte die Verarbeitung... ;)

Smirnoff hatte gepostet, dass er sich nen Wolf poliert. Deswegen habe ich nur geschrieben, dass er wahrscheinlich zu viel Paste aufgetragen hat oder dass das Pad nicht feucht genug beim Auftragen war (oder das der Wagen nicht gut vorbereitet war).

--> Ansonsten sollte bei der Verarbeitung zw. den 2 Produkten keine großer Unterschied sein. (ich arbeite mit beiden Produkten, je nach Autofarbe: silber -> R222, schwarz -> Ice)

Das mit der Autofarbe finde ich recht interessant. Was nehmen für Orientblau metallic und was für Alpinweiss? Zur Wahl ICE und P21S.

Und warum, wenn's sich erklären lässt?

David
24.03.2010, 19:10
Am Wochenende hab ich fest vor, die Karre mal wieder zu icen ;)

manu_hr
25.03.2010, 22:29
Und warum, wenn's sich erklären lässt?

Für helle Lacke benutze ich das R222.
Für dunkle das Ice.

Warum?
Eigene Erfahrung, bei den hellen kommt das R222 einfach besser, "glänzt" stärker. Meine persönliche Erfahrung.

Standzeit ist vom Ice etwas höher als vom R222, aber das spielt keine Rolle. Eine Erfrischungsschicht ist schnell wieder aufgetragen. :top:

Und denkt dran: Es handelt sich hierbei um 2 total verschiedene Produkte !!

Stormarner
26.03.2010, 08:09
Am Wochenende hab ich fest vor, die Karre mal wieder zu icen ;)

Ich hatte mir auch fest vorgenommen, den neuen Dreier zu icen, Fotos davon zu machen und endlich meine Userpage zu aktualisieren, aber leider sind hier im Norden mal wieder nur Regen und Temperaturen um 8 Grad angesagt. :(

David
26.03.2010, 09:52
Ich hatte mir auch fest vorgenommen, den neuen Dreier zu icen, Fotos davon zu machen und endlich meine Userpage zu aktualisieren, aber leider sind hier im Norden mal wieder nur Regen und Temperaturen um 8 Grad angesagt. :(

ich werd wohl heute loslegen - erst die Sommerreifen drauf und dann putzen....

laminator
26.03.2010, 10:13
Ich hab mir gestern Frauchens Mini vorgenommen. Zunächst mit dem Depp Crytal Paint Cleaner von Meguiars den Lack schön sauber gemacht, dann die Paste rundum dünn auftragen und anschließend mit dem Detailer auspoliert. Eine glänzende Sache und bezogen auf das Ice auch gar nicht anstrengend. Die Vorarbeiten mit dem Paint Cleaner waren hingegen richtig schweißtreibend, was aber vorrangig am Lack lag.

Gruß
Volker

manu_hr
26.03.2010, 18:03
Die Vorarbeiten mit dem Paint Cleaner waren hingegen richtig schweißtreibend, was aber vorrangig am Lack lag.

Das A und O einer jeden Versiegelung. Die Vorarbeiten müssen gründlich ausgeführt werden. Danach läßt sich das Ice wunderbar verarbeiten, da ist man mit der Versiegelung im handumdrehen fertig.

primzahl
26.03.2010, 20:25
Das A und O einer jeden Versiegelung. Die Vorarbeiten müssen gründlich ausgeführt werden. Danach läßt sich das Ice wunderbar verarbeiten, da ist man mit der Versiegelung im handumdrehen fertig.

Das kann man nicht deutlich genug betonen. Die Vorarbeit ist das Wichtigste. Der Rest mit dem Ice ist dann ein Klacks. Zudem muss man die Vorarbeit nur selten so richtig gründlich machen. Wenn man mit dem Ice dabeibleibt kommt ohnehin kaum etwas nach. Der Schutz ist top! :top:

Stormarner
04.04.2010, 07:59
Moin!

Da das Wetter gestern zum Glück nicht so war, wie vom Wetterbericht angedroht, konnte ich meinen neuen titansilbernen Dreier endlich icen. Dabei sind mir zahlreiche Fingerabdrücke auf der beifahrerseitigen B-Säule aufgefallen. Hat jemand einen Tipp für mich, wie man die wegbekommt? Die Fingerabdrücke zeigen sich als grau-weiße Schatten.

Frohe Ostern :cool:

Jörg

mueckenburg
06.04.2010, 10:14
Gestern habe ich das Cabrio geiced und dabei ist mir nochmals richtig bewußt geworden, was für tolle Produkte Ice und Detailer doch sind. Gegenüber der früheren Verwendung von Carnauba-Produkten sehe ich insbesondere als Vorteile:

1) Wenn man sein Auto vorher wäscht, bleibt praktisch immer irgendwo Wasser in irgendwelchen Ritzen. Ich habe es schon mit Druckluft versucht, aber dennoch kriegt man nie das ganze Wasser weg. Bei der Verwendung von Wachs ärgert es einen immer, wenn das Wasser dann beim Auftragen irgendwo herausläuft, da Wasser und Wachs gar nicht miteinander können. Beim Ice ist das anders, das man es sogar leicht feucht aufträgt. Das Restwasser wird somit praktisch zum Verbündeten.

2) Auch wenn man das Ganze relativ schnell macht, gibt es keine Schlieren. Einfach nur eine spiegelblanke Oberfläche, einfach toll. Wachs musste ich viel sorgfältiger verarbeiten.

3) Mit dem Detailer auspoliert geht es wirklich sehr leicht. Bei den derzeitigen Temperaturen braucht man m.E. aber noch nicht mal den, damit es leicht ist.

4) Und dann natürlich der Vorteil, dass Ice auf Kunststoff kein Malheur ergibt, anders als Wachs auf Kunststoff.

Stormarner
06.04.2010, 11:05
100% einverstanden. Auch ich habe mich am Sonnabend wieder über die Qualität beider Produkte gefreut. Verglichen mit der vorherigen Verwendung von S***x-Produkten, die sich im Preis auch nicht mehr groß unterscheiden, sind die Ice-Produkte um Welten besser. Ganz besonders möchte ich auch wieder den Langzeiteffekt hervorheben. Zwei Mal im Jahr die Paste und den Detailer für den kleinen Spaß zwischendurch.

VG, Jörg

Thorsten1
11.06.2010, 03:59
Hallo,

ich schließe mich hier mal an:
habe einen E61, der nun drei Jahre alt ist - Farbe schwarz uni.
Auto bekam ich letzte Woche vom BMW Vertragshändler und war - wenn auch nur wenig - aufbereitet.

Nun suche ich, wie ich das Fahrzeug am Bestens schütze und fand hier das Turtle Wax Ice.

Auto von Hand waschen ist bei mir nur begrenzt möglich, kann nicht mit einem Hochdruckreiniger arbeiten, die Waschboxen machen die Autos - meiner Meinung nach - nicht richtig sauber und fahre daher durch die Waschstraße.

Wenn ich hier aber richtig gelesen habe, dann kann man nach Anwendung mit Ice das Auto auch problemlos ohne Hochdruckreiniger sauber halten?

Wie soll ich am Besten vorgehen?
Auto in Waschbox mit Hochdruckreiniger säubern, dann von Hand mit Pril / Wassergemisch und dann?

Achso, eine Poliermaschine habe ich nicht.
Vielleicht sollte ich das Auto besser zu einem Aufbereiter bringen?

Thorsten

i-m-speedy
11.06.2010, 07:58
Ich habe es bei meinem bisher immer so gehalten:

Vor dem icen wird der Wagen ganz normal gewaschen (wozu ich allerdings so eine Waschbox aufsuche).

Mit Hochdruck vorgereinigt, dort, wo es erforderlich ist, mit Spezialmittel behandelt (Insekten-/Teerentferner) - und anschließend lasse ich immer den Schaum aus der Schaumbürste über den Lack tröpfeln.

Dabei achte ich penibelst darauf, daß die Bürstenborsten keinen Lackkontakt haben.

Anschließend wird der Wagen mittels Microfaserwaschhandschuh und dem Wasser-/Schaumgemisch gewaschen. Ich brauchte niemals Druck auf den Lack ausüben, da der Wagen ja von Anfang an geiced war.

Nach der Wagenwäsche erfolgt der Durchgang mit dem "Cleanser" von Turtle Wax Ice. Ist diese babyblaue Flüssigkeit, mit der der Lack (chemisch) auf das Ice vorbereitet wir.

Anschließend nochmal ordentlich mit demineralisierten Wasser abspülen, abledern - und icen!

Klingt jetzt aufwändig, ist es aber nicht, da die Arbeiten wirklich ohne Druck ausgeführt werden, und der Lack eigentlich immer nur gestreichelt wird! :D

Das Ice hat so eine lange Standzeit, daß ich zwischendurch immer nur mit Hochdruckvorwäsche u. Schaum/Microfaserhandschuh arbeite (natürlich ggfs. immer noch mit Insektenentferner, daß läßt sich im Sommer nicht vermeiden).

Ich habe - außer den unvermeidlichen Lackplatzern/Pickeln durch Beschuß der Vorderleute - einen Lack wie am Neuwagen. Null Microkratzer! :cool:

Um die (die Du bei der Farbe nach 3 Jahren zwangsläufig haben wirst) vorab zu entfernen, ist ein gescheiter Aufbereiter allerdings unumgänglich!

laminator
11.06.2010, 08:05
Ich zitier mich mal selber. Klick. (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?p=2665810#post2665810) Allerdings würde ich mal vermuten, dass das chilired nicht gar so empfindlich ist, wie das schwarz-uni. Frage wäre auch, wie mitgenommen der Lack aktuell ist. Vielleicht kannst Du ja einfach mal ein Foto einstellen.

Thorsten1
11.06.2010, 19:42
HI,

erstmals vielen Dank für eure Infos, ich werde mal ein Bild einstellen, kein Problem.
Denke, dass der Lack aufbereitet wurde, schaut - meiner Meinung nach - gut aus.

Dann noch eine Frage zu der Waschbox:
wann wäscht du dort dein Auto?
Während der Woche morgens um 7h?
Bei uns ist dort am Wochenende immer viel los, wenn ich dann mit Eimer usw. anrücke und bis ich den Ablauf drauf habe noch länger brauche, werde ich wohl gesteinigt.:)

Thorsten

lefti31
23.06.2010, 21:58
Hi Ihr
Inspiriert von dem Thead haben ich mir auch das Turtle Ice gekauft.
Kurze Frage zum Ablauf.
Wollte ursprünglich mit Knete drüber, dann grobe Kratzer rauspolieren und anschießend Icen.
Wenn ich nun mit einer richtigen Politur drüber gehe - muß ich dann überhaupt die Reinigungsknete verwenden?
Danke für Euren Tipp
Gruß
Lefti

X3-Sport
24.06.2010, 13:31
Also sorry Leute, der Fred ist so lang geworden, ich blicke es nicht mehr.

Kann mir jetzt nochmal einer genau sagen, welches Turtle ICE ich genau nehmen sollte, wenn ich einen neuen Lack (schwarz uni II) versiegeln möchte? Reinigen und polieren brauche ich ja nicht, ich möchte nur "schützen" und Glanz.

Weiß einer, wo ich das hier in Essen oder Umgebung beziehen kann.

Danke :top:

laminator
24.06.2010, 15:10
Weiß einer, wo ich das hier in Essen oder Umgebung beziehen kann.
Danke :top:
Hier (http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf)z.B. Direkt im Treff.

Ich würde die Polishpaste und den Detailer nehmen.

Gruß
Volker

psaiko
25.06.2010, 11:23
Hi Ihr
Inspiriert von dem Thead haben ich mir auch das Turtle Ice gekauft.
Kurze Frage zum Ablauf.
Wollte ursprünglich mit Knete drüber, dann grobe Kratzer rauspolieren und anschießend Icen.
Wenn ich nun mit einer richtigen Politur drüber gehe - muß ich dann überhaupt die Reinigungsknete verwenden?
Danke für Euren Tipp
Gruß
Lefti

Reinigungsknete entfernt Teer, Harz, Insektenreste, Flugrost etc.

Ich würde es immer vorher machen, da ich nicht möchte, dass sich im Pad irgendwelche härteren Reste absetzen und dadurch die Gefahr besteht, sich unnötige Kratzer in den Lack zu zaubern.

Für ein perfekte Vorarbeit gehört es nunmal einfach dazu!

-=MiC1=-
25.06.2010, 15:11
Hi!

nachdem ich eine kleine Beule an meiner Motorhaube hatte(Vogelflug!) Hat mein freundlicher mir eine Neu Lackierte montiert! Wie lange muss ich den Lack so lassen (Durchhärten?) bis ich ihn Icen kann?


Gruß

MiC:top:

Gargamel
27.06.2010, 12:13
Hi!

nachdem ich eine kleine Beule an meiner Motorhaube hatte(Vogelflug!) Hat mein freundlicher mir eine Neu Lackierte montiert! Wie lange muss ich den Lack so lassen (Durchhärten?) bis ich ihn Icen kann?


Gruß

MiC:top:

Ich würde den Lack zwei Wochen lang ablüften lassen.

laminator
27.06.2010, 12:28
Ich würde den Lack zwei Wochen lang ablüften lassen.
Ah, danke für den Hinweis. Ich hatte meinen E91 nach der Auslieferung 2008 direkt ge-icet. Bis heute ohne Nebenwirkungen. Ich schätze aber mal, dass der Lack da schon entsprechend abelüftet war/hatte.

Gruß
Volker

-=MiC1=-
27.06.2010, 14:16
Danke Gargi!


;)


Viel spass beim Fussi gucken!!!!


Gruß

MiC

Gargamel
27.06.2010, 14:52
Ah, danke für den Hinweis. Ich hatte meinen E91 nach der Auslieferung 2008 direkt ge-icet. Bis heute ohne Nebenwirkungen. Ich schätze aber mal, dass der Lack da schon entsprechend abelüftet war/hatte.

Gruß
Volker

Werkslackierung >> kann sofort geicet werden, da komplett durchgehärtet

Reparaturlackierung >> zwei Wochen lang ablüften lassen

psaiko
27.06.2010, 21:16
und ich sage: reparaturlackierung >> 2 Wochen für Wachs / 2 Monate für Versiegelungen.

Frägste 5 Lackierer oder Aufbereiter, wirste 6 unterschiedliche Meinungen hören ;)
Ich jedenfalls versiegele keines meiner Kundenfahrzeuge innerhalb 2 Monate mit einer polymer Versiegelung.

Gargamel
28.06.2010, 13:30
Zwei Wochen lang ablüften lassen und dann den neuen Lack möglichst schnell schützen, damit der "Neuzustand" konserviert wird. Ist aber eine Philosophiefrage. :) Ich bin damit immer gut gefahren.

ChrisFaber
24.08.2010, 09:56
So und noch einen überzeugt: Mich.

Mein 330dA in Carbonschwarz hat seit 2005 (EZ) nur Waschanlagen gesehen und glänzt dementsprechend wenig. Auch habe ich vorne hartnäckige Insektenreste, die ich so bisher nicht abbekommen habe (einweichen etc.).

Meine Fragen:

ICE Clay (in welcher Form auch immer?!.. ist im Moment leider ausverkauft...http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-466KT ) ist zur Reinigung des Lacks. Das ist dann auch u.A. die eigentliche Politur?

Als zweiten Schritt würde ich das ICE Synthetic Paste Polish nehmen. Das stell ich mir so als "Wachs" vor :) Wieder einreiben und danach mit MF Tuch polieren.

Dritter Schritt dann dieser Detailer für die Extraportion Glanz?

Sehe ich das bisher richtig? Hört sich schon nach rel. viel Arbeit an :)

Wieviel und welche Mikrofasertücher braucht man denn? Woher kriegt man die? In dem Online Shop gibts nur einzelne für 5 EUR plus...?! Davon brauch man gleich 5 oder 6?!
Die Schwämme etc. zum auftragen sind ja enthalten, oder?

Danke schon mal für die Fragen und ja, ich hab nicht jede der 14 Seiten gelesen, aber doch recht viel :)

Grüße,

C.

Chris46
24.08.2010, 10:55
Ich habe auch mal noch eine Frage.

Und zwar benutze ich die Ice Paste schon eine Weile. Nun habe ich mir gedacht, wenn das Pad zum Auftragen eh feucht sein soll, dann könnte man doch um eine zweite oder dritte Schicht doch auf dem leicht feuchten Lack nach dem Waschen auftragen oder?

Bei der ersten Schicht sollte man es klar nicht machen, weil der Lack ja vorbehandelt werden muss.

Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

basti313
24.08.2010, 13:40
Mein 330dA in Carbonschwarz hat seit 2005 (EZ) nur Waschanlagen gesehen und glänzt dementsprechend wenig. Auch habe ich vorne hartnäckige Insektenreste, die ich so bisher nicht abbekommen habe (einweichen etc.).
Um wirklich ein tolles Bild zu bekommen brauchts erstmal ne Reinigung mit Knete und anschließend ne Maschinenpolitur. Das Clay Bar Zeugs reicht meiner Meinung nach niemals aus.

Als zweiten Schritt würde ich das ICE Synthetic Paste Polish nehmen. Das stell ich mir so als "Wachs" vor :) Wieder einreiben und danach mit MF Tuch polieren.
Ja. Wobei ich weniger reibe, eher ganz dünn aufwische. Steht aber hinreichend hier beschrieben.

Wieviel und welche Mikrofasertücher braucht man denn? Woher kriegt man die? In dem Online Shop gibts nur einzelne für 5 EUR plus...?! Davon brauch man gleich 5 oder 6?!
Die Schwämme etc. zum auftragen sind ja enthalten, oder?
Ich denke, dass man auch mit zwei MF Tüchern hin kommt wenn man die Paste dünn genug aufträgt. Ich verwende immer die vom Aldi, im Moment gibts da noch so MF Bodentücher im Angebot, die finde ich super. Hab sie allerdings bisher nur zum waschen und trocknen benutzt.
Die Tücher, die beim Ice dabei sind sind auch ok. Dagegen finde ich die Schwämme unbrauchbar. Da hab ich ganz weiche von Meguiars.

Klar sind teure MF Tücher besser, aber ich komme mit der Billigware auch zurecht und so oft mach ich das nicht. Wichtiger ist IMO das die Tücher perfekt sauber sind.

Und zwar benutze ich die Ice Paste schon eine Weile. Nun habe ich mir gedacht, wenn das Pad zum Auftragen eh feucht sein soll, dann könnte man doch um eine zweite oder dritte Schicht doch auf dem leicht feuchten Lack nach dem Waschen auftragen oder?
Das geht nicht richtig. Das schmiert, da die Wassertropfen schon wieder zu viel Feuchtigkeit bringen. Ich hab den Schwamm auch noch nie mit Wasser befeuchtet, sondern immer mit dem Detailer.

Chris46
24.08.2010, 13:46
Ok Danke dir!

Ja ich habe bis jetzt das Pad auch immer mit dem Detailer "feucht" gehalten.

Gargamel
24.08.2010, 17:33
Als zweiten Schritt würde ich das ICE Synthetic Paste Polish nehmen. Das stell ich mir so als "Wachs" vor :) Wieder einreiben und danach mit MF Tuch polieren.

Dritter Schritt dann dieser Detailer für die Extraportion Glanz?




Nicht ganz. Wenn du Ice Paste und Detailer zur Verfügung hast, kannst du die sog. "Primzahl'sche Methode" anwenden, die auch vom Hersteller empfohlen wird.

1. du trägst die Ice Paste auf, mit dem feuchten Schwamm
2. du lässt diese (dünne) Schicht antrocknen
3. auf die nun gebildete weisse, trockene Schicht sprühst du den Detailer
4. weisse Schicht und Detailer werden gemeinsam / grossmetabolisch auspoliert

>> besserer Tiefenglanz
>> leichteres Auspolieren

Danach kannst du den Detailer nach jeder Wagenwäsche zum Glanzauffrischen verwenden.

psaiko
25.08.2010, 02:02
So und noch einen überzeugt: Mich.

Mein 330dA in Carbonschwarz hat seit 2005 (EZ) nur Waschanlagen gesehen und glänzt dementsprechend wenig. Auch habe ich vorne hartnäckige Insektenreste, die ich so bisher nicht abbekommen habe (einweichen etc.).

Meine Fragen:

ICE Clay (in welcher Form auch immer?!.. ist im Moment leider ausverkauft...http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-466KT ) ist zur Reinigung des Lacks. Das ist dann auch u.A. die eigentliche Politur?




Nein, ICE Clay ist keine Politur sondern eine stinknormale Knete wie von vielen anderen Herstellern auch. Kneten dienen zum Abtrag von Schmutz der _auf_ dem Lack haftet. Polituren entfernen Lack.

5 Jahre Waschstraße wirst du mit dem bischen Aufwand nicht zum 80-90%igem Glanz bringen.

Hat eigentlich schonmal jemand darauf hingewiesen, dass der falsche Umgang mit der Knete schöne Hologramme und Kratzer in den Lack zaubern kann?

ChrisFaber
25.08.2010, 15:22
Hat eigentlich schonmal jemand darauf hingewiesen, dass der falsche Umgang mit der Knete schöne Hologramme und Kratzer in den Lack zaubern kann?

Ok! Gut zu wissen!
Dann werd ich mir erstmal so einen professionellen Aufbereiter suchen. Apropos kennt jemand einen im Raum Luxembourg/Trier?

Danach dann selber Ice etc.pp. :)

www.autobrill.ch soll ja sehr gut sein? Sind die dortigen Preise gerechtfertigt? Bin in den nächsten Wochen sowieso ein paar Tage in ZRH, da würde sich sowas anbieten.
Weiss jemand mit welchen Produkten die arbeiten?

Danke!

Grüße,
C.

i-m-speedy
25.08.2010, 16:59
Wenn Du sowieso zu den Eidgenossen düst, dann setz' Dich doch einfach mit unserem SirRichi (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/member.php?u=19674) in Verbindung.


Der ist der Scheffe von AutoBrillSchwyzz. Darüberhinaus lege ich für ihn die Hand ins Feuer. :top: ... ins erloschene! :D Ne, Spasss! ;)

MSurfor
15.09.2010, 17:09
Hat eigentlich schonmal jemand darauf hingewiesen, dass der falsche Umgang mit der Knete schöne Hologramme und Kratzer in den Lack zaubern kann?

Ich glaube nicht, aber die Erfahrung durfte ich schonmal machen :mad:
Was ist denn die richtige Handhabe für die Knete, also wie muss man sie über den Lack bewegen?

Und noch eine Frage bezüglich Shampoo.
Verträgt sich das Dodo Juice "Born to be mild" mit dem Ice? Das "Sour Power" mit Carnauba-Anteil wahrscheinlich eher weniger. :confused:

Gruß MSurfor

netslayer
01.10.2010, 07:23
hallo,

ich will am samstag mein auto komplett reinigen. habe folgende reihenfolge vor:

2x waschen mit shampoo, danach mit meguiars quick clay detailing system (detailer + knete) den lack säubern, anschließend mild polieren und dann mit dem icq liquid drüber. leider habe ich den detailer nicht, kann ich stattdessen auch mit dem meguiars detailer der im meguiars quick clay detailing system als finish drübergehen (natürlich ohne knetet) oder ist das anderer detailer als der von ice?

danke für eure hilfe!

psaiko
02.10.2010, 09:25
Warum 2x waschen? 1x gründlich tuts auch ;)

Mit was polierst du denn mild?

Klar kannst du auch den MG Detailer nehmen. Der Ice Detailer hat halt eine andere chemische Zusammensetzung und soll laut Forum ja noch etwas mehr Glanz bieten.

grazzor
18.10.2010, 22:00
Hi,

ich habe mir vor kurzem ein neuen fahrbaren Untersatz geleistet, zwar kein BWM, ist aber auch egal oder? ;)

Ich bin durchs Googlen hier auf das Forum hier gestoßen und möchte gerne wissen wie ich den Glanz von dem Neuwagen so lang wie möglich erhalten kann und vor allem was ich jetzt vor dem Winter an Turtle Produkte brauche, bzw. machen sollte/muss.

Habe mehrere Seiten überflogen und möchte ungern +1000 Seiten durchlesen.

Bin in Sachen Fahrzeugpflege nicht ganz fit, brauche daher Input von euch ^^

Kurz gefragt:

Welche Produkte brauche ich um den Glanz zu erhalten.
Was muss ich vor dem Winter alles tun?
Was und wie verwende ich das Pflegemittel am besten?

Habe die 3 Sachen in meine Liste gepackt:

ICE Paste Polish (http://www.turtlewax.com/main.taf?p=2,1,1,5)
ICE Spray Detailer (http://www.turtlewax.com/main.taf?p=2,1,1,2)
ICE Clay Kit (http://www.turtlewax.com/main.taf?p=2,1,1,4)

LG

grazzor

bobi
21.10.2010, 17:59
Vielleicht kann dir hier http://www.autopflegeforum.eu/portal/index.php/home auch geholfen werden

Mjopi
30.10.2010, 11:22
Hallo Leute,

kann man eigentlich bei diesen Verhältnissen (9-10°) noch den Wagen mit ICE versiegeln?
Habe meinen neuen (gebrauchten) am Dienstag perfekt aufbereitet bekommen.
Also könnte ich mir ja einige Arbeitsgänge schon sparen, denke ich.
Handelt sich dann auch um die Paste.

Vielleicht mache ich mir da auch zuviele Gedanken...

Danke Euch!

psaiko
30.10.2010, 12:35
Ich würde höchstens darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist. Ansonsten müsste das Wachs nur länger auslüften. So jedenfalls meine Erfahrung mit all den anderen Wachsen.

Zur Not suchste dir halt n Plätzchen wos wärmer ist.

Chris46
30.10.2010, 20:21
Ich habe heute geicet bei 10°C und relativ starkem Wind und es ging ohne Probleme :top:

Mjopi
01.11.2010, 19:02
nAbend,

so, dann werde ich diese Woche auch mal den Wagen machen.

Da vor einigen Beiträgen mal die Frage nach einem anderen Detailer aufkam...
habt ihr da auch schon Erfahrungen mit Fremd-Detailer? Oder wie siehts mit dem Shampoo aus?
Ich habe da bisher so ein Wald und Wiesen Shampoo aus dem Baumarkt genommen.
Rein von der Logik her, denke ich schon, dass die ganzen ICE-Produkte aufeinander
abgestimmt sind und deshalb eigentlich das Optimun rausholen.

Vielleicht haben da ja schon einige mal etwas herumprobiert.



Vielen Dank und Euch ne schöne Woche!

Gargamel
01.11.2010, 22:25
Es gab hier schon Berichte bzgl. "Ice Paste + Nicht-Ice Detailer". Meiner Erinnerung nach hat das beim Auspolieren nicht recht funktioniert (Schlieren). Wenn du den Detailer zum Auspolieren verwenden möchtest (sehr empfehlenswert), dann bitte nur den von Ice verwenden, wenn es dir darum geht, nach einem metabolischen Ice-Auftrag den Glanz zu erhalten / zu schützen, quasi als zusätzliche Detailer-'Schicht' auf dem auspolierten Ice, kannst du sicher auch ein Fremdprodukt nehmen, wenn du noch eines in der Garage hast und aufbrauchen möchtest.

ThomasK79
28.11.2010, 12:13
Und am besten zu zweit. Nimm die Freundin mit :top:

LarsBoy
18.12.2010, 13:36
Vom Türschanier läuft ein kleiner Rostfilm (2-3 cm). Wie kann man den schonend entfernen?

Danke

i-m-speedy
18.12.2010, 14:56
Ich persönlich würde - weil's zu meinem Equipement gehört - NevrDull (feuchte Polierwatte) nehmen. Habe ich auch an meinen nach dem ersten Jahr rostenden :kpatsch:Kofferraumscharnieren angewandt.

*xXx*
26.01.2011, 13:39
Hallo,
ich habe mir alle Seiten durchgelesen, auch die hunderste Wiederholung :rolleyes:
FRAGEN gibt es keine :top:
und zum turteln ist es wohl auch noch zu kalt -2/+3 90% Luftfeuchtigkeit,so habe ich
noch Zeit die fehlenden Produkte für die Vorreinigung zubesorgen.

Hoffe bald ein paar Fotos meines X3 in Titansilber zumachen , freu :D

Blizzard
29.03.2011, 19:45
Hallo,

ich habe seit Okt. 2010 einen BMW in Rubinschwarz (Individual-Lack) und kann es bei diesem schönen Wetter kaum erwarten, diesen für den Frühling rauszuputzen.

Habe bis jetzt immer NXT Tech Wax benutzt, war aber nie so richtig begeistert.

Ist aus Eurer Sicht "Ice Paste" für diesen dunklen Lack hinsichtlich Glanz und Standzeit noch das Highlight oder würdet Ihr mir noch was besseres empfehlen.

Überlege, auch mal Meguiars #16 zu testen (preislich interessant).

Kann's kaum abwarten ;)

VANDIT
30.03.2011, 10:35
Die Ice Paste glänzt wie verrückt, für diesen Preis sensationell. Auch die Ergiebigkeit lässt keine Wünsche offen. Meine Dose ist zwar schon leer, hat aber ca. drei Jahre gehalten und habe die Dose auch für Freunde und Bekannte zum Testen ausgeliehen. Mein Kritikpunkt ist die etwas schwere Verarbeitung. Ich lege die Dose öfters in warmes Wasser und auch der Schwamm kommt regelmäßig unter warmes Wasser. So ist das Zeug nicht mehr ganz so hart und lässt sich geschmeidiger verarbeiten (gerade bei nicht so warmen Temperaturen ganz wichtig).Den Detailer würde ich dir noch empfehlen, macht Zwischendurch eine sehr gute Arbeit. Ich bin mir sicher, dass Rubinschwarz mit der Ice Paste sehr edel aussehen wird und Fotos nicht vergessen. :top:

laminator
30.03.2011, 10:53
...ich habe seit Okt. 2010 einen BMW in Rubinschwarz (Individual-Lack) und kann es bei diesem schönen Wetter kaum erwarten, diesen für den Frühling rauszuputzen....
Die Ice-Päpste mögen mich korrigieren, aber DIE Aktion hätte ich direkt im Oktober gemacht, um den Lack von vornherein zu schützen. Der Glanzeffekt jedenfalls müsste bei dem Lack bombastisch sein.

Gruß
Volker

Blizzard
30.03.2011, 20:19
Hätte ich gern gemacht, nur war das Fahrzeug beim Kauf vom Autohaus toll aufbereitet gewesen. Das Ergebnis hätte ich sicherlich nur verschlechtert.
Nun möchte ich aber wieder einen tiefen Glanz vom Rubinschwarz und ebenso eine recht lange Standzeit. Somit scheint am Ice Paste nichts vorbei zu führen. Werde auch über den Detailer nachdenken.
Da kommt dann wohl das Meguiars Mirror Glaze #16 nicht ran?

magoojabroni
21.04.2011, 12:29
Hi

Hat einer hier schonmal Ice Paste auf seinem Motorradhelm Probiert? Erfahrungen?
Bezgl reinigung danach und sicht durchs Visier..!?!

LG

mueckenburg
21.04.2011, 12:35
Nee, aber geile Idee! :eek: Muss ich gleich mal ausprobieren.

Ich könnte mich echt schwarz ärgern, am Wochenende habe ich dem Fünfer das volle Programm gegönnt, Kratzer entfernen, Lackreiniger, Ice Paste und Detailer. Danach strahlte er wieder wie neu. Ungefähr eine Stunde lang, bis die Pollen den optischen Eindruck ruinierten. Mittlerweile ist er völlig gelb vor lauter Blütenstaub. :mad:

Ändert aber nichts daran, dass das Ice Paste einfach ein Hammer-Produkt ist, was mich jedesmal aufs Neue begeistert.

magoojabroni
22.04.2011, 11:07
Also gut ich probiers jetzt sofort aus.. berichte heute abend nochmal ;-)

Blizzard
22.04.2011, 15:27
Erstmal vielen Dank für die vielen guten Tips rund um Ice Wax.
Das Ice Wax Paste in Verbindung mit dem Detailer ist unglaublich. Ehrlich.

Auch ich habe gestern nachmittag unseren E91 komplett verwöhnt (waschen, polieren, waschen, Ice). Hatte anfangs ein wenig Probleme mit der Dosierung vom Ice Paste, aber nach ein paar Minuten hatte ich den Dreh raus und konnte ganz dünn auftragen.

Der Glanz und die Tiefe vom Rubinschwarz ist umwerfend. Selbst die Nachbarn waren begeistert!
Leider konnte ich keine Bilder machen, denn wie mueckenburg schon sagte, ist auch bei mir innerhalb von einer halben Stunde das komplette Auto mit Pollen übersäht. Sieht aber trotzdem in der Sonne toll aus.
Hoffe, ich kann beim nächsten mal Bilder zeigen.

Euch schöne Ostern!

VANDIT
22.04.2011, 15:49
Da das Auto nach der Behandlung etwas "speckig" ist, bleibt der Staub schneller haften als sonst. Das legt sich aber nach der ersten bzw. zweiten Autowäsche.

Blizzard
28.04.2011, 08:22
Wir haben diese Woche einen 9 Monate "alten" Gebrauchten gekauft, der auch vom Autohaus toll aufbereitet war.

laminator schrieb, dass es sinnvoll wäre, solche Fahrzeuge gleich mit Ice Paste zu schützen. Dies möchte ich nun auch tun.
Muss ich diese Waxschicht vom Autohaus entfernen (wenn ja, wie?) oder kann ich nach dem Waschen des Fahrzeugs gleich eine Schicht Ice Paste inkl. Detailer auftragen?

laminator
28.04.2011, 08:39
laminator schrieb, dass es sinnvoll wäre, solche Fahrzeuge gleich mit Ice Paste zu schützen. Dies möchte ich nun auch tun.
Muss ich diese Waxschicht vom Autohaus entfernen (wenn ja, wie?) oder kann ich nach dem Waschen des Fahrzeugs gleich eine Schicht Ice Paste inkl. Detailer auftragen?
Da Du mich zitierst: Eine Garantie würde ich für sowas nie abgeben. Ich habe den Wagen damals vom Händler geholt, gewaschen (mit klarem Wasser) und ihn dann ge-icet. Danach dann immer mal wieder. Nach drei Jahren kann ich nicht behaupten, dass das Verfahren dem Lack geschadet hat. Im Gegenteil. Steinschläge muss man mit der Lupe suchen und Mikrokratzer sind auch kein Problem. Wobei es natürlich sein kann, dass die bei montegoblau nicht so auffallen.

Fazit: Im Juni bekommt meine Frau ihren Neuen und der wird dann auf die gleiche Weise behandelt.

Gruß
Volker

Blizzard
28.04.2011, 09:03
Ich denke, ich mache das auch so.

Ist auch nicht so schlimm, wenn die "Schutzschicht" vom Autohaus die Standzeit des Ice Paste herabsetzt. Ich kann ja jederzeit nach-icen, wenn ich merke, dass die Wirkung nachlässt.
Hauptsache ist, dass ich von Beginn an einen guten Schutz durch Ice habe.


PS:

Es ist unglaublich, wie toll der Selbstreinigungseffekt eines geiceten Fahrzeuges ist. Der Regen gestern und vorgestern hat bei mir (E91 mit Ice Paste und Detailer) den massiven Pollenbefall besser abgewaschen als bei den geparkten Fahrzeugen meiner Nachbarn. Das Auto glänzt fast so, als wäre es frisch gewaschen. Die anderen Fahrzeuge wirken nach dem Regen dagegen ehr matt. Also Daumen hoch für's ICE. :top:

herby
24.05.2011, 10:24
Na gut , dann muß ich das Zeugs jetzt auch mal loben.

Habe Heute noch nach den anderen Autos unseren Opel Astra H in Saphirschwarzmetallic mit dem Wax versehen und muß auch hier sagen, 3 Jahre nichts am Auto gemacht, als gewaschen, jetzt mit dem Wax habe ich einen Neuwagen, OK, hat sowieso erst 14.000 km drauf, aber das Fahrzeug sieht nun wieder aus, als ob ich ihn Heute beim Händler abgeholt hätte.

Ohne alles gelesen zu haben, wie lange hält die Wirkung vor, habe keine Lust alle paar Wochen drüberzucremen, habe allerdings meinen 335i am 20.04. damit behandelt und der sieht auch nach einigen Wäschen noch sehr gut aus, sind allerdings auch jetzt mal gerade 5 Wochen her und bei mehreren Fahrzeugen ist mir nun auch erstmal die Lust des turtlens vergangen.

mueckenburg
24.05.2011, 10:36
Die Standzeit hängt natürlich sehr stark von der Bewitterung ab, das kann man kaum pauschal sagen. Aus eigener Erfahrung würde ich sagen, dass die Standzeit des Ice Paste ungefähr der eines Carnauba-Produktes entspricht, evtl. geringfügig kürzer.

laminator
11.06.2011, 16:54
Ich habe meinem Spaßmobil auch noch mal ne Kur gegönnt. Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?

http://www.treffbilder.de/images/07807476/seitlich_von_vornvodH.jpg (http://www.treffbilder.de/07807476seitlich_von_vornvod-jpg.html)

Gruß
Volker

Terence Hill
11.06.2011, 17:08
Servus!

Kann mir von euch einer sagen wie das Turtle Ice Wax bei einem Cosmos Schwarz und leider nicht vermeidbaren, leichten Hologrammen zur Geltung kommt? Sie sind zwar fast alle raus, aber ganz bekommt man die von Hand ja nie weg. Nicht vergleichbar mit einem schlecht maschinell poliertem Lack! Für mich sieht es "gut" aus.

Kommen die besser raus oder bleibt es so wie es ist?

Vielen Dank und Gruß

Stefan

Korynaut
11.06.2011, 17:21
Habe heute auch geicet, Monacoblau, also fast schwarz. Die Hologramme auf der Motorhaube (von der Sonaxbehandlung vor einem Jahr) sind nach nun fünf Ice-"Wachs"-Kuren (dazwischen immer wieder mal Detailer nach Waschbahn) innerhalb eines dreiviertel Jahres nur noch zu sehen, wenn man mit schielenden Augen danach sucht. Irgendwie "übertönt" der Tiefenglanz die Hologramme mit der Zeit, also stören tun sie (mich) nun nicht mehr, gottseidank.
Ice ist daher gerade für dunkle Töne ideal, finde ich.

@Laminator: Zum Heulen schön! :respekt:

Gruß
Kory

i-m-speedy
11.06.2011, 20:08
Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?
Saustark, Volker! :top: Ich werde mich nächste Woche selbst nochmal in den Podex treten und vor MR icen. Dein Ergebnis spricht für sich!
















Allerdings wird's dann auch garantiert in MR regnen.... :D

Terence Hill
15.06.2011, 23:11
Ich bins nochmal :o

Mein Auto habe ich vor der letzten Wäsche poliert und danach mit handelsüblichen Wachs eingewachst.
Reicht es den Wagen jetzt mit einem nicht wachsendem Shampoo (steht extra drauf das man danach versiegeln soll, ist irgendwas von Sonax) zu waschen und danach mit der Paste drübergehen oder muss man den nochmals leicht Polieren?

Mir gehts darum, das das alte Wachs wieder weg ist und ich praktisch eine frische Schicht mit der Paste auflege.

Gruß Stefan ;)

-=MiC1=-
16.06.2011, 05:28
Hallo,
da mein vorrat aus USA langsam schwindet, wo bekommt man ice am günstigsten?

Gruß


MiC

herby
16.06.2011, 06:47
Hallo,
da mein vorrat aus USA langsam schwindet, wo bekommt man ice am günstigsten?
Gruß MiC Bei Volker aus dem Treff hier!!!

Chris46
16.06.2011, 07:09
Oder in der UK...

TheAce
16.06.2011, 12:39
In Österreich gibts das beim Forstinger. Weiß aber den Preis nicht mehr genau, irgendwas um die EUR 25,--
Auch das Liquid, den Detailer und ich glaub auch das Shampoo.

Gargamel
16.06.2011, 16:01
Das Liquid nicht kaufen, nur die Paste + Detailer.

Die Paste wurde einige Zeit nach dem Liquid entwickelt und ist viel besser.

BigTom
16.06.2011, 16:20
Die Paste wurde einige Zeit nach dem Liquid entwickelt und ist viel besser.

Was für na Paste??

Warum kauft Ihr nicht bei unserem BMW Treff Volker?
https://shop.strato.de/epages/61428711.sf

Bei Treff Usern gibt es eh einen Rabatt (glaube ich) .. der Shop ist super, Blitz Lieferung, Service vom aller feinsten!

Xymotion
16.06.2011, 16:25
Na diese (http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-465) hier.

XYM

BigTom
16.06.2011, 16:39
Na diese (http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-465) hier.

XYM

Ah.. die habsch ja :-) Glaub schon an die 5 Dosen verarbeitet :D

CityCobra
05.02.2012, 17:03
Servuzzz zusammen!

Ist das Turtle Zeugs immer noch angesagt, oder gibt es inzwischen schon was Besseres? ;)
Ich würde gerne bei unserem Volker eine größere Bestellung machen, bin aber noch etwas unschlüssig und überfordert was genau man wählen sollte und sinnvoll ist? :confused:
Zur Zeit befindet sich als Versiegelung noch Liquid Glass auf dem Lack.
Wenn ich das richtig verstanden habe, entferne ich die alte Versiegelung mit dem Turtle Clay Bar Zeugs, in Verbindung mit einer Reinigungsknete.
Als Versiegelung folgt dann das Turtle Wax Ice Paste (2 Schichten?), gefolgt von dem Turtle Wax Ice Detailer oder nicht?
Da ich etwas pflege faul bin, wasche ich eher selten von Hand, aber ein guter Waschhandschuh ist nicht verkehrt um nicht beim Waschen per Hand unschöne Kratzer in den Lack zu reiben.
Ich fahre meine Fahrzeuge aber hauptsächlich durch die Waschstraße, die zum Glück weiche lackschonende Schaumstoffbürsten besitzt.
Trotzdem und als Schutz möchte ich einen Lackschutz haben vor Mikrokratzern, bringt da der Detailer noch Vorteile?
Und was gehört noch so alles in eine gute Grundausstattung an Pflegeprodukten?
Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe! :top:

Gargamel
05.02.2012, 20:06
Du hast Post :)

CityCobra
05.02.2012, 20:27
Du hast Post :)
Habe gerade meinen Briefkasten geöffnet, vielen Dank dafür!
Jetzt blicke ich schon wesentlich klarer durch.

E46318i
05.02.2012, 21:21
Ich möchte einen weißen Neuwagen gegen Verschmutzung - so gut es eben geht - durch eine Versiegelung schützen.

Würde auch gern etwas besser durchblicken...

yade
30.03.2012, 10:46
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen wo ich das gute Zeug derzeit am sinnvollsten beziehen kann?

Danke vorab :top:

BigTom
30.03.2012, 10:49
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen wo ich das gute Zeug derzeit am sinnvollsten beziehen kann?

Danke vorab :top:

Bei unserem Volker!

http://www.lackpflege24.de

herby
30.03.2012, 10:58
Bei unserem Volker!

http://www.lackpflege24.de

Den es nicht mehr gibt, bzw. der seinen Laden verkauft hat.

BigTom
30.03.2012, 11:04
Den es nicht mehr gibt, bzw. der seinen Laden verkauft hat.


Hä? Der zieht doch grad nur um?

http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711

Zitat:

Hinweis: Wir liefern zwischen 02.-05.04.2012 nicht aus - da eine Inventur und ein Umstellung des Buchungssystems anstehen. Der Shop ist jedoch weiterhin geöffnet, so daß Sie sich informieren und auch bestellen können.
Jede Bestellung die bis Freitag, 30.03.2012 21:00 Uhr eingegangen ist UND bezahlt ist, wird noch versendet.

BigTom
30.03.2012, 11:05
Uuups Korrektur... ist wirklich ein neuer GF im Impressum.
Schade.. war immer toll mit Volker

Didi
30.03.2012, 11:49
er hat aber geschrieben, dass der Rabatt für Treff-Mitglieder weiter gilt.

-=MiC1=-
30.03.2012, 22:33
ansonsten ebay UK


Gruß

MiC

TheAce
31.03.2012, 19:51
Oder in Österreich beim Forstinger Autozubehör ;)

herby
31.03.2012, 20:02
Die sind auch in Dornbirn zu finden. Forstinger Autozubehör Dornbirn:

http://www.forstinger.at/Forstinger/Werkstaetten/Filialfinder/Dornbirn

E46318i
31.03.2012, 21:04
Dorn-was? Uhm, was ist das denn, muß man das kennen? Das liest sich jetzt so wie, Mensch ist doch klar, gibt's doch in Dornbrin wo eh jeder vorbei kommt.

Sorry für OT, aber wenn da jetzt München, Hamburg, Frankfurt stünde, ... ok. Aber das Dornbrin hab ich noch nie gehört.

Hoffe das ist jetzt keine allzu große Bildungslücke.

TheAce
31.03.2012, 21:54
Ist halt eine Stadt in Österreich, nicht all zu weit weg von der deutschen Grenze (natürlich je nachdem wo in Deutschland man sich befindet ;)).

herby
01.04.2012, 06:41
Ist halt eine Stadt in Österreich, nicht all zu weit weg von der deutschen Grenze (natürlich je nachdem wo in Deutschland man sich befindet ;)).

Lindau/Bodensee-Bregenz/Österreich, ein paar Kilometerchen weiter kommt Dornbirn, dort habe ich auch gestern getankt und wer es kennt an der Jet gegenüber des McDonald/McCafe, wo meine Frau in der Zeit einen LatteMatt getrunken hat.
Danach sind wir über Hohenems in die Schweiz bis nach Vaduz/Lichtenstein gefahren, bei schönstem Sonnenschein und offenem Dach natürlich.

Wollte damit sagen dass ich mir ggf, das TurtleWax von dort mitbringen hätte können, habe aber noch eine ungeöffnete Dose von dem Zeugs und will auf Empfehlung auch erst mal etwas anderes probieren.

Detlef59
01.04.2012, 07:59
Ich würde dann aber das TurtleWax verkaufen. Jahrelanges aufheben ist auch nicht gerade förderlich für die Produktqualität. Nicht das Du es dann eines Tages direkt in die Tonne...äh Sondermüll...entsorgen musst. ;)

E46318i
01.04.2012, 10:35
....
... habe aber noch eine ungeöffnete Dose von dem Zeugs und will auf Empfehlung auch erst mal etwas anderes probieren.
Es gibt was Besseres? :confused: :crazy:

Detlef59
01.04.2012, 10:50
Was die Standzeit der Versiegelung und die Leichtigkeit der Verarbeitung angeht, sicher.

herby
01.04.2012, 11:05
Was die Standzeit der Versiegelung und die Leichtigkeit der Verarbeitung angeht, sicher. Und das Gute, wir haben es nur ein paar Kilometer zum Hersteller.....
Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich hinfahren und mir ein paar Gebinde vom Fließband nehmen..... ;)

E46318i
01.04.2012, 11:25
Mit "Standzeit" meinst Du die Haltbarkeit / das Nachhalten der Versiegelung?

Um welches Produkt geht's, iima?

Detlef59
01.04.2012, 13:38
=> http://www.sk-formel1.de/index_cpl_produkt_skformel1.htm

gaenseklaus
01.04.2012, 15:31
Dass Norton Internet Security diese Seite blockiert und dringend warnt, sie zu öffnen, hat ja wohl nichts zu sagen, oder?

herby
01.04.2012, 16:11
Nö, ich lebe noch, obwohl ich mir schon vor einiger Zeit die Seiten ausführlich angesehen habe, Kauf erfolgt nach Ostern, wenn ich wieder mal dort am Dom vorbeikomme, um Eis zu essen.

Detlef59
01.04.2012, 17:24
Dass Norton Internet Security diese Seite blockiert und dringend warnt, sie zu öffnen, hat ja wohl nichts zu sagen, oder?

Nein, so einen Link würde ich nicht posten. Hauptseite => http://www.sk-formel1.de/

gaenseklaus
01.04.2012, 18:20
Also entweder spinnt mein Norton (auf 3 PCs) oder die Norton Software. Bei mir wird grundsätzlich folgende Warnung angezeigt:

Bösartige Website blockiert

Zugriffsversuch auf:
http://www.sk-formel1.de/

Dies ist eine bekannte bösartige Website. Vom Besuch dieser Website wird abgeraten. Ein detaillierter Bericht (http://www.norton.com/co/detailedreport#http://www.sk-formel1.de/)beschreibt die Sicherheitsrisiken auf dieser Website.

Diese Website wurde aus Sicherheitsgründen blockiert. Besuchen Sie Symantec (http://www.symantec.com/de/de/norton/transactsafely/transactsafely.jsp), um mehr über Phishing und Internetsicherheit zu erfahren.


Website verlassen (about:blank)

herby
01.04.2012, 18:30
Probiere mal die englische Version der Webseite:

http://www.sk-formel1.de/english_04/index_cpl.htm

Detlef59
01.04.2012, 18:37
Da braucht er nicht probieren, das liegt an der eingestellten Sicherheitsstufe der Norton Software oder an was weiß ich. Ich habe es jetzt mit drei Virenprogrammen getestet, Microsoft Essential, Avast Internet Security und Bitdefender. Alle 3 ohne Beanstandung.

geändert => nachstehendes Posting von @gaenseklaus

gaenseklaus
01.04.2012, 18:43
Hi Erdinger,

damit da kein Missverständnis entsteht. Ich behaupte nicht und glaube auch nicht, dass Du irgendwelche gefährlichen Links einstellst. Sorry, wenn das so rübergekommen sein sollte. War nicht meine Absicht. Ich habe ja nur darauf hingewiesen, dass mein Norton dort Alarm schlägt. Ich hatte so etwas vor ca. einem Jahr schon einmal und dann stellte sich heraus, dass bei Symantec eine Datenbank defekt war und somit zahlreiche gute Seiten als gefährlich eingestuft wurden. Bin ich denn hier der einzige mit Norton? Kann ich mir nicht vorstellen.

herby
01.04.2012, 18:44
Hat er doch nicht gesagt, glaube ich, ich habe das jedenfalls nicht so empfunden., ich habe übrigens AVIRA.

Detlef59
01.04.2012, 18:53
Sollte sich eine fachliche Diskussion zu dem Mittel, mein Link, ergeben, so sollte ein neuer Beitrag eröffnet werden. Denn hier geht es ja eigentlich nur um die Produkte von Turtle Wax, im speziellen um das Ice.

gaenseklaus
01.04.2012, 19:05
Ich hab mal eins aufgemacht. Vielleicht gibt´s ja Erfahrungen. Ich wusste allerdings nicht genau, wie ich das nennen soll, also hab ich nur Formel 1 geschrieben. Dann schauen vielleicht mehr rein;-)

Gargamel
01.04.2012, 22:28
Sollte sich eine fachliche Diskussion zu dem Mittel, mein Link, ergeben, so sollte ein neuer Beitrag eröffnet werden. Denn hier geht es ja eigentlich nur um die Produkte von Turtle Wax, im speziellen um das Ice.

Schön, dass das jemandem auffällt :top:

gaenseklaus
02.04.2012, 05:03
Versteh ich irgendwie nicht. Weil von fast 1.400 Beiträgen jetzt mal fünf bis sechs Beiträge wegen dem Warnhinweis zustande kamen? Hätte ich das auch per PN klären müssen?

Gargamel
02.04.2012, 09:19
Versteh ich irgendwie nicht. Weil von fast 1.400 Beiträgen jetzt mal fünf bis sechs Beiträge wegen dem Warnhinweis zustande kamen? Hätte ich das auch per PN klären müssen?

Wenn du über ein anderes Produkt diskutieren möchtest, machst du einfach einen neuen Thread auf, ist ja nicht so schwer ;)

Volker
02.04.2012, 11:07
Ich werde heut abend den Wagen waschen und morgen früh dann "icen"

Was ich jetzt aber mal wissen wollte, ist ob der Grauschleier im Anschluß normal ist!?
Ich behandel den Lack folgendermassen:
1) Eine Schicht ICE und auspolieren
2) Zweite Schicht ICE mit Detailer auspolieren

(ICE -> ICE Wax Paste)

Komme ich dann am nächsten Tag zum Auto habe ich überall auf dem Lack eine Art Grauschleier. Den kann man dann auch leicht wegwischen...

Gruß - Volker

Korynaut
02.04.2012, 15:52
Kenne ich! Das entstand nicht nur im Freien, sondern sogar über Nacht in der Garage.

Zwischen Schritt 1) und 2) [mehrmals übers Jahr wiederholt] habe ich aus diesem Grund dann immer ein paar Tage verstreichen lassen. Außerdem, wie bei Damen-Sommermode: Weniger ist oft mehr! :D

War unter dem Ice noch altes Wachs?

Die jetzt (nach 1 Jahr) fünf Ice-Schichten habe ich versuchsweise ein paar Monate in Ruhe gelassen (nur Handwäschen und ein paar Waschbahnen im Winter), danach 1x das Ice-Synthesesprühwachs dünn drüber: Kein Grauschleier mehr.

In deinem Fall würde ich mal die nächsten Monate über nur mit ein wenig Detailer arbeiten und beim Waschen die Abtragung von etwas überschüssiger Ice-Schicht in Kauf nehmen. Vielleicht wird es dann besser.

TheAce
02.04.2012, 18:23
Ich hab vorhin beim Forstinger mal geschaut: Das Ice Paste kostet EUR 23,99, das Liquid 21,99 und der Detailer 16,99. Extra nach Österreich fahren lohnt sich wohl nicht, aber wenn man schon mal in der Nähe ist... Deutsche fahren ja angeblich gerne ab und an mal nach Österreich auf Urlaub :D

Detlef59
02.04.2012, 18:27
Amazon USA:

=> http://www.amazon.com/Turtle-Wax-T-465-Polish-Paste/dp/B000NM9042/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1333387573&sr=8-2

=> http://www.amazon.com/Turtle-Wax-T466-Liquid-Clay/dp/B000NPLW36/ref=sr_1_sc_1?s=automotive&ie=UTF8&qid=1333387708&sr=1-1-spell

=> http://www.amazon.com/Turtle-Wax-T-470-Detailer-ounces/dp/B000DZTZRG/ref=sr_1_6?s=automotive&ie=UTF8&qid=1333387650&sr=1-6

Versand nach Europa möglich. Dann + Zoll

VolkerW1
02.04.2012, 18:58
Na ja, für mich nichts neues: :-)
Und dabei wollte ich nur einmal die Paste. *gg

______________________________________________
AMAZON
Order Summary

Items:$13.29
Shipping & Handling:$57.18
Total Before Tax:$70.47
Total: $70.47


Kauft doch einfach beim Carsten (meinem Nachfolger). Eure 7% habt Ihr ja weiterhin. Ok, die Paste ist verglichen mit Österreich etwas teurer. Aber ist Euch der Metabolismus nichts wert? ;)

Gruß
Volker

Detlef59
02.04.2012, 19:09
Die Urlaubssaison 2012 startet. Und die Preise im örtlichen US Einzelhandel, z. B. Walmart, Loewe's, Home Depot, K'Mart, etc. sind z. T. noch niedriger. ;)

Und wie Volker geschrieben hat, wer nicht über den Teich fliegt oder nach Österreich fährt oder durchfährt, der kann seinen Bedarf bei seinem Nachfolger decken. :) :top:

BigTom
02.04.2012, 19:35
In Polen gibt es die Produkte in Tesco Supermärkten. Habe so ziemlich alle Innenraum Produkte und den Quick Detailer gesehen. Das Wachs aber nicht (ggf ausverkauft).

Gargamel
02.04.2012, 21:53
Der "Grauschleier" entsteht durch alte Wachsreste, die vom Ice angelöst werden. Das Ice härtet tiefenklar aus. Hat nichts mit dem Detailer zu tun.

Können auch Wachsreste von einer Waschstrasse sein.

Volker
03.04.2012, 10:32
Soo ich bin wieder da vom Wachsen.

Jetzt bin ich mal gespannt ob wieder ein Schleier kommt. Habe jetzt nur eine Schicht Paste drauf gemacht und dann mit Detailer auspoliert. 20min gewartet und dann nochmal mit einem sauberen Tuch drübergegangen.

Alte Wachsreste glaub ich nicht, da ich schon immer nur mit Ice Paste gearbeitet habe. Und Waschstrassen etc. meide ich.

Gruß - Volker

Gargamel
03.04.2012, 14:41
irgendein Produktrest im Lappen ?

yade
04.04.2012, 06:56
Hi zusammen,

ich habe mir nun bei Lackpflege24 eine Art Set bestellt, siehe Link:

http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-466KT

Nun ist hier auch noch die Rede von der Paste. Brauche ich die nun noch zusätzlich?

Des weiteren habe ich immer noch eine Frage (hab mich mühselig durch den Thread gekämpft :D).

Es wird immer wieder gesagt, vor der Behandlung durch das ICE soll das Auto poliert werden. D.h. ich wachse (?) das Auto mit einem handelsüblichen Wachs (z.B. von Sonax) und im Anschluss daran beginne ich mit der ICE-Verarbeitung?

Oder verstehe ich das total falsch? :confused:

Danke für euer Support. :top:

L'âme
04.04.2012, 07:03
Ich bin auch noch Turtle Wax-Neuling, bzw bin ich noch gar nicht dazu gekommen (Auto muss eher vorher noch teillackiert und aufbereitet werden).
Aber trotzdem kann ich da zumindest helfen:

Du sollst Dein Fahrzeug vorher nicht wachsen, es sollen auch möglichst alle alten Wachse und Versiegelungen runter.
Du solltest Dein Fahrzeug vorher polieren, aber dafür dann keine Politur mit integriertem Wachs nehmen.
Lackreiniger - Politur - Turtle Wax - Detailer

Hoffe, ich habe das richtig verstanden und erzähle keinen Mist.

Btw: Wenn man sein Fahrzeug behandelt hat, kann man denn dann in SB-Waschboxen (oder meinetwegen auch in Waschstraßen) Heißwachs verwenden, ohne Nachteile im Glanz zu bekommen?

VANDIT
04.04.2012, 07:18
Lackreiniger - Politur - Turtle Wax - Detailer



Eher nicht, da man nicht weiß was in der Politur alles drin ist und wie das mit der Paste reagiert, sollte man nach der Politur den Lackreiniger von von Turtle Wax nehmen => nennt sich Liquid Clay Bar.

- ev. Kneten, je nach Verschmutzungsgrad des Fahrzeugs
- Politur
- Ice Clay Bar
- Ice Paste in Kombination mit Detailer.

TheAce
04.04.2012, 07:42
Da hab ich mal eine Zwischenfrage: Welche Politur könnt ihr empfehlen? Brauche kein Profiprodukt, mir geht es nur darum dass ich in den einschlägigen Zubehörgeschäften eigentlich fast nur mehr Kombiprodukte mit Wachs finde.

laminator
04.04.2012, 08:06
Und ich hätte da mal ne Zwischenantwort: :crazy:

Ich nutze seit kurzem DAS (http://www.amazon.de/Dr-Wack-2650-Ultima-Polish/dp/B002EPR2XC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333521948&sr=8-1) hier und bin offen gestanden ziemlich begeistert.

Ob das nun so richtig ist, mögen die Profis entscheiden, aber ich habe gestern meinen Z3 zunächst mit dem A1 behandelt, dann das TurtleWax aufgetragen und zusammen mit dem Detailer anschließend auspoliert.

Feinkratzer muss man jetzt förmlich suchen ...... und das bei einem Auto, was fast 13 Jahre alt ist. :top:

Martin
04.04.2012, 09:14
Ich nutze seit kurzem DAS (http://www.amazon.de/Dr-Wack-2650-Ultima-Polish/dp/B002EPR2XC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333521948&sr=8-1) hier und bin offen gestanden ziemlich begeistert.

Hast Du mit der Maschine oder von Hand gerubbelt? :D

VolkerW1
04.04.2012, 09:37
Hi zusammen,

ich habe mir nun bei Lackpflege24 eine Art Set bestellt, siehe Link:

http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-466KT (http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/T-466KT)

Nun ist hier auch noch die Rede von der Paste. Brauche ich die nun noch zusätzlich?

Des weiteren habe ich immer noch eine Frage (hab mich mühselig durch den Thread gekämpft :D).

Es wird immer wieder gesagt, vor der Behandlung durch das ICE soll das Auto poliert werden. D.h. ich wachse (?) das Auto mit einem handelsüblichen Wachs (z.B. von Sonax) und im Anschluss daran beginne ich mit der ICE-Verarbeitung?

Oder verstehe ich das total falsch? :confused:

Danke für euer Support. :top:


Jep. total falsch.
Polieren ist nicht wachsen!

Die Ice Paste ist eine Versiegelung zum Schutz des Lackes. Davor muß er "porentief rein" sein. In Abhängigkeit des Zustandes ist als Vorarbeit entweder eine Politur (=Reinigen des Lackes mit einer schleifmittelhaltigen Politur) oder ein rein chemischer Lackreiniger erforderlich. Das Claybar Kit ist ein sehr milder, leicht abrrassiver Reiniger.
Nach dieser Vorarbeit wird die ICE Paste aufgetragen.

Wenn Du ein Sonax-Wachs aufgetragen hast, was willst Du dann noch mit welchem ICE-Produkt behandeln? Da du, so wie ich verstanden habe, ja nur das Claybar-Kit hast, macht das in dieser Kombination keinen Sinn.

Gruß
Volker

laminator
04.04.2012, 09:42
Hast Du mit der Maschine oder von Hand gerubbelt? :D
Aufgetragen gemäß Arbeitsanweisung, d.h. mit Hilfe des beigefügten Schwämmchens. Dann trocknen lassen und mittels Mikrofasertuch auspoliert. Bevor ich dann das Ice aufgetragen habe, bin ich zusätzlich noch mit ner Maschine drüber. Das ICE hab ich dann mit dem PAD aufgetragen, antrocknen lassen, dann den Detailer drauf, antrocknen lassen und anschließend die ganze Pampe auspolieren. Maschine und Mikrofasertücher im Wechsel.

Den Profi mag´s dabei schütteln, aber so geht es imho am einfachsten und der Glanz ist wirklich :top::top::top:

TheAce
04.04.2012, 12:11
Wenn Du ein Sonax-Wachs aufgetragen hast, was willst Du dann noch mit welchem ICE-Produkt behandeln?Genau das habe ich in meiner Frage nach der Politur auch gemeint. Ich finde praktisch keine Politur ohne Wachszusatz mehr.

@laminator: Danke für deinen Tipp!

Ev. kommen ja noch mehr Meinungen und Empfehlungen.

Volker
04.04.2012, 12:33
Das Ergebnis von gestern:

http://www.treffbilder.de/33539124imag0260dvs-jpg.html

der Grauschleier blieb auch aus.
Es lag wohl daran das ich direkt zwei Schichten aufgetragen hatte...

Gruß - Volker

yade
04.04.2012, 12:55
@ volkerw1

Danke! :top:

Sprich: Für die "korrekte" Vorgehensweise brauche ich nun noch die Paste?

Die Vorgehensweise würde dann wiefolgt aussehen:

1. Gründliche Reinigung des Autos
2. Politur mit ICE Liquid Claybar Kit (ggf. mit der Knete hartnäckige Verschmutzungen entfernen)
3. Verwendung der ICE Paste
4. Auspolieren der Paste mit Hilfe des Detailer


So korrekt?


Ich hoffe nicht als "schwer-von-Begriff" rüberzukommen. :D

Danke!!! :top:

-=MiC1=-
04.04.2012, 14:37
Hallo'
ich nehme immer die 3M Handpolitur die ist super und verträgt sich perfekt mit dem Ice die ist absolut wachsfrei für einen metabolischen Glanz

Gruß MIC

Korynaut
04.04.2012, 14:45
Btw: Wenn man sein Fahrzeug behandelt hat, kann man denn dann in SB-Waschboxen (oder meinetwegen auch in Waschstraßen) Heißwachs verwenden, ohne Nachteile im Glanz zu bekommen?Nein, das ist nicht nur unnötig, sondern kann sogar furchtbare, matte Beläge auf dem Ice bilden. Sowieso bleibt die Oberfläche nach der Boxen-oder Bahnwäsche, spätestens nach ein paar Stunden, milchig-trüb wegen der Detergenzien im Wasser der einzelnen Waschstufen. Ein Polieren, möglichst nicht mit einem Microfasertuch, sondern mit etwas sehr Weichem, z.B. dem wuscheligen Vileda-Trockenstaubtuch, muss immer der letzte Schritt sein.

Wenn schon Wachs über das Ice, dann habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem Ice-Synthesesprühwachs gemacht. Hauchdünn nach der Wäsche angewandt, macht es Spinnen und Fliegen, die darauf landen wollen, Füßchen, und es entsteht ein schlierenfreier Tiefglanz, der so zwei Wochen hält. Für den Rest ist ja das Ice da. ;)

Das Ergebnis von gestern:

http://www.treffbilder.de/33539124imag0260dvs-jpg.html

der Grauschleier blieb auch aus.
Es lag wohl daran das ich direkt zwei Schichten aufgetragen hatte...

Gruß - Volker

Volker, klasse! :top:

Jetzt würde ich mal ein paar Wochen nix drüber icen, höchstens ab und zu mit wenig Detailer wieder blank machen. UV und Wärme härten das Ice offenbar weiter aus.

yade
05.04.2012, 06:19
Hallo'
ich nehme immer die 3M Handpolitur die ist super und verträgt sich perfekt mit dem Ice die ist absolut wachsfrei für einen metabolischen Glanz

Gruß MIC

Also einfach eine wachsfreie Politur reicht aus anstelle der original Paste von ICE?

-=MiC1=-
05.04.2012, 07:07
Moin

Hauptsache Wachsfrei , um den lack für das Ice vorzubereiten, und evtl. Kratzer und dreck zu entfernen, danach saugt der lack förmlich die ice Paste auf oder das liquid!


herrlich...freu mich schon auf sonne.....


gruß

Michael

TheAce
05.04.2012, 08:06
Ich hab heute doch eine Politur/Lackreinigung ohne Wachs gefunden. Im Bauhaus von Nigrin. Ist wohl eher kein Top-Produkt aber relativ günstig mit EUR 6,95 für 300ml ;) Wie gesagt, will nur die leichten Kratzer nach der Behandlung mit der Renigungsknete beseitigen und anschließend gehe ich sowieso mit der Ice Paste drüber.
Jetzt ist nur die Frage wann es am Wochenende mal schönes Wetter gibt und ich Zeit für die Prozedur habe...

-=MiC1=-
05.04.2012, 09:23
Aber Aufpassen , dürfen wirklich keine anderen schutzstoffe drin sein am Besten sonst lackreiniger!

Man merkt aber sofort wenn man das ICE auspoliert ob der Untergrund rein ist oder ob es sich mit dem Untergrund nicht so versteht .....am Tiefenglanz und beim auspolieren wie staubwischen!!!

Gruss

Michael

TheAce
05.04.2012, 10:56
Das Zeug hab ich gekauft: http://www.nigrin.de/produkte/nach/produkt/72940/
Der Beschreibung nach sollte es ok sein denke ich.

herby
05.04.2012, 11:12
Danach biste ja schon fertig, bevor der grosse Regen kommt. ;)

CityCobra
06.04.2012, 13:23
Ich nutze seit kurzem DAS (http://www.amazon.de/Dr-Wack-2650-Ultima-Polish/dp/B002EPR2XC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1333521948&sr=8-1) hier und bin offen gestanden ziemlich begeistert.
Lohnt sich der Aufpreis zum "normalen" A1 Speed Polish?
Ob das nun so richtig ist, mögen die Profis entscheiden, aber ich habe gestern meinen Z3 zunächst mit dem A1 behandelt, dann das TurtleWax aufgetragen und zusammen mit dem Detailer anschließend auspoliert.
Ich würde ähnlich vorgehen, muss mir die entsprechenden Produkte aber erst noch besorgen.

laminator
06.04.2012, 17:08
Lohnt sich der Aufpreis zum "normalen" A1 Speed Polish?

Von meiner Seite her ein klares JA. Ich habe wie erwähnt aktuell meinen Z3 mit dem As ultima behandelt und damit feine Kratzer entfernen können, die mit dem "normalen" SpeedPolish nicht zu beseitigen waren. Dann musste ich zuletzt feststellen, dass irgend etwas im Türbereich meines E91 fiese Kratzer hinterlassen hat. :mad: Auch die habe ich rauspolieren können. :top:

Und: wenn man das Zeug nicht bei ATU und den üblichen Verdächtigen kauft, sondern z.B. bei Amazon ist der Mehrpreis auch nicht mehr so hoch. ;)

Gruß
Volker

VANDIT
06.04.2012, 17:09
Von meiner Seite her ein klares JA. Ich habe wie erwähnt aktuell meinen Z3 mit dem As ultima behandelt und damit feine Kratzer entfernen können, die mit dem "normalen" SpeedPolish nicht zu beseitigen waren. Dann musste ich zuletzt feststellen, dass irgend etwas im Türbereich meines E91 fiese Kratzer hinterlassen hat. :mad: Auch die habe ich rauspolieren können. :top:


Wirklich entfernt oder nur kaschiert?

laminator
06.04.2012, 17:16
Wirklich entfernt oder nur kaschiert?
Gemäß Produktbeschreibung ....... entfernt. Ob das tatsächlich stimmt, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Gerade beim E91 habe ich die Kratzer zunächst nur mal eben mit dem A1 behandelt, weil mir diese "Verzierungen" im Türbereich auf den Geist gegangen sind. Seinen Frühjahrsputz hat der Wagen allerdings noch vor sich. Mal schauen, wie diese Stelle nach der nächsten Wäsche aussieht und sich das Produkt übers Jahr gesehen bewährt. Der Z3 ist da nur bedingt ein Maßstab, da er nur bei schönem Wetter gefahren wird.

CityCobra
06.04.2012, 17:27
Von meiner Seite her ein klares JA. Ich habe wie erwähnt aktuell meinen Z3 mit dem As ultima behandelt und damit feine Kratzer entfernen können, die mit dem "normalen" SpeedPolish nicht zu beseitigen waren. Dann musste ich zuletzt feststellen, dass irgend etwas im Türbereich meines E91 fiese Kratzer hinterlassen hat. :mad: Auch die habe ich rauspolieren können. :top:
Vielen Dank für die Info!
Ich war halt etwas verunsichert welches der beiden Produkte sich besser zur Vorarbeit eignet, denn wenn man etwas googelt findet man eigentlich bessere Testergebnisse zum A1 Speed Polish im direkten Vergleich zum teureren Produkt aus gleichen Hause.
Und: wenn man das Zeug nicht bei ATU und den üblichen Verdächtigen kauft, sondern z.B. bei Amazon ist der Mehrpreis auch nicht mehr so hoch. ;)
Ja, auf diese Idee bin ich auch schon gekommen.
Werde ich wahrscheinlich auch dort bestellen.

herby
06.04.2012, 17:37
Meine Frau hat auf der Beifahrerseite Motorhaube auch einige Kratzer entdeckt, wo ich mich frage, woher die nun stammen, gut man muss wissen, wo sie sind, sonst muss man suchen, aber weg hätte ich sie auch gerne, wollte eigentlich mal zu einem Aufbereiter, um nichts falsch zu machen, aber ich probiers wohl erst mal selber, mit etwas Schleifpaste von Sonax, die hat bisher immer geholfen.
Jedenfalls von einem Pfau sind die Kratzer nicht. :D

Detlef59
06.04.2012, 17:43
Nöö, da fahre ich lieber zum Fachmann. Liegt gelegentlich selbst für dich auf dem Weg.

=> http://www.pointoo.de/poi/Gensingen/Uwe-Kiese-2695269.html ;)

herby
06.04.2012, 17:44
Nöö, da fahre ich lieber zum Fachmann. Liegt gelegentlich selbst für dich auf dem Weg.
=> http://www.pointoo.de/poi/Gensingen/Uwe-Kiese-2695269.html ;)
Hast recht, dort könnte ich ja zumindestens mal fragen. ;)

BigTom
13.07.2012, 09:54
Hi Leute,

Ich bin seit Jahren begeisterter ICE Nutzer und grundsätzlich sehr zufrieden.
Dennoch möchte ich gerne was Neues probieren.

Durch Gargamels PG97 Thread bin ich neugierung geworden auf das DoDO Supernatural Hybrid.

Nutzt das jemand?
Direkter Vergleich zum ICE?

Sonstige Tipps welche Wachse empfehlenswert sind?

Sollte ich auf das dodo gehen, kann ich weiterhin die ICE Clay Bar nutzen (find das Zeugs hammergut), oder besser bei einem Hersteller bleiben, auch im Bereich Vorreiniger etc.
Lieben Dank
Tom

Chris46
13.07.2012, 10:37
Auf keinen Fall das ICE Clay Bar als Vorbehandlung für ein Wachs verwenden. Das ICE Clay Bar ist für die Vorbehandlung einer Versieglung geeignet aber keinesfalls für ein Wachs. Dadurch würde sich die Standzeit merklich reduzieren von dem Wachs.

Nimm das Lime Prime oder das Lime Prime Lite, das ist von Dodo und perfekt für die Vorbehandlung bei Wachsen, nicht nur für Dodo Wachse.

MSurfor
13.07.2012, 13:21
Mal noch eine Frage von mir. Ich möchte demnächst gern mal demnächst das Projekt "Fahrzeugpolitur" starten.
Den 1er möchte ich z.B. mit einer Menzerna Politur von Vogelkotspuren etc. befreien und danach natürlich wieder mit dem ICE versiegeln.

Meine Frage muss ich nach der Politur den Lack mit dem Liquid Claybar vorbereiten? Oder muss ich gar nix tun oder reicht eine Wäsche mit Spüli-Wasser?

Gruß MSurfor

Gargamel
14.07.2012, 07:45
Wenn sich der Lack nach der Politur perfekt präsentiert, ist der Liquid Clay Bar nicht erforderlich. Zwei Schichten Ice drauf und .. voila! :)

BigTom
14.07.2012, 07:51
Ich nehme die Clay Bar nur bei "neu hinzugekommenen" Autos um alle bisherigen Wachse / Versiegelungen zu entfernen.

Ansonsten mache ich das mit bereits geICEten Autos vielleicht 1 mal pro Jahr zum Saisonstart. Je nach lackzustand.

@ Jürgen, ich dachte das ICE und DODO SH wären beide Versiegelungen?

Was ist denn der Unterschied zwischen Wachs und Versiegelung?? :confused:

MSurfor
14.07.2012, 10:07
Vielen Dank für eure Antworten! Ich war mir nur nicht sicher, ob das ICE eventuell aufgrund von Politurresten nicht richtig "haftet".
Aber dann bin ja froh, mir diesen Arbeitsschritt sparen zu können ;)

Gruß MSurfor

BigTom
14.07.2012, 10:19
Vielen Dank für eure Antworten! Ich war mir nur nicht sicher, ob das ICE eventuell aufgrund von Politurresten nicht richtig "haftet".
Aber dann bin ja froh, mir diesen Arbeitsschritt sparen zu können ;)

Gruß MSurfor

Welchen denn? Wenn Du noch nie geICE'd hast dann ist die Clay Bar Pflicht.

Chris46
14.07.2012, 10:38
@ Jürgen, ich dachte das ICE und DODO SH wären beide Versiegelungen?

Was ist denn der Unterschied zwischen Wachs und Versiegelung?? :confused:
Das DODO Supernatural Hybrid ist ein Halb Wachs Halb Versieglung.
Man sollte trotzdem einen Vorreiniger wie für ein Wachs verwenden.

Unterschied:
http://www.autopflegeforum.eu/forum/index.php?page=Thread&threadID=3624

MSurfor
14.07.2012, 11:32
Welchen denn? Wenn Du noch nie geICE'd hast dann ist die Clay Bar Pflicht.

Geiced wurde das Auto schonmal, aber durch die Politur wird doch sowieso alles auf dem Lack vernichtet oder nicht?

Meine Frage ist eben nur, ob man nach der Politur den Lack mit dem Liquid Claybar wieder vorbereiten muss, oder ob das ICE auf dem frisch polierten Lack optimal haftet :)

Gruß MSurfor

Gargamel
14.07.2012, 21:13
Je mehr Schichten auf dem Lack, desto besser >> Vogelkacke etc.

Zumindest meiner Meinung nach.

Ergo: Polieren + 2 x Ice.

Der Liquid Clay Bar ist in erster Linie ein Wachsentferner.

Die alten Wachse hast du aber bereits mit der Politur entfernt.

Lieber öfter mal Nachmetabolisieren, als ein Riesenaufwand am Anfang, aber dann keine Nachpflege mehr im Vertrauen auf eine vermeintlich ewige Standzeit.

MSurfor
14.07.2012, 23:41
Der Liquid Clay Bar ist in erster Linie ein Wachsentferner.

Die alten Wachse hast du aber bereits mit der Politur entfernt.


Danke, damit ist meine Frage geklärt :)

Nachmetabolisieren ist natürlich klar, ist mit ICE ja auch kein zu großer Aufwand ;)

Jack Blues
16.07.2012, 19:07
Ich muss doch auch mal eine Frage loswerden.
Wo bzw wann kommt der Detailer zum Einsatz?

1. Auto waschen und trocknen
2. mit dem Liquid Clay reinigen
3. evtl. festsitzenden Dreck mit dem Lubricant und Bar entfernen
4. Paste Polish drauf

jetzt habe ich schon gelesen, dass manche den Detailer nach Schritt 4 verwenden und beides gemeinsam auspolieren?

Was macht Sinn?

Danke!

Mfg

°Jack°

BigTom
16.07.2012, 19:27
Ich muss doch auch mal eine Frage loswerden.

4. Paste Polish drauf

jetzt habe ich schon gelesen, dass manche den Detailer nach Schritt 4 verwenden und beides gemeinsam auspolieren?

Was macht Sinn?

Danke!

Mfg

°Jack°

Ich mache es nicht, es sei ich habe unsauber gearbeitet und es sind Hologramme zu sehen.

Jack Blues
16.07.2012, 20:04
Okay,

und wann bzw. wie setzt du den Detailer dann ein?

Mfg

°Jack°

BigTom
17.07.2012, 04:41
Ich nehme den für "zwischen drin" Einfach Auto abdampfen, trocknen und dann ne runde detailer zum Erhalt.
Ich finde aber dass der Abperleffekt nachlässt sobald man den Detailer verwendet hat. das Beste Ergebnis IMHO hat man wirklich direkt nach der Wachs Versiegelung

Korynaut
17.07.2012, 08:39
Deine letzten beiden Beobachtungen kann ich bestätigen. Aber 3x Paste pro Jahr reicht mir einfach!

Abdampfen:
Heiss geht das in den meisten Waschboxen ja nur zusammen mit dem mehr oder minder suspekten Schaumzusatz. Der hinterlässt aber oft eine Schmiere. Oder hast du einen eigenen Kärcher?

Egal, wie, wenn man nach dem Abdampfen mit der Fingerkuppe über den Lack fährt, ist sie schwarz. Imprägniert man nicht dann mit dem Detailer diesen Dreck mit ein? Oder wischst du ihn irgendwie zuvor ab? Ich brauche für diesen Schritt (Trocknen) vor dem Detailen meist quadretmeterweise Tücher; ein Wisch, und die sind dreckig. Ferner habe ich dabei immer Angst, dieser Dreck scheuert.

Wie ist deine Erfahrung dazu?

basti313
19.07.2012, 12:09
Heiss geht das in den meisten Waschboxen ja nur zusammen mit dem mehr oder minder suspekten Schaumzusatz. Der hinterlässt aber oft eine Schmiere. Oder hast du einen eigenen Kärcher?

Das mit der Schmiere, vor allem auf der Scheibe, hab ich letztens bei meinem Auto das öfter draußen steht auch gehabt...beim Cabrio, das ich in der gleichen Waschbox abgedampft habe aber nicht. Liegt das wirklich an der Waschbox?

Egal, wie, wenn man nach dem Abdampfen mit der Fingerkuppe über den Lack fährt, ist sie schwarz.
Abdampfen ist ja auch nicht putzen und wenn das Auto schon so dreckig ist das der Finger beim drüber fahren schwarz wird reicht abdampfen wirklich nicht mehr.
Nur Abdampfen reicht wenn man mit nem halbwegs sauberen Auto durch ne Schlammpfütze gefahren ist oder wenn man am Vortag auf der AB ne Menge Fliegen getötet hat. Aber wirklich reinigen tut es halt nicht.

Imprägniert man nicht dann mit dem Detailer diesen Dreck mit ein?
Nein, das ist im Grunde eine Trockenwäsche. Nicht nur, aber da kommt das Thema Detailer eben her.

Ich brauche für diesen Schritt (Trocknen) vor dem Detailen meist quadretmeterweise Tücher; ein Wisch, und die sind dreckig. Ferner habe ich dabei immer Angst, dieser Dreck scheuert.
Meiner Meinung nach verbietet es sich komplett an dreckigem Lack rumzumanipulieren.
Wenn der Lack sauber ist, ein wenig Staub drauf ist, dann ist es auf jeden Fall ok ihn abzudampfen und mit dem Detailer zum Glänzen zu bringen. Wenn aber Tücher dreckig werden, dann ist der Lack einfach dreckig, also gehört er mit viel Wasser gewaschen. Ansonsten nur Lufttrocknen.

Jack Blues
19.07.2012, 17:20
@BigTom und Gargi:

Danke! :top:

Mfg

°Jack°

Korynaut
19.07.2012, 19:32
@BigTom und Gargi:

Danke! :top:

Hallo, °Jack°,
darf ich deine Beitrag benutzen, um mich ebenso bei basti313 zu bedanken? DANKE! :)

Jack Blues
19.07.2012, 22:11
Wenn es um Danksagungen geht, ist alles erlaubt :)

Mfg

°Jack°

BigTom
04.08.2012, 10:09
Heute früh vom "Baby Wecker" die Etage über mir um 4:45 geweckt worden und auch aufgestanden.
Kaffee, bissl TV und dann ging es so gg 6:30 an dem Waschplatz.:top:

Zetty ist nun wieder frisch metabolisiert und schaut aus wie "hhmmmm":crazy:

Love ICE :top:

Morgen möcht ich dem Fuffy noch ne Kur gönnen.. mal sehen ob ich zum Waschen komme heute abend

Jack Blues
05.08.2012, 09:23
Bilder vom Zetti?! :)

Mfg

°Jack°

BigTom
05.08.2012, 09:34
Nur mal zwischendrin mit dem Handy:-(

http://img35.imageshack.us/img35/1706/img1750qs.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/35/img1750qs.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

http://img194.imageshack.us/img194/2726/img1751ko.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/194/img1751ko.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Jack Blues
05.08.2012, 18:02
Sieht aus der Ferne :top: aus :)

Mfg

°Jack°

Detlef59
05.08.2012, 18:29
Wie seit ihr denn mit der Standfestigkeit des Ice zufrieden? Mir reicht sie eigentlich nicht. Ich weiß...zu faul. ;)

BigTom
05.08.2012, 18:34
sehr zufrieden! Selbst nach 3-4 Monaten perlt das Wasser wunderbar ab.

Den Z4 habe ich 2011 nur 1x geICE'd das hat gehalten (jedoch grad mal 5000km damit gemacht)

magoojabroni
06.08.2012, 15:06
Nach 3 mal von Hand waschen mit Autoshampoo war davon eigentlich nix mehr zu sehen...Ne neue schicht geht dann allerdings schnell und einfach.

Jack Blues
06.08.2012, 17:01
Also wirklich überzeugt bin ich von der Standfestigkeit auch nicht.
Bei ca. 3x waschen würde ich mich anschließen.
Wenn das ICE leer ist, werde ich mal was anderes testen.

Mfg

°Jack°

Detlef59
06.08.2012, 17:08
Gut, dann bin ich mit meinem Eindruck wenigstens nicht alleine. ;)

BigTom
06.08.2012, 18:38
Wenn das ICE leer ist, werde ich mal was anderes testen.

Mfg

°Jack°

Nur was ??
Bin auch für Neues offen, es muss aber besser sein als ICE, und momentan kommt mir da einfach nichts in Sinn

Jack Blues
06.08.2012, 19:24
Ich habe leider noch nicht so viel getestet, aber drei Sachen lachen mich gerade an:
1. http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/PS-120
2. http://www.lackpflege24.de/epages/61428711.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61428711/Products/D-260
3. http://autobrill.ch/shop/Private-Customers.aspx?prodId=29

Dodo und Autobrill sind gerade meine Favoriten.

Letztes Icen vor 6 Wochen und eine Autowäsche später:
http://www.treffbilder.de/images/44277365/bmw1ect3.jpg

zum Vergleich das Auto des Nachbarn :D
http://www.treffbilder.de/images/44277383/nachbareag3.jpg

Mfg

°Jack°

Doc Brown
07.08.2012, 08:55
Also bei dem Nachbarn ist das Wasser aber deutlich besser abgeperlt. :D :D ;)

Gargamel
07.08.2012, 09:33
Wenn das Ice (ich rede von der Paste) nach drei Handwäschen komplett runter ist, wurde es definitiv falsch verarbeitet.

Die oben geposteten Alternativen sind reine Carnaubawachse, die alle eine kürzere Standzeit haben als das synthetische Ice.

Wenn schon, würde ich das Dodo Supernatural Hybrid nehmen. Das Supernatural (als reines Carnauba) ist ein auf Glanz gezüchtetes Showwachs. In u. g. Test war es nach 4 Wochen am Ende.

Ansonsten bietet Zaino traditionell eine gute Standzeit, ist aber nicht ganz unkritisch in der Verarbeitung, und recht aufwendig (viele Schichten).

Zu den Standzeiten von Carnaubas und Versiegelungen finden sich im Internet zahlreiche Tests. Am besten gefällt mir der Test auf dem Pferdetransporter. Einfach mal googlen. Und, die reinen Carnaubawachse boten alle die kürzeste Standzeit, was wunder.

Edit: hier geht's zum Test

http://www.detailingworld.co.uk/forum/showthread.php?t=76435

Dieser Test wurde auch mit synthetischen Versiegelungen durchgeführt, den Link habe ich jetzt gerade nicht zur Hand. Das Ice war leider nicht Gegenstand des Tests. Während die Carnaubas nach wenigen Wäschen den Lack nicht mehr schützten, hielten die Versiegelungen Monate. Testsieger, meiner Erinnerung nach, war die Versiegelung von Wolfgang (= Menzerna), die nach 4 Monaten (!) noch immer einen sehr guten Abperleffekt / Schutz bot, danach wurde der Test beendet. Wer weiss, wie lange die noch gehalten hätte.

Für die Freaks: cquartz nehmen. Das ist auch genial, vermutlich mittlerweile die Versiegelung mit der besten Standzeit überhaupt. Einschränkungen beim Glanz, und der Lack fühlt sich nicht richtig glatt an. Eher was für Profis. Mindestens zwei Schichten auftragen.

Jack Blues
07.08.2012, 17:17
Alles klar,

dann wird als nächstes das Dodo Supernatural Hybrid gekauft!

Mfg

°Jack°

Gargamel
08.08.2012, 07:39
Das SN Hybrid ist ein ausgezeichnetes Produkt, der Glanz ist mehr "wet" als beim Ice, wie beim Ice hängt die Standzeit beim SN H von der Lackvorbereitung ab. Ich rate dir, vor dem Wachsauftrag den Lack wirklich sauber zu polieren, der muss superglatt und makellos sein. Die Standzeit des SN Hybrid ist nicht besser als die v. Ice, der Schutz (Mücken, Autobahn) ist schlechter. Die Verarbeitung entspricht in etwa der vom Ice, das Auspolieren geht leichter, es braucht keinen Detailer etc. - dafür staubt es, wenn zu dick aufgetragen. Ja, das SN, und das SN Hybrid, beide Wachse befinden sich in meinem metabolischen Portfolio und ich habe sie schon etliche Male verarbeitet :)

Dies ist aber alles OT, ich denke wir sollten diesen Thread hier dem Ice widmen, und für Erfahrungen mit anderen Wachsen einen neuen Thread aufmachen. Freue mich auf deinen Thread / Bericht zum SN H.

Jack Blues
08.08.2012, 16:48
Ein bisschen OT muss ja auch mal sein ;)

Danke dir für die Hinweise.
Werde aber erstmal mein ICE verbrauchen und dann zum Dodo Hybrid greifen.

Wie viele Schichten ICE sollen es denn optimaler Weise sein?

Mfg

°Jack°

Detlef59
08.08.2012, 17:43
Das SN Hybrid ist ein ausgezeichnetes Produkt, der Glanz ist mehr "wet" als beim Ice, wie beim Ice hängt die Standzeit beim SN H von der Lackvorbereitung ab. Ich rate dir, vor dem Wachsauftrag den Lack wirklich sauber zu polieren, der muss superglatt und makellos sein. Die Standzeit des SN Hybrid ist nicht besser als die v. Ice, der Schutz (Mücken, Autobahn) ist schlechter. Die Verarbeitung entspricht in etwa der vom Ice, das Auspolieren geht leichter, es braucht keinen Detailer etc. - dafür staubt es, wenn zu dick aufgetragen. Ja, das SN, und das SN Hybrid, beide Wachse befinden sich in meinem metabolischen Portfolio und ich habe sie schon etliche Male verarbeitet :)

Dies ist aber alles OT, ich denke wir sollten diesen Thread hier dem Ice widmen, und für Erfahrungen mit anderen Wachsen einen neuen Thread aufmachen. Freue mich auf deinen Thread / Bericht zum SN H.

Vielen Dank! :top:

Gargamel
08.08.2012, 19:31
Zwei Schichten Ice Paste (!) sind optimal. Mehr Schichten trüben den Tiefenglanz ein.

Das Dodo SN Hybrid glänzt anders, bietet aber nicht mehr Schutz.

Das Ice glänzt sehr "synthetisch", transparent, hart. Wie eine weitere Schicht Klarlack.

Das Dodo SN Hybrid glänzt eher wet, schmeichelt dem Lack.

Geschmackssache.

Man kann nicht sagen, das eine Produkt ist besser als das andere.

Beide Produkte sind sehr gut, jedes auf seine Art!

._Andreas R._.
09.08.2012, 10:45
...

Dein Wissen, anhand von persönlich gemachten Erfahrungen, finde ich immer wieder unglaublich! :top:

Benutze selbst das Ice seit 2008 und bleib dabei, denke ich.
Falls es mal etwas gibt, das in Preis/Leistung dem Ice absolut davon zieht, wirst du es uns doch sicher mitteilen, oder? :)
Bedanke mit jetzt schon mal.

VANDIT
09.08.2012, 11:28
Der Glanz von ICE ist fantastisch, aber ich verwende nur noch das R222 Wachs, weil mir die Verarbeitung von ICE keine Freude bereitet. Das R222 ist zwar ein Wachs und die Standzeit ist geringer, aber die Arbeit flutscht wie von selbst. ICE trage ich nur noch auf den Felgen auf. ;)

._Andreas R._.
09.08.2012, 13:23
Vorher hatte ich Swizöl verwendet (halbe Dose steht noch hier).
Weiß nicht, ob das mit dem R222 vergleichbar ist (sind ja beide Naturwachse), aber ich finde das Ice leichter verarbeitbar.

valentino
22.08.2012, 09:26
Preis/Leistung, Standzeit und Verarbeitung vom ICE begeistern mich immer wieder - da müssten Wettbewerber sich schon seeeehr anstrengen, damit ich wechseln würde. Da ich nur Saison-Fahrzeuge fahre, reicht bei mir einmal ICE pro Saison locker aus - Wasser perlt auch nach 5-6 Monaten immer noch phantastisch ab!

pitcher33
25.08.2012, 14:54
Hab meinen vorhin geIced... Erst Wax, dann mit Spray noch mal drüber... dann kam der Regen ;)http://img.tapatalk.com/5b347573-d8fe-51a9.jpghttp://img.tapatalk.com/5b347573-d90c-83fe.jpg

BigTom
26.08.2012, 05:34
So muss das aussehen :top:

Jack Blues
26.08.2012, 14:55
Ahh ,so schöne Wasserperlen :)
Tolle Belohnung für die geleistete Arbeit!

MfG

°Jack°