Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Erster Formel-1-Test für Sebastian Vettel [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erster Formel-1-Test für Sebastian Vettel


Albert
21.09.2005, 14:27
Oxford/München, 21. September 2005. In weniger als einer Woche, am 27. September, wird der gerade 18-jährige Sebastian Vettel seinen ersten Formel-1-Test absolvieren. Der Heppenheimer wird im spanischen Jerez einen FW27 des BMW WilliamsF1 Teams steuern.

BMW hatte das Nachwuchstalent Vettel im Dezember 2004 unter Vertrag genommen, nachdem er mit 18 Siegen in 20 Rennen überlegen die Formel BMW ADAC Meisterschaft gewonnen hatte. Vettel wird seitdem von BMW und Red Bull gemeinsam gefördert. BMW Motorsport Direktor Mario Theissen: "Sebastian Vettel hat mit seinem überlegenen Gewinn der Formel BMW ADAC Meisterschaft im vergangenen Jahr sein großes Talent unterstrichen. Er fährt in diesem Jahr in der Formel 3 Euro Serie und hat auch hier sein Potenzial unter Beweis gestellt. Jetzt geben wir ihm in Jerez Gelegenheit, zum ersten Mal Formel-1-Luft zu schnuppern."

Vettel sagte: "Als ich erfahren habe, dass ich den Formel-1-Test bekomme, ist mir echt die Luft weg geblieben. Seitdem trainiere ich andauernd meine Nackenmuskulatur, damit ich die enormen Kräfte aushalte. Ich bin besonders auf die Leistung des BMW V10-Motors gespannt. So viel Power kann ich mir noch gar nicht vorstellen. Mich überkommt jedes Mal Gänsehaut, wenn ich daran denke, dass ich kommende Woche tatsächlich den FW27 fahren darf!"

387 von 400 möglichen Meisterschaftspunkten und dazu 14 Polepositions - nie zuvor hatte ein Fahrer in der Formel BMW ADAC Meisterschaft derart dominiert wie Vettel 2004. Zur Saison 2005 stieg er in die Formel 3 Euro Serie auf. Dort führt er als bester Neueinsteiger den Rookie-Cup an und liegt nach 18 von 20 Rennen auf Platz fünf im Gesamtklassement der Meisterschaft. Der erste Formel-3-Sieg ist Sebastian Vettel noch nicht gelungen, aber mit drei zweiten und einem dritten Platz mehrfach der Sprung aufs Podium.

Erfolgreichen Formel BMW Piloten eine Testchance im Formel-1-Fahrzeug zu geben, ist mittlerweile eine schöne Tradition bei BMW. Im Dezember 2002 war Nico Rosberg als 17-Jähriger ins F1-Cockpit geklettert, exakt ein Jahr später fuhr Ho-Pin Tung als erster Chinese Formel-1-Runden.

Im Dezember 2005 findet in Bahrain das erste Formel BMW Weltfinale statt. Ein Kräftemessen des internationalen Nachwuchses aus den vier Formel BMW Serien in Asien, Deutschland, England und den USA. Wer sich hier durchsetzt, erhält von BMW ebenfalls einen Formel-1-Test.