Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er E36 Beim Querlenkerlagerwechsel sollen die Aufnahmen kaputt gehen? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er E36 Beim Querlenkerlagerwechsel sollen die Aufnahmen kaputt gehen?


manolo
11.05.2005, 15:17
Hallo zusammen,

meine Werkstatt hat mich gebeten zum Querlenkerlagertausch neue Aufnahmen für die Teile mitzubringen weil diese beim aus und einbau gerne mal kaputt gehen.

Ist das so? Kann ich mir kaum vorstellen. Vorsorglich Teile für 50€ mitbringen wollte ich eigentlich nicht.

Wie sind da eure Erfahrungen?

Grüße
Manuel

Dennis328
11.05.2005, 15:23
Hallo,

habe meine Querlenkerlager VA auch kürzlich wechseln lassen. Habe dazu nur die Gummis vom M3 3.2 mitgebracht und gut! Wechsel war wohl auch kein Problem (E36).

Dennis

manolo
12.05.2005, 07:02
Genau die Teile sollen dort auch rein.

CaptainFuture01
12.05.2005, 08:43
Wenn die schon wsowas vom Stapel lassen,würde ich mal über ne andere Werkstatt nachdenken.......so instabil sind die Halter nämlich auch net.......wenn die jemand beim Wechsel der Gummilager kaputtkriegt,möcht ich net wissen,WIE der die wechselt.......ich hätte kein sicheres Gefühl mehr beim Fahren......:rolleyes:


Greetz

Cap

Schleicher
12.05.2005, 10:02
Hallo,

sollen die hinteren Lager ausgewechselt werden, dann werden diese sinnigerweise in den Verstrebungen zerschnitten (möglich, weil kein Vollmaterial).
Damit geht auch die Halterung nicht kaputt, da man dann den Rest rausschneiden kann.
Ähnlich verfährt man mit dem Rest auf dem Querlenker.

Wenn man natürlich versucht, die Gummi-Presspassung dadurch zu lösen, indem man den Querlenker einspannt und am Halter zerrt (vice versa), muß das Ganze kaputt gehen oder sich verbiegen.

MfG
Der Schleicher